PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Hardware Foren: » Sonstige Hardware: » Mit USB ausgesperrt » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Mit USB ausgesperrt
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
rebel rebel ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 11.06.2004
Beiträge: 28
Herkunft: Bayern

Mit USB ausgesperrt Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
vor lauter Grübeln weiß ich schon nicht mehr wie man hier eine Anfrage startet.
Also:
Weil mein PC fast nur noch USB-Geräte betreibt - Maus, Tastatur, Drucker - habe ich mir ein Riesenproblem geschaffen dadurch, dass ich einen USB-Treiber im Gerätemanager deaktiviert -oder deinstalliert ?- habe.
Mein PC hat nämlich den Drucker nicht immer erkannt und ich wollte diese kleine Unbequemlichkeit beheben.
Mir fiel zufällig ein Bericht aus der neuen C`t in die Hände der das einfach abstellt, in dem das Microsoftprogramm DevCon das abstellt.
Das lief bei mir nicht auf Anhieb und so habe ich im Gerätemanager mal "spasseshalber" den Treiber deaktiviert und mich dadurch sauber ausgesperrt:
Keine Maus mehr, keine Tastatur mehr.
Meine Rettungsversuche:
Ich habe mein Windows Home Sp2 neu installiert, d.h. nach der Anleitung von Wallace von 2003 so, dass alle Programme und Einstellungen erhalten bleiben. Dauerte zwar immer noch über eine halbe Stunde aber funktionierte.
Sobald aber von meiner Festplatte gebootet wird, habe ich wieder keinen Zugriff auf Maus und Tastatur. Das mit der Maus habe ich umgangen: Alte serielle Maus angesteckt, Treiber sermous von Bart-PE und nochmal Windows installiert(repariert). ok.
Leider habe ich mir einen Anmeldebildschirm eingerichtet für Administrator-Aufgaben und für Internet-Benutzung- jeder mit Passwort versehen!!!
Und mit der seriellen Maus kann ich leider kein Passwort eingeben.

Meine Fragen an Euch:
Kann ich mit Hilfe der bootbaren Bart-PE den Anmeldebildschirm umgehen, oder das Passwort löschen?
Kann ich in der registry den deinstallierten USB-Treiber wieder installieren?

Bin für jede Hilfe dankbar
Gruß rebel

----------------------------------------------------------

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von rebel: 10.06.2007 11:30.

10.06.2007 11:07 rebel ist offline E-Mail an rebel senden Beiträge von rebel suchen Nehmen Sie rebel in Ihre Freundesliste auf
HolyMoly HolyMoly ist männlich
Gold Member


Dabei seit: 12.07.2005
Beiträge: 1.421
Herkunft: Gelsenkirchen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo

also in der Registry kannst du nichts installieren und wenn der Treiber durch die reparatur von XP nicht wiederhergestellt wurde, sehe ich schwarz, denn dann wird noch mehr kaputt sein

du kannst dich ja mal hiermit befassen

wenns nichts nützt, wirst du wohl bei Format C:\ landen

__________________
"Gib einem Mann eine IP und er wird sich am Kopf kratzen.
Zeig' einem Mann wie er selbst IPs herausfindet und er wird alle Haare verlieren."

10.06.2007 13:29 HolyMoly ist offline Beiträge von HolyMoly suchen Nehmen Sie HolyMoly in Ihre Freundesliste auf
rebel rebel ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 11.06.2004
Beiträge: 28
Herkunft: Bayern

