PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Hardware Foren: » Flashspeicher und SSDs: » Alignment geändert, Partition korrigieren » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Alignment geändert, Partition korrigieren
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Howie77
neu im Forum


Dabei seit: 08.01.2011
Beiträge: 14

Alignment geändert, Partition korrigieren Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo!

Ich habe ein Problem mit dem Ändern des Alignment meiner SSD. Und zwar habe ich am Anfang unter GEpartEd einen Fehler gemacht. Dort habe ich eine Partition mit 1 MiB erstellt. Wenn ich jetzt meine "große" Partition an den kleinen Bereich der bei 63 anfängt und bei 2047 aufhört anrücken will, liegt dazwischen diese kleine Partition.
Wie kann ich diesen Bereich wieder in meine "große" Partition eingliedern??

Hier mal ein Foto zum besseren Verständnis:

http://img43.imageshack.us/i/dsc03242n.jpg/

Ist wirklich dringend da ich den Rechner für die Prüfungen die jetzt kommen brauche.

Vielen Dank!
10.01.2011 17:34 Howie77 ist offline Beiträge von Howie77 suchen Nehmen Sie Howie77 in Ihre Freundesliste auf
JT452 JT452 ist männlich
Forenlegende


Dabei seit: 24.01.2004
Beiträge: 5.052
Herkunft: Hamburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Howie77,

willkommen bei PC-Experience juhu

Du kannst die Größe der Partition um den nicht zugeordneten Bereich mit GParted anpassen. Wenn das geschehen ist, musst du noch die Mini-Partition löschen. Aber bitte nicht die Systempartition weiter verschieben, sonst stimmt das Alignment wieder nicht Augenzwinkern
10.01.2011 19:07 JT452 ist offline Beiträge von JT452 suchen Nehmen Sie JT452 in Ihre Freundesliste auf
Howie77
neu im Forum


Dabei seit: 08.01.2011
Beiträge: 14

Themenstarter Thema begonnen von Howie77
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi und vielen Dank für Deine Antwort!

Das Problem ist, ich kann die kleine Partition "nicht zugeteilt" nicht löschen. Wenn ich diese anklicke um sie zu bearbeiten/löschen, werden alle Buttens oben grau - sprich invertiert. Ich kann da nichts machen. *EDIT* Wie auf dem Foto zu erkennen

Gibt es denn einen Befehl für das Terminal, mit dem ich die klein Partition in die Hauptpartition eingliedern kann?

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Howie77: 10.01.2011 19:18.

10.01.2011 19:13 Howie77 ist offline Beiträge von Howie77 suchen Nehmen Sie Howie77 in Ihre Freundesliste auf
JT452 JT452 ist männlich
Forenlegende


Dabei seit: 24.01.2004
Beiträge: 5.052
Herkunft: Hamburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Du hast mich missverstanden. Klicke bitte die GROSSE Partition mit der rechten Maustaste an und wähle Grösse ändern aus. So sollte sich der kleine Schnipsel integrieren lassen.
10.01.2011 19:28 JT452 ist offline Beiträge von JT452 suchen Nehmen Sie JT452 in Ihre Freundesliste auf
Howie77
neu im Forum


Dabei seit: 08.01.2011
Beiträge: 14

Themenstarter Thema begonnen von Howie77
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,

das habe ich auch schon probiert. Wenn ich die große Partition mit "Göße ändern/verschieben" bearbeiten will und größer ziehen will, sehe ich, dass diese schon am Anschlag steht und sich nicht weiter vergrößern lässt.

http://img529.imageshack.us/i/dsc03243y.jpg/

Was kann ich da noch machen?
10.01.2011 19:35 Howie77 ist offline Beiträge von Howie77 suchen Nehmen Sie Howie77 in Ihre Freundesliste auf
JT452 JT452 ist männlich
Forenlegende


Dabei seit: 24.01.2004
Beiträge: 5.052
Herkunft: Hamburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ändere doch bitte mal im Abschnitt Ausrichten an auf die Option Nichts. Denn jetzt richtet sich das Tool an MB aus, das ist falsch.
10.01.2011 19:58 JT452 ist offline Beiträge von JT452 suchen Nehmen Sie JT452 in Ihre Freundesliste auf
Howie77
neu im Forum


Dabei seit: 08.01.2011
Beiträge: 14

Themenstarter Thema begonnen von Howie77
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab ich gemacht. Das macht keinen Unterschied. Ich kann die große Partition verkleiner, von links nach rechts schieben (ausrichten an: nichts), von rechts nach links schieben, und wieder vergrößern. Es bleibt dieser kleine Fitzel von 1 MiB zwischen der erstellten Partition und der großen Partition bestehen.
Muss ich wohl wieder komplett formatieren und nochmal versuchen.
10.01.2011 20:04 Howie77 ist offline Beiträge von Howie77 suchen Nehmen Sie Howie77 in Ihre Freundesliste auf
JT452 JT452 ist männlich
Forenlegende


Dabei seit: 24.01.2004
Beiträge: 5.052
Herkunft: Hamburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Muss ich wohl wieder komplett formatieren und nochmal versuchen.

