PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Hardware Foren: » Kühlung: » AMD Athlon XP, 2083 Hitze und mehr » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen AMD Athlon XP, 2083 Hitze und mehr
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Dragonblood Dragonblood ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 09.01.2005
Beiträge: 20
Herkunft: Kreis Aachen

AMD Athlon XP, 2083 Hitze und mehr Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei einer Raumtemperatur von 27 Grad und offenem Gehäuse wird meine CPU,
über 67 Grad heiß.
CPU Typ AMD Athlon XP, 2083 MHz (12.5 x 167) 2600+
Informationsliste Wert
Motherboard Name Asus A7V600-F
Meine Festplatten:
WDC WD1200LB-55EDA0 46 °C (115 °F)
Seagate ST380011A 42 °C (108 °F)

Mit Externen Ventilator ins Gehäüse blasen.
Motherboard 35 °C (95 °F)
CPU 49 °C (120 °F)
WDC WD1200LB-55EDA0 38 °C (100 °F)
Seagate ST380011A 34 °C (93 °F)

Frage auch noch:
Hat das Asus A7V600-F Cool&Quite Funktion?
Und was ist Cool&Quite Funktion?

Habe mir gerade beim Media Markt 2 Lüfter bestellt.
HAMA41749 Kühler für PC Slot
HAMA 45095 Gehäuse Kühler - dieser soll die Temperatur im Gehäuse 20 Grad zum sinken bringen.

Der Kühler für Slot kommt direkt über die Festplatten.
Eventuell hole ich mir noch Spezielle Festplatten Kühler als Einbau Rahmen.

Bin ich auf dem richtigen Weg, oder sollte ich mir sorgen machen?
28.05.2005 17:30 Dragonblood ist offline E-Mail an Dragonblood senden Beiträge von Dragonblood suchen Nehmen Sie Dragonblood in Ihre Freundesliste auf
Cerberus Cerberus ist männlich
Chefredakteur


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 11.737
Herkunft: Lübeck

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Dragonblood

die Funktion Cool&Quite unterstützt dein Mainboard nicht, die gibt es erst für Athlon64 CPU's.

Was du brauchst ist ein vernünftiges Kühlmanagement:

- ein Netzteil das die interne Kühlung unterstützt, z.B. durch 2 nicht zu langsam drehende Lüfter oder durch einen langsam drehenden 120mm oder 140mm Lüfter, was sehr leise vonstatten gehen kann: Beispiel

- einen guten Sockel-A CPU-Kühler wie z.B. den Thermalright SI-97: klick , den man mit einem guten 92mm Lüfter bestücken sollte wie z.B. dem Lüfter aus diesem Test , nicht zu laut aber trotzdem effektiv.

- zusätzliche Gehäuselüfter um die kalte Luft hinein und warme Luft herauszubekommen:




lies dir dazu mal ein paar unserer Gehäusetests durch, damit du siehst, worauf es ankommt: klick


erst die Summe der Maßnahmen führt zu einer sehr guten Kühlung!

Da ich aber nicht weiß, welches Gehäuse du verwendest kann ich auch nichts zu den einsetzbaren Gehäuselüftern respektive Festplattenkühlung sagen...


Cerberus
28.05.2005 18:40 Cerberus ist offline Homepage von Cerberus Beiträge von Cerberus suchen Nehmen Sie Cerberus in Ihre Freundesliste auf
Dragonblood Dragonblood ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 09.01.2005
Beiträge: 20
Herkunft: Kreis Aachen

Themenstarter Thema begonnen von Dragonblood
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für die Ausführliche Hilfe....
Ich habe ein MIDI Gehäuse, Fujitsu Siemes - Scaleo 600 - 2003

http://www.hama.de/portal/articleId*56311/action*2563

http://www.hama.de/portal/articleId*2606...Search*00045095

Diese 2 habe ich mir bestellt, und ich hoffe damit alles in den Griff zu bekommen.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Dragonblood: 29.05.2005 09:15.

29.05.2005 09:13 Dragonblood ist offline E-Mail an Dragonblood senden Beiträge von Dragonblood suchen Nehmen Sie Dragonblood in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Hardware Foren: » Kühlung: » AMD Athlon XP, 2083 Hitze und mehr

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de