PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registerdie Foren-RegelnForen-FAQsImpressum und DatenschutzAmazon-Partnershopunser Partner-BlogSearchKalenderMitgliederlisteunsere Downloadübersichtzu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht



PC-Experience » Hardware Foren : » Netzwerk, DFÜ und DSL : » GA-990FXA-UD5 mit BIOS F5, Problem unter Win7 mit Online Zugang » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Pages (2): [1] 2 next » Post New Thread Thread is closed
Go to the bottom of this page GA-990FXA-UD5 mit BIOS F5, Problem unter Win7 mit Online Zugang
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
HFohrmann
neu im Forum


Registration Date: 01.09.2011
Posts: 12
Herkunft: Deutschland

GA-990FXA-UD5 mit BIOS F5, Problem unter Win7 mit Online Zugang Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Habe folgendes Problem

Board: Gigabyte 990FXA-UD5 BIOS-Version F5
Prozessor: AMD Phenom 2 X6 1100T
Speicher: 16GB Kingston RAM 1333 Mhz
SSD: 120GB Vertex 3 als Systemplatte
HDD1: 2 x 1,5 TB Seagate 5400 Upm SATA3
HDD2: 2 x 1,0 TB Samsung 7200 Upm SATA2
Grafikkarte: nVidia Geforce GT430 2GB 128 Bit (Billig Grafikkarte)
Betreibssytem: Windows 7 Ultimate 64Bit mit SP1
Netzteil: CPM 750W (Billignetzteil)

Nun zu meinem Problem:
Nach der Installation von Win7 und der anschliessenden Hardwareinstallation, kommt es dazu das der Onlinezugang nach dem Bootvorgang ca. 1 Minute braucht bis er steht.
Es ist hierbei vollkommen egal in welcher Reihenfolge die Hardware installiert wird, selbst wenn als erstes der LAN Treiber von Realtek installiert wird, oder als letztes bzw. irgendwo mittendrinn.
Hatte zuvor ein GA 990FXA-UD3 auch hier das gleiche Problem, nachdem ich mit dem Support von Gigabyte Kontakt hatte, wurde mir angeraten das UD3 an den Händler zurück zu schicken und zu reklamieren, habe dies auch ohne Problem getauscht bekommen, gegen das UD5.
Leider tritt das gleiche Problem auch bei dem neuen Board auf, schliesse ich meinen alten PC an, komme ich innerhalb von 10-20 Sek ins Internet/Netzwerk.

This post has been edited $posts[editcount] time(s), it was last edited by $posts[editor] on 06.09.2011 18:43.

06.09.2011 18:43 HFohrmann is offline Send an Email to HFohrmann Search for Posts by HFohrmann Add HFohrmann to your Buddy List
Abacki $posts[username] is a male
Netzwerk-Spezi


Registration Date: 01.02.2006
Posts: 900
Herkunft: Berlin

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

nabend
dann erzähl uns mal was zu dem System, weil so wirds nicht mit einer Ferndiagnose, wir sehen dein System nicht

- hatte das alte System auch Windows 7?

- hast du Fehlermeldungen in der Ereignisanzeige? das sind die mit dem roten Symbol >wenn ja welche?

- wie kommst du ins Internet? über LAN oder WLAN? per Router? wenn per Router, über DHCP oder feste eingestellte IP Adressen?

- was läuft bei dir im Autostart und Hintergrund? lade dir mal hier Autoruns herunter und mach uns Screenshots vom Karteireiter Logon, Win Logon und Services

- hast du das Problem auch im abgesicherten Modus (über F8 beim booten)? den gibts auch mit Netzwerktreibern, so daß man ins Internet kann

- hast du irgendwelche Security Suiten installiert?

- laufen auf dem System Tuning Tools?

- sind alle Systemtreiber aktuell? ist Windows 7 aktuell gepatcht?

- ist IPv6 in der Lan Verbindung von Windows 7 deaktiviert?

