PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und Datenschutzunser Partner-BlogSucheKalenderMitgliederlisteunsere Download-Übersichtzu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht

Raijintek

PC-Experience » Hardware Foren: » Mainboards: » PC fährt nur sporadisch hoch » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen PC fährt nur sporadisch hoch
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Billybob Billybob ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 26.09.2009
Beiträge: 5
Herkunft: Aachen City

PC fährt nur sporadisch hoch Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute

Ich weiß echt nicht mehr weiter, habe auch alles hier durchsucht aber nichts wirklich hilfreiches finden können.

Erstmal meine Systemkonfiguration:

BS: Vista Home Premium 64bit
MB: Gigabyte GA EP45 DS3 Bios vers. F9
RAM: 4 GB OCZ Reaper 1066 (2x2GB)
CPU: Intel Q6600 G0 Stepping
Graka: Nvidia GeForce 9600 GT
CPU Kühler: Noctua NH U12P
Systemplatte: WD S-ATA 250 GB
Zweite Festplatte: WD S-ATA 500 GB
Netzteil: BQuiet 500 Watt Straight Power
Lüfter: 4x Noctua 80 mm
Tower: Chieftec Big Tower
Problem:

Jedes mal wenn ich den Rechner starten will drücke ich natürlich auf den Startknopf :-) dann geht die Power LED an und man hört auch alle Lüfter starten. Der Grakalüfter ist dabei besonders laut weil noch keine Treiber geladen wurden. Wenn aber das System einmal läuft ist es flüsterleise. Das wars.

Wie erwähnt die PowerLED brennt und er Monitor (Samsung SyncMaster T220) wechselt immer von Analog zu Digital bzw. der zustand des Signals wird Optisch angezeigt. Wenn der PC normal hoch fährt dann bleibt er auf Digital.

Und das wars auch schon, nichts passiert mehr. Ich muss dann den Powerknopf gedrückt halten bis der PC wieder aus geht um es dann erneut zu versuchen. Wenn ich glück habe geht er nach den zweiten Versuch an. Ansonsten kann es bis zu zehn versuche brauchen bis er "Anspringt"
Schaffe ich es endlich das er läuft, fährt er ganz normal hoch als ob nichts währe. Auch die Graka "Piept" einmal, also alles ganz normal.

Habe natürlich einiges versucht. So z.B. Graka ausgebaut und Kontakte gereinigt. Habe das Stromkabel der Graka ausgewechselt bzw. aus einen anderen Strang des Netzteils genommen.
Habe die Batterie des Motherboards rausgenommen und nach einer Weile wieder eingesteckt damit alles im Bios resetet wird. Habe auch ein Biosreset durchgeführt und sogar mein Bios neu aufgespielt. Nichts hat genutzt.
Ich weiß nicht mehr weiter. Ich hoffe jemand hat einen Vorschlag oder jemand kann mir wirklich weiterhelfen.

Ach ja noch was, die Kühlung des PC´s ist sehr gut. Also an Überhitzung kann es definitiv nicht liegen. Motherboard liegt im Betrieb bei 40 Grad und beim Quadprozessor sind die Temps bei ca. 30/30/30/30 im ruhezustand. bei voller Power steigen die Temps im Motherboard auf 41 Grad und die Proz auf 42/42/42/42 Grad maximal. Also daran kann es wirklich nicht liegen.


Grüsse aus Aachen

Billy
26.09.2009 14:48 Billybob ist offline E-Mail an Billybob senden Beiträge von Billybob suchen Nehmen Sie Billybob in Ihre Freundesliste auf
Heaven Heaven ist weiblich
Support/Moderatorin


Dabei seit: 02.12.2003
Beiträge: 4.013
Herkunft: Nürnberg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Billy,

erfahrungsgemäß würd ich sagen, dass entweder der Einschalter oder das Netzteil einen Treffer haben. Führe bitte einen Test nach dieser Anleitung durch und poste das Ergebnis hier.

cu
Heaven
26.09.2009 16:08 Heaven ist offline E-Mail an Heaven senden Homepage von Heaven Beiträge von Heaven suchen Nehmen Sie Heaven in Ihre Freundesliste auf
Billybob Billybob ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 26.09.2009
Beiträge: 5
Herkunft: Aachen City

Themenstarter Thema begonnen von Billybob
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Heaven

Danke für die Schnelle Antwort. Ich werde heute Nacht das ganze mal durchführen und dann hier Posten. Ich werde das etwas länger als ne Stunde laufen lassen und einen Screenshot machen.

Schönes WE euch allen


So, habe es endlich geschafft den Test zu machen. Habe Everest eine gute Stunde laufen lassen. Auf dem Bild kannst du die Ergebnisse sehen.

Billy

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Billybob: 29.09.2009 04:32.

26.09.2009 16:29 Billybob ist offline E-Mail an Billybob senden Beiträge von Billybob suchen Nehmen Sie Billybob in Ihre Freundesliste auf
Tux Tux ist männlich
Premium Member


Dabei seit: 04.09.2003
Beiträge: 2.940
Herkunft: Göttingen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo
der Test zeigt leider gar keinen Fehlerhinweis

als erstes sollest du mal deine RAM Module einzeln testen, so wie hier beschrieben

dann sehen wir weiter

was hast du für Möglichkeiten? kannst du ein anderes Netzteil ausprobieren?

dein Batterie herausnehmen war auch eher suboptimal
wenn du ein korrektes CMOS clear machen willst, dann funktioniert das nur über die vorgebenen Jumper (siehe Handbuch) und hinter müssen die Setup Defaults geladen werden !

