Logitech Mechanical Gaming G710+ Tastatur

Einleitungsbild




Einleitung:

Eine Überraschung stellt es sicherlich nicht dar, dass Logitech den derzeitigen Hype um die mechanischen Tastaturen ausnutzt, um ein eigenes Produkt zu lancieren. Überraschend ist nur, das Logitech so viel Zeit dafür benötigte, möglicherweise wollten die Schweizer aber auch abwarten, welche Stolpersteine die Konkurrenz zu umschiffen hatte, um so ähnliche Fehler zu vermeiden. Sei es wie es ist, die Logitech G710+ steht seit Anfang des Jahres bei den Händlern im Regal und wir haben das "Sommerloch" und den Stapellauf unseres neuen Haswell Systems genutzt, um so eine Tastatur bei einem Händler unserer Wahl zu kaufen und durch den gefürchteten Redaktionsalltag zu hetzen.
Logitech setzt bei der G710+ auf die bewährten Cherry MX-Brown Taster, womit eines schon im Vorwege klar skizziert ist, nicht nur der Gaming Sektor soll mit dieser Tastatur abgedeckt werden, auch die Office Vielschreiber sollen ein adäquates Gerät erhalten, wofür auch die Dämpfung der jeweiligen Taster mit Hilfe von speziellen O-Ringen spricht, die eine Reduzierung des lauten mechanischen Klackerns bewirken soll. Darüber hinaus wirbt die Tastatur mit einer ausgereiften Software, vielen zusätzlichen Funktionstasten und einstellbaren Makros, so dass zumindest theoretisch eine enorme Einsatz Bandbreite zur Verfügung steht.
Schauen wir uns jetzt gemeinsam an, ob auch diese Tastatur der Rubber Dome Konkurrenz in unserem 4-wöchigen Praxistest abermals die Grenzen aufzeigen konnte, dazu wünschen wir euch wieder viel Vergnügen...


2 Click Social Buttons


Zum Anfang