- ist das System übertaktet? wie verhält es sich, wenn du den RAM halbierst, also anstatt 4 nur 2 Module laufen läßt



p.s. auch wenn du keine Highend Grafikkarte im System hast, ein Chinaböller als Netzteil ist immer falsch, weil du nie sicher sein kannst, ob die Stromversorgung nicht doch irgendwo kneift
06.09.2011 19:44 Abacki is offline Search for Posts by Abacki Add Abacki to your Buddy List
HFohrmann
neu im Forum


Registration Date: 01.09.2011
Posts: 12
Herkunft: Deutschland

Thread Starter Thread Started by $thread[starter]
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Zu 1.)Altes System = Gleiches Windows
Zu 2.)Keine Fehlermeldungen
Zu 3.)Per Lan, über Router (FB 7390 FW 84.05.05) über DHCP habe es auch schon mit
fester IP Vergabe versucht, Problem bleibt bestehen, auch der Netzwerkkarte eine
feste IP vergeben, keine Besserung.
Zu 4.)Screenshoots folgen noch = Angehängt!!
Zu 5.)Mit F8 noch nicht versucht
Zu 6.)Reines Windows 7 +SP1 und Hardware sonst nichts installiert.
Zu 7.)Keine Tuning Tools installiert
Zu 8.)Aktuellste Treiber und aktuelles Win 7
Zu 9.)IPv6 deaktivieren unter Win 7 - WIE ???
Zu 10.)System nicht übertaktet, bis dato nur mit allen RAM Bausteinen getestet.

This post has been edited $posts[editcount] time(s), it was last edited by $posts[editor] on 06.09.2011 20:20.

06.09.2011 20:07 HFohrmann is offline Send an Email to HFohrmann Search for Posts by HFohrmann Add HFohrmann to your Buddy List
Abacki $posts[username] is a male
Netzwerk-Spezi


Registration Date: 01.02.2006
Posts: 900
Herkunft: Berlin

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

DHCP hat nichts mit festen IP Adressen zu tun, DHCP über Router ist die Werkseinstellungen und dann werden die IP Adressen automatisch vergeben

wenn du feste IP Adressen vergibst, muß im Router DHCP ausgeschaltet sein


quote:
Zu 5.)Mit F8 noch nicht versucht


dann teste das


quote:
Zu 9.)IPv6 deaktivieren unter Win 7 - WIE ???


Lan Verbindung/Eigenschaften/Haken raus


quote:
Zu 10.)System nicht übertaktet, bis dato nur mit allen RAM Bausteinen getestet


dann teste das

was haben Filesharing Programme im Autostart zu suchen? und Peer Block ist auch nichts als Crapware


und dann sieh mal zu, das du dir ein Marken Netzteil besorgst

This post has been edited $posts[editcount] time(s), it was last edited by $posts[editor] on 06.09.2011 20:52.

06.09.2011 20:52 Abacki is offline Search for Posts by Abacki Add Abacki to your Buddy List
HFohrmann
neu im Forum


Registration Date: 01.09.2011
Posts: 12
Herkunft: Deutschland

Thread Starter Thread Started by $thread[starter]
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Kann ich die Tools über AutoRuns deaktivieren, für den Autostart?

Netzteil kommt ein neues rein, braucht aber noch ein paar Tage, habe die letzten Tage erstmal mein Limit ausgeschöpft!

Wieviel RAM`s soll ich rausnehmen, habe 4 x 4GB drinne, erstmal mit einem testen und dann nach und nach wieder einen Baustein reinsetzen?

IPv6 deaktivier - Keine Änderung
DHCP im Router deaktiviert, alle angeschlossenen Geräte haben feste IP`s - Keine Änderung
RAM`s und das Boot mit F8 teste ich Morgen, melde mich wieder.

This post has been edited $posts[editcount] time(s), it was last edited by $posts[editor] on 06.09.2011 21:25.

06.09.2011 21:15 HFohrmann is offline Send an Email to HFohrmann Search for Posts by HFohrmann Add HFohrmann to your Buddy List
Abacki $posts[username] is a male
Netzwerk-Spezi


Registration Date: 01.02.2006
Posts: 900
Herkunft: Berlin

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

die Tools kannst du über Autoruns deaktivieren
aber starte den Rechner neu und überprüf das noch mal

Ram würde ich zwei rausnehmen, aber so wie es Gigabyte vorschreibt, nicht das dann zwei Module falsch stecken
07.09.2011 00:12 Abacki is offline Search for Posts by Abacki Add Abacki to your Buddy List
HFohrmann
neu im Forum


Registration Date: 01.09.2011
Posts: 12
Herkunft: Deutschland

Thread Starter Thread Started by $thread[starter]
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Tools lassen sich über "Autoruns" deaktivieren, für alle die die es Interessiert.

So habe den Rechner im abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern gestartet, jeweils mit 1/2/3 und 4 RAM Bausteinen, keine Änderungen.

Dann den Rechner jweweils nur mit 1/2/3 und 4 RAM Bausteinen gestartet, keine Änderung.

Internet - & Netzwerkzugang dauert über 1 Min. bis dieser steht.

This post has been edited $posts[editcount] time(s), it was last edited by $posts[editor] on 07.09.2011 08:18.

