PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und Datenschutzunser Partner-BlogSucheKalenderMitgliederlisteunsere Download-Übersichtzu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht



PC-Experience » Artikel und Workshops : » User Tipps und Tricks : » IP-Protokollstapel konnte nicht automatisch an den Netzwerkadapter gebunden werden » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen IP-Protokollstapel konnte nicht automatisch an den Netzwerkadapter gebunden werden
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
NewEco NewEco ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 21.10.2010
Beiträge: 4

IP-Protokollstapel konnte nicht automatisch an den Netzwerkadapter gebunden werden Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

finde nichts im Forum und in anderen ists auch nicht klar beschrieben. Daher hier mal ein kleiner der Tip, dessen Lösung mich 3 Stunden meiner Lebenszeit gekostet hat .....

Ihr installiert euer System neu und WLAN funktioniert nicht, obwohl in den Geräteeigenschaften des Adapters "funktionert einwandfrei" steht?
Bei der System Problem Analyse erhaltet ihr folgende Fehlermeldung ?

Möglicherweise liegt ein Problem mit dem Treiber für den Adapter Drahtlosnetzwerkverbindung 7 vor.

Der IP-Protokollstapel konnte nicht automatisch an den Netzwerkadapter gebunden werden.
Richten Sie den Adapter "Drahtlosnetzwerk" ein. Nicht ausgeführt


Bei mir lags an der Firewall, in meinem Fall Zonealarm. In den Tips, die man im Internet findet wird die Lösung für Kapersky erwähnt, das Problem scheint sich aber nicht auf diese Firewalllösung zu beschränken, sondern eher allgemeiner Natur zu sein. Wenn man einen WLAN Treiber nach der Installation der Firewall installieren will, so verhindert die Firewall dies, egal mit welchen Rechten man oder das System dies versucht. Macht eigentlich auch Sinn, denn den Netzwerktreiber umbiegen oder am IP-Stack rumzufummeln, wäre wohl ein schicker Weg, die Funktion der Firewall ad absurdum zu führen. Schön wäre es allerdings, wenn die Firewall dazu laut gibt. Zonealarm tuts nicht und so habe ich 3 Stunden an der Analyse der Problems und der Lösung rumgedoktert.

Ursache und Symptomatik
* Karte wurde von W7 installation nicht korrekt erkannt
* zonealarm installiert und über LAN im Netz nach aktuellem Treiber gesucht
* Treiber installiert, alles schien schick .... ABER ohne LAN kabel kein weg zum Router
* die System-Problemdiagnose warf obige kryptische Meldung mit dem IP Protokoll-Stapel aus



Lösung

1.) Am Router Weg zum inet deaktivieren/ phjysikalisch unmöglich machen.
2.) Firewall komplett deinstallieren, neustarten
3.) WLAN Fehlerdiagnose durchführen und reparieren lassen. Das Problem sollte jetzt gelöst sein, sprich ihr habt über WLAN Kontakt zum Router. Habt ihr immer noch Probleme, eventuell Treiber noch mal installieren. Wenns dann immer noch nicht klappt, dann ist euer Problem nicht das gleiche wie meins
4.) Firewall wieder installieren
5.) Router wieder ins Inet lassen

oder wenn man die Wahl hat, weil man sowieso neuinstalliert: Besorgt euch VORHER den aktuellen treiber und installiert diesen VOR der Installation der Firewall. Hierbei ist zu beachten, dass man den Router so eingestellt/angeschlossen haben sollte, dass er keinen physikalischen Zugang zum Inet hat.
21.10.2010 11:26 NewEco ist offline E-Mail an NewEco senden Beiträge von NewEco suchen Nehmen Sie NewEco in Ihre Freundesliste auf
Blackmoonie Blackmoonie ist männlich
SSD-Experte


Dabei seit: 11.12.2008
Beiträge: 963
Herkunft: Heidenheim

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

kann man so machen
ich persönlich sehe aber keinen sinn für eine 3rd-party Firewall auf Windows 7, da die Windows 7 Firewall gut konfiguriert werden kann und die 3rd-party Firewalls nichts besser können und wenn die windows-interne Firewall nicht deaktiviert wurde, neutralisieren sie sich dann gegenseitig
davon ab wäre das Problem beim Verzicht auf eine zusätzliche externe Firewall sehr wahrscheinlich garnicht entstanden

__________________
wie ich immer zu sagen pflege: "Nicht gesicherte Daten sind als gelöschte Daten anzusehen"
21.10.2010 14:00 Blackmoonie ist offline Beiträge von Blackmoonie suchen Nehmen Sie Blackmoonie in Ihre Freundesliste auf
mlefeldt mlefeldt ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 28.12.2011
Beiträge: 1
Herkunft: D

WLAN-Install Win7 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hey, das war mein Problem! Drei durchgemachte Nächte hätte ich mir sparen können, wenn ich früher hier aufgekreuzt wäre. Danke!
Mathias

__________________
mlefeldt
31.12.2011 00:25 mlefeldt ist offline E-Mail an mlefeldt senden Beiträge von mlefeldt suchen Nehmen Sie mlefeldt in Ihre Freundesliste auf
wuerthy
neu im Forum


Dabei seit: 28.01.2012
Beiträge: 1

RE: WLAN-Install Win7 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hey NewEco,

möchte mich auf diesem Weg auch für den hervorragenden Tipp bedanken!!!
Er hat mir auch etwas mehr Lebenszeit geschenkt und zudem veranlasst mich
hier im Forum anzumelden und mich bei Dir zu bedanken!

Ich weiß, dass der Thread schon vor 'ner ganze Weile verfasst wurde,
allerdings hilft er auch in der Gegenwart noch diversen Usern ein "Neuaufsetzen des Systems" zu verhindern.

Ich war auch total verzweifelt und muss im Nachhinein sagen, dass ich Deinen Beitrag viel zu spät gelesen habe. Aber immer noch rechtzeitig vor der ganz großen Arbeit einer Neuinstallation.

Also, nochmals vielen Dank

Schönes Wochenende!

Wuerthy
28.01.2012 08:58 wuerthy ist offline E-Mail an wuerthy senden Beiträge von wuerthy suchen Nehmen Sie wuerthy in Ihre Freundesliste auf
olm2012
neu im Forum


Dabei seit: 21.03.2012
Beiträge: 1

RE: IP-Protokollstapel konnte nicht automatisch an den Netzwerkadapter gebunden werden. Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo NewEco,
Vielen Dank für deinen Tipp. Ich hab selbst ewig rumgesucht und drei verschiedene W-Lan Adapter ausprobiert bis ich deinen Tipp gefunden habe.

jetzt kann ich mein Kabel in den Schrank tun
21.03.2012 21:21 olm2012 ist offline Beiträge von olm2012 suchen Nehmen Sie olm2012 in Ihre Freundesliste auf
Athena Athena ist weiblich
Administratorin


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 15.239
Herkunft: Lübeck

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

damit hier nicht noch mehr Spammer ihre Webseiten posten, schieb ich mal einen Riegel vor


-closed-

Athena

__________________
Benutzt bitte die Suchfunktion und lest die Forenregeln, es tut garantiert nicht weh, Kein Support über E-Mail oder PN ! .
09.08.2012 19:03 Athena ist online Homepage von Athena Beiträge von Athena suchen Nehmen Sie Athena in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Artikel und Workshops : » User Tipps und Tricks : » IP-Protokollstapel konnte nicht automatisch an den Netzwerkadapter gebunden werden

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de