Themenstarter Thema begonnen von rebel
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke HolyMoly,
aber Du zu ziehst mich ganz schön runter. Das Format C: will ich natürlich vermeiden solange es geht.
Deinen Hinweis habe ich mir angeschaut. Ein Betriebssystem auf USB-Stick wollte ich auch schon immer.
Aber das hilft mir jetzt nicht weiter, weil:
mit dem Bart PE habe ich ja ein Boot-Medium und dann funktioniert ja auch die Tastatur und die Maus bzw. die USB-Treiber arbeiten dann noch richtig.
Weil da noch kein Depp die Treiber deaktiviert hat.
Ich kann also auf meiner Festplatte C: alles tun was der TotalCommander des Bart-PE mir erlaubt.
Nur habe ich noch nichts gefunden, was so ähnlich wie ein Gerätemanager funktioniert, damit ich die Fehlbedienung rückgängig machen kann.
Kann man evtl. in den Boot-Vorgang meiner Festplatte eingreifen und verhindern, das irgendeine Config-Datei die das gespeichert hat nicht ausgeführt wird ?

bin für alle Anregungen dankbar.
Zur Zeit arbeite ich mit einem älteren LapTop unter W2000.
Ich bin daher nicht so in Zeitnot, das mein PC in 2 Stunden wieder laufen muss.

Gruß
rebel
10.06.2007 14:55 rebel ist offline E-Mail an rebel senden Beiträge von rebel suchen Nehmen Sie rebel in Ihre Freundesliste auf
JT452 JT452 ist männlich
Forenlegende


Dabei seit: 24.01.2004
Beiträge: 5.052
Herkunft: Hamburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo rebel,

arbeite mal diesen Artikel ab. Dann ziehst du alle USB-Kabel vom Compi ab und installierst nach und nach die Geräte neu. Mit etwas Glück sollte es dann wieder laufen.
10.06.2007 15:05 JT452 ist offline Beiträge von JT452 suchen Nehmen Sie JT452 in Ihre Freundesliste auf
rebel rebel ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 11.06.2004
Beiträge: 28
Herkunft: Bayern

Themenstarter Thema begonnen von rebel
Mit USB ausgesperrt Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo JT452,

danke für Deine Antwort.

Den Artikel habe ich gelesen und würde auch gerne in dieser Richtung etwas tun.
Vielleicht habe ich das ganze nicht richtig verstanden, aber ich müsste doch erst einmal Zugriff zu meinem PC kriegen.
Aber ohne Tastatur komme ich nicht rein.

Wenn ich mit Bart-PE boote, komme ich zwar auf meine Festplatte - den Artikel abarbeiten kann ich m.E. erst wenn ich über C: booten kann.
Oder irre ich mich da.

Ich habe mir ja vorher DevCon installiert und hoffte nun ich könnte über den TotalCommander und DevCon Zugriff auf meine USB-Configuration erhalten. Bisher kann ich aber nur das sehen was Bart-Pe gebootet hat und verwaltet.
Ist ja eigentlich logisch. Wenn ich z.B. den Status aller USB-Devices abfrage ist der natürlich anders als das was mein PC dann bootet.

Meine Idee: So ähnlich wie ich die USB-Maus ausgetrickst habe mit meiner uralten Seriellen(RS232) Maus, möchte ich versuchen eine alte Tastatur anzuschließen.
Für die Maus habe ich einen Treiber (sermous.sys) gefunden, für die Tastatur noch nicht.
Oder gibt es das garnicht.

Immer noch voller Hoffnung auf Eure Hilfe

rebel
10.06.2007 19:04 rebel ist offline E-Mail an rebel senden Beiträge von rebel suchen Nehmen Sie rebel in Ihre Freundesliste auf
Abacki Abacki ist männlich
Netzwerk-Spezi


Dabei seit: 01.02.2006
Beiträge: 1.023
Herkunft: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

warum schließt du nicht einfach eine ganz normale PS/2 Tastatur an, oder hat dein Rechner diese Anschlüsse nicht?

die Chance auf einen Treiberrollback oder eine Systemwiederherstellung hast du dir mit der Reparatur von XP jedenfalls genommen, das wird nichts mehr
10.06.2007 19:18 Abacki ist offline Beiträge von Abacki suchen Nehmen Sie Abacki in Ihre Freundesliste auf
rebel rebel ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 11.06.2004
Beiträge: 28
Herkunft: Bayern

Themenstarter Thema begonnen von rebel
Mit USB ausgesperrt Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Abacki
warum schließt du nicht einfach eine ganz normale PS/2 Tastatur an, oder hat dein Rechner diese Anschlüsse nicht?