07.09.2011 08:17 HFohrmann is offline Send an Email to HFohrmann Search for Posts by HFohrmann Add HFohrmann to your Buddy List
Ulle $posts[username] is a male
Gold Member


Registration Date: 13.07.2005
Posts: 1,073
Herkunft: Oldenburg

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

quote:
ools lassen sich über "Autoruns" deaktivieren, für alle die die es Interessiert


das hatte Abacki bereits geschrieben

was mich irritiert ist dieser Post von dir aus dem Gigabyte Forum, da schreibst du was völlig anderes, nämlich das dein altes System auch schon diese Verzögerungen hatte und das alles eigentlich garnicht so schlimm ist und überhaupt verwirrt

dann konzentrier dich mal erst auf das Netzteil

__________________
Last Words:

"Nein, auf der Leitung ist sicherlich kein Strom mehr drauf!"
07.09.2011 14:40 Ulle is offline Search for Posts by Ulle Add Ulle to your Buddy List
HFohrmann
neu im Forum


Registration Date: 01.09.2011
Posts: 12
Herkunft: Deutschland

Thread Starter Thread Started by $thread[starter]
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Im Gigabyte Forum war ich ein wenig zu schnell mit dem was ich dort geschrieben hatte, tut mir leid das es deswegen zu Verwirrungen kommt.

Neues Netzteil gekauft und eingebaut, Be Quiet Dark Power Pro P9 750W, also kein Chinaböller mehr im System, Problem ist geblieben.

Und was "LUSTIG" ist, habe die Logitech Bluetooth Tastatur wieder angeschlossen und unter Windows den Setpoint Treiber 6.30 installiert, was soll ich sagen nach dem nächsten Neustart, will der Setpoint Treiber wieder die einzelnen Gerät neu einbinden, obwohl das bereits nach der Installation geschehen ist.

Bis ich Online komme oder ins Netzwerk kann, vergehen 1,5 Minuten, das ist doch nicht normal.
07.09.2011 16:02 HFohrmann is offline Send an Email to HFohrmann Search for Posts by HFohrmann Add HFohrmann to your Buddy List
Ulle $posts[username] is a male
Gold Member


Registration Date: 13.07.2005
Posts: 1,073
Herkunft: Oldenburg

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

warum du dir für ein System, das auch unter Last keine 250 Watt braucht, ein 750 Watt Netzteil kaufst, mußt du mir mal bei Gelegenheit erklären
selbst wenn du eine schnelle Highend Grafikkarte nachrüstet, ist das übertrieben

in der Fritzbox 7390 kannst du DHCP garnicht explizit ausschalten, das ist nur mit großem Aufwand und Tricks möglich

dann schreibst du jetzt plötzlich was von Netzwerk, woraus besteht das denn?

mach uns auch mal einen Screenshot von ipconfig

also Start/ausführen/cmd/ dort dann ipconfig -all eingeben

__________________
Last Words:

"Nein, auf der Leitung ist sicherlich kein Strom mehr drauf!"
07.09.2011 16:26 Ulle is offline Search for Posts by Ulle Add Ulle to your Buddy List
Blackmoonie $posts[username] is a male
SSD-Experte


Registration Date: 11.12.2008
Posts: 817
Herkunft: Heidenheim

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

wenn da mal nicht die OCZ Vertex 3 drauf rumspackt

ich denke mal das darauf Windows 7 installiert ist oder?

na ja
mach mal erst den Screenshot und beschreib dein Netzwerk

__________________
wie ich immer zu sagen pflege: "Nicht gesicherte Daten sind als gelöschte Daten anzusehen"

This post has been edited $posts[editcount] time(s), it was last edited by $posts[editor] on 07.09.2011 19:47.

07.09.2011 19:47 Blackmoonie is offline Search for Posts by Blackmoonie Add Blackmoonie to your Buddy List
HFohrmann
neu im Forum


Registration Date: 01.09.2011
Posts: 12
Herkunft: Deutschland

Thread Starter Thread Started by $thread[starter]
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Die Vertex3 kann ich mir zwar nicht vorstellen, da ich das gleiche Problem schon auf einer Raptor 150GB von WD hatte, diese war die erste Systemplatte im neuen Rechner!
Habe im Moment ein Problem den Screenshoot hier anzuhängen, klappt einfach nicht.


Zu meinem Netzwerk

Habe eine Dreambox 8000 eine Dreambox 800se direkt über das Netzwerk (per Kabel) am Rechner und eine Dreambox 800 über devolo dLAN.

Desweiteren hängt eine Multimedia Platte von WD => WD TV Live Hub Media Center direkt über Kabel dran.