Jepp, seh ich auch so. Lass dir dabei Zeit und guck lieber einmal mehr auf den Workshop.

Viel Erfolg oki
10.01.2011 20:13 JT452 ist offline Beiträge von JT452 suchen Nehmen Sie JT452 in Ihre Freundesliste auf
Howie77
neu im Forum


Dabei seit: 08.01.2011
Beiträge: 14

Themenstarter Thema begonnen von Howie77
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo nochmal,

ich habe grade versucht, mit der Win 7 DVD die SSD zu formatieren. Aber die Partitionen sind noch immer vorhanden. Wie kann ich denn die Partitionen auf einer SSD löschen?

EDIT: Habs, oh man.... bin langsam am verzweifeln.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Howie77: 10.01.2011 21:18.

10.01.2011 20:59 Howie77 ist offline Beiträge von Howie77 suchen Nehmen Sie Howie77 in Ihre Freundesliste auf
Tankred Tankred ist männlich
SSD-Spezie


Dabei seit: 19.12.2005
Beiträge: 968

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Partitionen löscht man auf einer SSD genauso wie auf jedem anderen Datenträger z.B. über Diskpart mit dem Befehl delete partition oder delete volume

Diskpart ist ja im Setup von Windows 7 vorhanden

hier mal alle Befehle

__________________
SSD FAQs, Firmwares, Artikel, Reviews und Links

11.01.2011 01:34 Tankred ist offline Beiträge von Tankred suchen Nehmen Sie Tankred in Ihre Freundesliste auf
Howie77
neu im Forum


Dabei seit: 08.01.2011
Beiträge: 14

Themenstarter Thema begonnen von Howie77
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo!

So, ich habe das Ganze jetzt noch 3 weitere Male gemacht. Bis tief in die Nacht weil alles immer so unglaublich lange dauert. Jedes Mal mit dem selben Ergebnis.
Zwischen meiner erstellten kleinen Partition und der Boot Partition verbleibt immer 1 MiB. Und ich weis nicht warum. traurigsein

Im Menü "Größe änder/Verschieben" gibt es einen Punkt der "Vorhergehender freier Speicherplatz (MiB)" heist. Dort steht im Workshop eine 0. Wenn ich dort eine 0 eingebe, springt dort sofort wieder eine 1 hin. Das ist der Fehler. Darum funktionier das nicht. Daher kommt dieser freie Platz zwischen Dummy und Boot. Trotz der Einstellung "Ausrichten an: Nichts"

Meine Frage nun: Wie bekomme ich es hin, dass dort eine 0 stehen bleibt und die Boot Partition nahtlos an den Dummy andockt?
Hatte wer dieses Phänomen vllt schon einmal? verwirrt

Vielen Dank euch!
11.01.2011 17:36 Howie77 ist offline Beiträge von Howie77 suchen Nehmen Sie Howie77 in Ihre Freundesliste auf
Tankred Tankred ist männlich
SSD-Spezie


Dabei seit: 19.12.2005
Beiträge: 968

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo
ich frag mich nur, was du da eigentlich machst und was dauert daran die ganze Nacht?

im Windows 7 Setup löscht du alle Partitionen, legst eine neue mit dem richtigen Alignment über Diskpart an und installierst Windows 7 >fertig

wenn du mit Diskpart nicht klar kommst, schnappst du dir hier die Testversion vom Disc Director 11, löscht deine Partitions Brocken und legst damit vor der Installation die System Partion an, formatierst sie und fertig
das Alignment legt der Disc Director automatisch richtig an

__________________
SSD FAQs, Firmwares, Artikel, Reviews und Links

11.01.2011 18:27 Tankred ist offline Beiträge von Tankred suchen Nehmen Sie Tankred in Ihre Freundesliste auf
Howie77
neu im Forum


Dabei seit: 08.01.2011
Beiträge: 14

Themenstarter Thema begonnen von Howie77
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Thread bezieht sich jedoch auf den Workshop:

SSD-Alignment nachträglich ohne Datenverlust ändern

Das bedeutet, dass ich das Alignment nachträgich ändern will.
Es dauert so eklatant lange, weil ich jedes Mal Partitionen auf der SSD löschen muss, dann die SSD formatieren muss, dann muss ich wieder das Image meiner Win7 installation zurück spielen um dann wieder mit gparted neu zu partitionieren.
Da kommen einige Stunden zusammen, glaub mir.