Hallo Abacki
danke für Deinen Hinweis.

Also einen PS/2-Anschluß habe ich nicht mehr am PC.
Nur noch USB und eine RS232-Schnittstelle.
Aber, ich muss mir mal wieder auf die Schulter klopfen juhu ,
ich habe eine PS/2-Tastatur und einen Adapter von PS/2 auf RS232.
Toll, nicht?
Wenn ich jetzt noch einen Treiber finden würde, der die Tastatur
auf der RS232 abbildet, wäre ich gerettet.
Weißt Du wo ich danach suchen könnte?

Gruß
rebel
10.06.2007 20:58 rebel ist offline E-Mail an rebel senden Beiträge von rebel suchen Nehmen Sie rebel in Ihre Freundesliste auf
Peschel Peschel ist männlich
Premium Member


Dabei seit: 12.07.2003
Beiträge: 3.090
Herkunft: Badenser

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ob du gerettet bist, lassen wir mal so stehn

die Treiber dürftest du bei dem Hersteller des Adapters finden

__________________
aktuelle Treiber

11.06.2007 01:10 Peschel ist offline Beiträge von Peschel suchen Nehmen Sie Peschel in Ihre Freundesliste auf
rebel rebel ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 11.06.2004
Beiträge: 28
Herkunft: Bayern

Themenstarter Thema begonnen von rebel
Mit USB ausgesperrt Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Peschel
ob du gerettet bist, lassen wir mal so stehn


Hallo Peschel,

Du hast recht, und
ich habe mich doch zu früh gefreut. Bei genauem Hinsehen stammt der kleine Adapter wahrscheinlich aus China und auf einer Seite ist eine symbolische Maus aufgeprägt und zusätzlich ein Pfeil, der in Richtung PS/2 Anschluß zeigt.

PC´s mit 9-poligem Tastatur-Anschluß hat es wahrscheinlich nie gegeben. Treiber habe ich jedenfalls bei Heise online keine gefunden.

Trotzdem, nachdem ich nochmal eine Nacht darübergeschlafen habe und das Motto hochhalte: Fehler muss man durch logisches Denken herausfinden Augenzwinkern
rekapituliere ich:

Ich habe im Gerätemanager einen der (vielen) USB-Treiber deinstalliert (deaktiviert),
Daraufhin ging keine Maus und keine Tastatur mehr. traurigsein
Ausschalten ging nur noch über den EIN/AUS-Schalter.Wenn ich den richtigen Treiber erwischt habe erscheint mir das sogar logisch.

Nachdem ich nun einige Stunden bei uns im Forum gestöbert habe stelle ich fest, das von einigen Experten genau diese Vorgehensweise bei bestimmten Problemen mit USB empfohlen wird. Bei einem anschließenden Neustart installieren sich die Treiber neu?

Frage 1: hat das schon einmal einer ausprobiert dessen Maus und Tastatur an der USB hängen oder darf man das nur dann tun, wenn man an PS/2 hängt?

Frage2: Zu welchem Zeitpunkt genau installieren sich die USB-Treiber neu, und warum bei mir nicht?

Frage 3: Wenn man einen USB-Treiber deinstalliert, sieht man dann eine Auswirkung in der Registry? Wenn ja, wo genau?

Einen erfolglosen Versuch habe ich gerade hinter mir: ich habe mit Bart-PE alles was in \windows\system32\driver "USB" im Namen hat und nicht schnell genug auf den Bäumen war umbenannt und dann neu gebootet.
Nichts, nothing, nada.
PC bleibt am Anmeldebildschirm und wartet auf eine Eingabe mit der Tastatur(die nicht funktioniert).