Dann noch 2 Samsung LED TV`s über Kabel

Ein PS3 auch über Kabel

Und eine Wii über WLan

Zu guter letzt noch mein PC, auch über Kabel.

Alle Geräte haben eine feste IP vergeben.
07.09.2011 20:28 HFohrmann is offline Send an Email to HFohrmann Search for Posts by HFohrmann Add HFohrmann to your Buddy List
Blackmoonie $posts[username] is a male
SSD-Experte


Registration Date: 11.12.2008
Posts: 817
Herkunft: Heidenheim

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

was ist denn an dem Screenshot so schwierig?
du brauchst doch blos auf den Button Dateianhänge klicken, das Bild auswählen und speichern >fertig

oben hats doch auch geklappt

__________________
wie ich immer zu sagen pflege: "Nicht gesicherte Daten sind als gelöschte Daten anzusehen"
07.09.2011 20:48 Blackmoonie is offline Search for Posts by Blackmoonie Add Blackmoonie to your Buddy List
HFohrmann
neu im Forum


Registration Date: 01.09.2011
Posts: 12
Herkunft: Deutschland

Thread Starter Thread Started by $thread[starter]
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Ja das ist das was ich nicht verstehe, kann die erstllte Grafik nicht anhängen.
Versuche es ja schon die ganze Zeit, ohne erfolg
07.09.2011 20:55 HFohrmann is offline Send an Email to HFohrmann Search for Posts by HFohrmann Add HFohrmann to your Buddy List
Blackmoonie $posts[username] is a male
SSD-Experte


Registration Date: 11.12.2008
Posts: 817
Herkunft: Heidenheim

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

besser als hier kann man es nicht beschreiben

__________________
wie ich immer zu sagen pflege: "Nicht gesicherte Daten sind als gelöschte Daten anzusehen"
07.09.2011 21:02 Blackmoonie is offline Search for Posts by Blackmoonie Add Blackmoonie to your Buddy List
HFohrmann
neu im Forum


Registration Date: 01.09.2011
Posts: 12
Herkunft: Deutschland

Thread Starter Thread Started by $thread[starter]
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Den Link hatte mir Ulle auch schon per PN auf Anfrage geschickt!
Auf anraten vom Gigabyte Support sollte ich mal alle anderen Ports am Router testen ob da das gleiche Problem auftaucht, bleibt immer gleich.
Waren nur ein USB Stick und mein Fax am Router angeschlossen.

This post has been edited $posts[editcount] time(s), it was last edited by $posts[editor] on 07.09.2011 21:32.

07.09.2011 21:28 HFohrmann is offline Send an Email to HFohrmann Search for Posts by HFohrmann Add HFohrmann to your Buddy List
Abacki $posts[username] is a male
Netzwerk-Spezi


Registration Date: 01.02.2006
Posts: 900
Herkunft: Berlin

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

ich hatte darum gebeten, das du iPv6 deaktivieren sollst, das ist es aber nicht

stell das also ab und lass es auch so, ich hab keine Lust hier alle paar Stunden wieder von vorne anzufangen, außerdem brauchst du IPv6 zur Zeit nicht !

so
dann möchte ich mal eine explizite Erklärung von dir haben, was du mit "kommt es dazu das der Onlinezugang nach dem Bootvorgang ca. 1 Minute braucht bis er steht" meinst

du bootest den Rechner, dann erscheint der Desktop und dann? ist das Netzwerksymbol mit einem gelben oder roten Symbol unterlegt oder was passiert genau wenn du was tust ?

schreib das so präzise wie möglich auf, jedes Detail hilft !

bei mir ist es z.B. so:
ich boote auf den Desktop (auch mit SSD inzwischen), dann ist das Netzwerksymbol noch mit dem gelben Dreieck unterlegt
ich warte aber nicht, bis das weg ist, das dauert so etwa 10 bis 15 Sekunden manchmal auch 20 Sekunden, sondern öffne nach 3 bis 4 Sekunden meinen IE9 Browser und meine eingestellte Standardwebseite öffnet sich sofort >fertig
08.09.2011 01:00 Abacki is offline Search for Posts by Abacki Add Abacki to your Buddy List
HFohrmann
neu im Forum


Registration Date: 01.09.2011
Posts: 12
Herkunft: Deutschland

Thread Starter Thread Started by $thread[starter]
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

@Abacki
Erst einmal Danke das du mir hier hilfst.

So nun folgendes habe IPv6 in der Fritzbox deaktiviert und ebenso in den Eigenschaften der Netzwerkkarte.