Aber ist ja auch egal. Die frage war ja, wie ich die Einstellung von 1 auf 0 MiB vor Partition einstellen kann.
11.01.2011 18:41 Howie77 ist offline Beiträge von Howie77 suchen Nehmen Sie Howie77 in Ihre Freundesliste auf
Tankred Tankred ist männlich
SSD-Spezie


Dabei seit: 19.12.2005
Beiträge: 968

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

worauf sich dein Thread bezieht, haben wir wohl alle verstanden, das darfst du mir nun wieder glauben

aber offensichtlich machst du ja irgendwas falsch

dann gibts genau 2 Möglichkeiten:

1. du läßt den Umzug und installierst neu, was ich gerade beschrieben habe

2. oder du rekonfigurierst das Alignment mit einem Tool, mit dem du womöglich besser zurecht kommst klick

über Google findet man dazu auch Anleitungen

__________________
SSD FAQs, Firmwares, Artikel, Reviews und Links

11.01.2011 18:48 Tankred ist offline Beiträge von Tankred suchen Nehmen Sie Tankred in Ihre Freundesliste auf
JT452 JT452 ist männlich
Forenlegende


Dabei seit: 24.01.2004
Beiträge: 5.052
Herkunft: Hamburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Langsam blick ich auch nicht mehr durch böse

Womit spielst du denn dein Image zurück? Ich hoffe doch, du nutzt TI 2010!

Wie ein SSD vorher mit DISKPART eingerichtet wird, habe ich hier beschrieben. Dann brauchst du auch nachträglich nicht das Alignment zu ändern.
11.01.2011 18:53 JT452 ist offline Beiträge von JT452 suchen Nehmen Sie JT452 in Ihre Freundesliste auf
Howie77
neu im Forum


Dabei seit: 08.01.2011
Beiträge: 14

Themenstarter Thema begonnen von Howie77
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Auf das Tool von Paragon bin ich auch schon gestoßen.

Aber ich fand den Workshop mit gparted ziemlich einleuchtend und habe danach gearbeitet. Deshalb verstehe ich nicht, warum ich nicht auf das selbe Ergebnis komme. Das wurmt. Und für vllt einen einmaligen Umzug möchte ich mir keine Software kaufen. Eine Neuinstallation von Win kommt für mich nicht in frage...
11.01.2011 18:56 Howie77 ist offline Beiträge von Howie77 suchen Nehmen Sie Howie77 in Ihre Freundesliste auf
Tankred Tankred ist männlich
SSD-Spezie


Dabei seit: 19.12.2005
Beiträge: 968

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

deine Entscheidung

die Frage von JT452 solltest du dann auch mal beantworten

Zitat:
Womit spielst du denn dein Image zurück?


__________________
SSD FAQs, Firmwares, Artikel, Reviews und Links

11.01.2011 18:58 Tankred ist offline Beiträge von Tankred suchen Nehmen Sie Tankred in Ihre Freundesliste auf
Howie77
neu im Forum


Dabei seit: 08.01.2011
Beiträge: 14

Themenstarter Thema begonnen von Howie77
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe das Image mit Acronis 2009 angefertigt.
11.01.2011 19:01 Howie77 ist offline Beiträge von Howie77 suchen Nehmen Sie Howie77 in Ihre Freundesliste auf
Tankred Tankred ist männlich
SSD-Spezie


Dabei seit: 19.12.2005
Beiträge: 968

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

super
die Software hat keine Windows 7 Freigabe und zerhaut auch regelmäig das Alignment

__________________
SSD FAQs, Firmwares, Artikel, Reviews und Links

11.01.2011 19:03 Tankred ist offline Beiträge von Tankred suchen Nehmen Sie Tankred in Ihre Freundesliste auf
Howie77
neu im Forum


Dabei seit: 08.01.2011
Beiträge: 14

Themenstarter Thema begonnen von Howie77
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielen Dank für den Link: Installation auf neue SSD spiegeln Part I

Werde das jetzt erstmal durcharbeiten. Hrrr ^^
11.01.2011 19:07 Howie77 ist offline Beiträge von Howie77 suchen Nehmen Sie Howie77 in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Hardware Foren: » Flashspeicher und SSDs: » Alignment geändert, Partition korrigieren

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de