Immer noch auf eine Lösung hoffend
Gruß rebel
11.06.2007 14:45 rebel ist offline E-Mail an rebel senden Beiträge von rebel suchen Nehmen Sie rebel in Ihre Freundesliste auf
Abacki Abacki ist männlich
Netzwerk-Spezi


Dabei seit: 01.02.2006
Beiträge: 1.023
Herkunft: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Frage 1: hat das schon einmal einer ausprobiert dessen Maus und Tastatur an der USB hängen oder darf man das nur dann tun, wenn man an PS/2 hängt?


warum sollte jemand USB Treiber löschen, wenn Maus Und Tastatur am PS2 Port hängen?
natürlich funktioniert das, aber man muß auch das richtige löschen: klick



Zitat:
Frage2: Zu welchem Zeitpunkt genau installieren sich die USB-Treiber neu, und warum bei mir nicht?


nach einem Neustart

den Rest kann ich wegen meiner hellseherischen Schwächen nicht beantworten



Zitat:
Frage 3: Wenn man einen USB-Treiber deinstalliert, sieht man dann eine Auswirkung in der Registry? Wenn ja, wo genau?


natürlich sieht man die Auswirkungen, wie bei jedem deinstallierten Treiber, er ist nicht mehr vorhanden

.............................................................

Fazit:

dein entscheidender Fehler war die reparaturinstallation, womit du dir jede Chance auf eine Systemwiederherstellung oder Treiberrollback genommen hast, aber das hab ich ja alles schon mal geschrieben

setz den Rechner neu auf, alles andere ist zeitverschwendung
11.06.2007 16:17 Abacki ist offline Beiträge von Abacki suchen Nehmen Sie Abacki in Ihre Freundesliste auf
rebel rebel ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 11.06.2004
Beiträge: 28
Herkunft: Bayern

Themenstarter Thema begonnen von rebel
Mit USB ausgesperrt Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo nochmal,

Das Problem ist behoben.

ich habe jedoch nicht Format C:\ eingegeben sondern nur den Inhalt des Windows-Ordner gelöscht und dann Windows neu installiert. Dadurch hatte ich den Vorteil alle installierten Programme weiter nutzen zu können.
Nachteile habe ich bisher keine bemerkt.
Nochmals Danke für alle Beiträge.
Das Thema kann geschlossen werden.

Gruß
rebel
13.06.2007 23:57 rebel ist offline E-Mail an rebel senden Beiträge von rebel suchen Nehmen Sie rebel in Ihre Freundesliste auf
Abacki Abacki ist männlich
Netzwerk-Spezi


Dabei seit: 01.02.2006
Beiträge: 1.023
Herkunft: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

logisch

die Erde ist ja auch eine Scheibe großes Grinsen
14.06.2007 00:33 Abacki ist offline Beiträge von Abacki suchen Nehmen Sie Abacki in Ihre Freundesliste auf
Kaplan Kaplan ist männlich
Power-Member


Dabei seit: 28.10.2003
Beiträge: 1.208
Herkunft: Nähe München

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

Zitat:
ich habe jedoch nicht Format C:\ eingegeben sondern nur den Inhalt des Windows-Ordner gelöscht und dann Windows neu installiert.


Dir sollte bewußt sein, das dies nicht der richtige Lösungsweg ist und weitere Probleme entstehen können, die Du nur durch den finalen Ratschlag von Abacki beheben kannst.

Wir entsprechen Deinem Wunsch, danken den beteiligten Helfern und schließen den Fall ab.

-Closed-

Gruß
Kaplan
14.06.2007 09:39 Kaplan ist offline E-Mail an Kaplan senden Beiträge von Kaplan suchen Nehmen Sie Kaplan in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Hardware Foren: » Sonstige Hardware: » Mit USB ausgesperrt

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de