Dann zu dem genauen Ablauf mit dem Online Zugang.
Windows ist hoch gefahren, Desktop steht
In der Taskleiste unten rechts erscheinen unter anderem die Symbole für Audio und Netzwerk
Netzwerksymbol ist beim Start mit einem roten Kreuz überdeckt, dieses verschwindet nach ca. 10 Sek.
Danach erscheint anstelle des Kreuzes ein hell blauer Kreis, dieser bewegt sich nicht für ca. 45 Sek.
Danach fängt sich der hell blaue Kreis an zu drehen, für ca. 30 Sek.
Danach erscheint anstelle des hell blauen Kreises, ein gelbes Dreieck mit schwarzem Ausrufezeichen, für ca. 10 Sek.
Jetzt steht die Internetverbindung, vorher komme ich nicht ins Internet und auch nicht an die Netzwerkkarte ran um eventuell etwas einzustellen.
Steht die Verbindung einmal bleibt diese auch stabil, es kommt zu keinerlei Aussetzern oder ähnlichem!

Ich hoffe das ist jetzt so ausführlich genug beschrieben, wüßte sonst nicht wie ich es anderes erklären könnte.


Allerdings auch keine Besserung, komme trotz allem nicht schneller ins Internet.

Ein Bekannter von mir hatte beide Male das Board bei mir im Rechner eingebaut und im BIOS rumgespielt und die Einstellung "On Board Lan Boot Rom" auf "Disable" gestellt, habe das wieder rückgänig gemacht, nachdem er mir das gesagt hatte und nun klappt alles. Komme umgehend ins Internet. Sobald das Netzwerksymbol in der Taskleiste sichtbar wird, habe ich ein Gelbes Dreieck mit schwazem Ausrufezeichen und ich bin umgehend Online.

This post has been edited $posts[editcount] time(s), it was last edited by $posts[editor] on 08.09.2011 11:50.

08.09.2011 07:08 HFohrmann is offline Send an Email to HFohrmann Search for Posts by HFohrmann Add HFohrmann to your Buddy List
Abacki $posts[username] is a male
Netzwerk-Spezi


Registration Date: 01.02.2006
Posts: 900
Herkunft: Berlin

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

quote:
ein Bekannter von mir hatte beide Male das Board bei mir im Rechner eingebaut und im BIOS rumgespielt und die Einstellung "On Board Lan Boot Rom" auf "Disable" gestellt, habe das wieder rückgänig gemacht, nachdem er mir das gesagt hatte und nun klappt alles. Komme umgehend ins Internet. Sobald das Netzwerksymbol in der Taskleiste sichtbar wird, habe ich ein Gelbes Dreieck mit schwazem Ausrufezeichen und ich bin umgehend Online.


nö ganz sicher nicht, anders herum wird ein Schuh draus
weil diese Einstellung steht ab Werk im Bios normal immer auf disable (siehe Screenshot aus deinem Handbuch)
Diese Funktion sorgt nämlich dafür dass der Rechner über ein LAN gebooted (also hochgefahren) werden kann. Ist die Funktion aktiv, so startet er nach dem Einschalten nicht von der Festplatte, sondern sucht über das Netzwerk nach einem Bootserver, welcher ein Festplattenimage bereithält und das dauert länger als mit abgeschalteter Funktion, weil das erst mal alles initialisiert und erkannt werden muß !

Attachment:
jpg Greenshot_2011-09-08_15-13-59.jpg ($posts[attachmentsize] KB, $posts[counter] downloads)
08.09.2011 15:14 Abacki is offline Search for Posts by Abacki Add Abacki to your Buddy List
HFohrmann
neu im Forum


Registration Date: 01.09.2011
Posts: 12
Herkunft: Deutschland

Thread Starter Thread Started by $thread[starter]
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

@Abacki
Hast recht habe es jetzt wieder deaktiviert im BIOS und der Zugang ist trotzdem sofort da, wie du es bei dir beschrieben hattest.
Dann kann ich es mir jetzt auch nicht wirklich erklären, habe sonst nur "TuneUp Utilities" installiert, aber an dem Tool kann es doch nicht liegen,oder??
08.09.2011 15:41 HFohrmann is offline Send an Email to HFohrmann Search for Posts by HFohrmann Add HFohrmann to your Buddy List
Pages (2): [1] 2 next » Tree Structure | Board Structure
Post New Thread Thread is closed
PC-Experience » Hardware Foren : » Netzwerk, DFÜ und DSL : » GA-990FXA-UD5 mit BIOS F5, Problem unter Win7 mit Online Zugang


Powered by Burning Board © 2001-2014 WoltLab GbR
Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2014 PC-Experience.de