PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Artikel und Workshops: » Windows 10, Tipps und Tricks: » Windows 10: msconfig bereinigen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Windows 10: msconfig bereinigen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Cerberus Cerberus ist männlich
Chefredakteur


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 11.737
Herkunft: Lübeck

Achtung Windows 10: msconfig bereinigen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Msconfig kennen wir alle spätestens seit Windows 2000 als nützliches Windows Bordwerkzeug, um ohne externe 3rd-party Tools den Autostart von Windows aufzuräumen und zu kontrollieren. Leider hat dieses nützliche Tool allerdings ein kleines Manko, es speichert zuweilen Einträge von längst entfernten Programmen und Applikationen. Dies obliegt in seiner Federführung aber nicht so sehr mscnfig, sondern den teilweise extrem schlecht programmierten Deinstallations-Routinen der entfernten Programme.

Läßt sich das beheben ? unbedingt ja, aber dazu können wir msconfig leider nicht direkt nutzen, dafür fehlt es an den notwendigen Optionen. Das bedeutet für uns: wir müssen wieder einmal in der Registry manuell für entsprechende Ordnung sorgen.

In unserem illustrierten Beispiel geht es um die Bereinigung veralteter Einträge einer Java JRE Installation:



Dazu rufen wir über Start/ausführen und regedit.exe unseren Registrierdatenbank-Editor auf und navigieren zu folgendem Pfad:

HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Shared Tools\MSConfig


Dort angekommen sehen wir dann weitere Unterordner mit dem erhoften Eintrag:



Im linken Teilfenster ist der gesuchte Schlüssel von Java also deutlich vorhanden, den wir jetzt mit der rechten Maustaste markieren und löschen. Sollten dort weitere veraltete Fremdschlüssel existieren, die mangels vorhandener Software überflüssig sind, könnt ihr analog zu unserer Erklärung verfahren.

Nach einem Neustart des Systems ist msconfig bereinigt:




Unter Windows 8.1 und Windows 10 existiert msconfig auch noch, wir werden dort aber zum Taskmanager weitergeleitet, der für diese Betriebssysteme schon seit einiger Zeit diesen Bereich verwaltet:



Das Prozedere zur Bereinigung unterscheidet sich ansonsten nicht von unserer Vorgehensweise unter Windows 7:





Leider können wir in diesem Fall kein konkretes Beispiel zeigen, da unsere Windows 10 Installation in dieser Hinsicht bereits ausgeräumt wurde. Aber das spielt auch keine Rolle, die Vorgehensweise ist wie gesagt identisch und sollte anhand des Artikels jetzt keine Probleme mehr aufwerfen...




Relevanz: Windows 7, Windows 8.1, Windows 10



weiterführende Links:


Ratgeber, Artikel, Tipps, Tricks und Tutorials


Artikel, Tipps, Tricks und Workshops für Windows 7


Artikel, Tipps, Tricks und Workshops für Windows 8.1


Artikel, Tipps, Tricks und Workshops für Windows 10



Cerberus
10.05.2017 15:59 Cerberus ist offline Homepage von Cerberus Beiträge von Cerberus suchen Nehmen Sie Cerberus in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Artikel und Workshops: » Windows 10, Tipps und Tricks: » Windows 10: msconfig bereinigen

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de