__________________
MfG

Tux

Linux is like a wigwam. No windows, no gates and an apache inside!
29.09.2009 10:12 Tux ist offline Beiträge von Tux suchen Nehmen Sie Tux in Ihre Freundesliste auf
Billybob Billybob ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 26.09.2009
Beiträge: 5
Herkunft: Aachen City

Themenstarter Thema begonnen von Billybob
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ok
Also weiter. Ich werde den Test in angriff nehmen und wieder Posten. Danke erstmal.

Also gestern und heute fuhr der PC normal hoch. Vorgestern habe ich über eine Stunde Probiert ihn zu Starten. Habe es dann aufgegeben. Ging dann des Nachts mal so dran ohne große Hoffnung das es funktioniert und siehe da er fuhr hoch :-(

Naja mal sehen was der nächste Test bringt.

Grüsse aus Aachen

Billy
29.09.2009 14:17 Billybob ist offline E-Mail an Billybob senden Beiträge von Billybob suchen Nehmen Sie Billybob in Ihre Freundesliste auf
SnakeByte SnakeByte ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 31.01.2009
Beiträge: 29
Herkunft: Thüringen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Billybob,

Ich hatte mal ein ähnliches Problem, mit meinem Rechner mit dem ich mich ebenfalls an dieses Forum wendete ... >>> Probleme mit Kaltstart <<<

Ist zwar nen anderes Mainboard, aber diese Probleme scheint ja nicht nur DFI mit ihren Board´s zu haben Augenzwinkern

Lg & schönen Abend noch,

Snake
30.09.2009 00:52 SnakeByte ist offline E-Mail an SnakeByte senden Beiträge von SnakeByte suchen Nehmen Sie SnakeByte in Ihre Freundesliste auf
Billybob Billybob ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 26.09.2009
Beiträge: 5
Herkunft: Aachen City

Themenstarter Thema begonnen von Billybob
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Leute

Bisher waren eure tipps sehr gut und ich bekam neue Ideen zum Knobeln :-) bzw. neue Möglichkeiten zur Fehlereindämmung.

Habe meine Rams nicht mit Memtest geprüft, sondern ich habe von zwei Freunden jeweils zwei Riegel bekommen und siehe da, der Fehler war immer noch da.

Heute habe ich erfahren das ein Arbeitskollege den gleichen Fehler hatte. Er sagte mir das das P4 Kabel vom Netzteil zum Board defekt war und somit das Board nicht die nötige letzte Power bekommt die es zum Starten braucht.

Ich werde nachdem ich sogar die Graka ausprobiert hatte die ich von meinem Bruder bekam, morgen das Netzteil ausbauen bzw. mal dieses P4 Kabel messen ob Power da ist.

Wenn das der Fehler ist werde ich das Netzteil auf Garantie eintauschen.

Also lag Heaven mit der ersten Diagnose richtig. Heaven du bist Klasse!!!!

Alle anderen natürlich auch :-)

Ich werde das Ergebniss nach dem Netzteiltausch hier Posten damit andere mit dem gleichen Problem geholfen werden kann wie mir geholfen wurde.


Grüsse aus Aachen

Billy Bob
30.09.2009 21:55 Billybob ist offline E-Mail an Billybob senden Beiträge von Billybob suchen Nehmen Sie Billybob in Ihre Freundesliste auf
Worf Worf ist männlich
Mr. One Thousand


Dabei seit: 24.10.2003
Beiträge: 2.279
Herkunft: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo
das P4 Kabel oder besser das 4 pin ATX12V Kabel ist ja nur eine Steckverbindung, da kann wenn überhaupt nur ein Kabelbruch mal sein und dann startet der Rechner garnicht

dein Netzteil wird Probleme mit dem Power Good Wert haben, ich zitiere mal unseren Experten Cerberus aus seinen Tests:

Zitat:
Der Power Good Wert (PG) gibt übrigens den Zeitraum an, in dem Mainboard und Netzteil miteinander korrespondieren und alles für ok befinden. Teile des Mainboards werden ja über das Slave Power Supply permanent mit +5V versorgt. Diese liegen dann auf der grünen Leitung, die vom Board zum Netzteil führt, an. Durch drücken des Einschaltknopfes wird diese Spannung auf Null gezogen, das Netzteil startet. Sollte irgendwas nicht i.O. sein, bricht das Netzteil seine Versorgung ab und der Rechner würde resetten. Im Normalfall liegt der Power Good Wert zwischen 100 und 500ms


__________________
Gibt Dir dat Leben eenen Knuff,
dann weene keene Träne.
Lach Dir'n Ast, und setz' Dir druff,
und baum'le mit die Beene.



Worf
01.10.2009 01:09 Worf ist offline Beiträge von Worf suchen Nehmen Sie Worf in Ihre Freundesliste auf
Billybob Billybob ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 26.09.2009
Beiträge: 5
Herkunft: Aachen City

Themenstarter Thema begonnen von Billybob
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi
Also doch das Netzteil nur nicht mit dem von mir beschriebenen Fehler.
Also egal wie man es dreht oder wendet, das Netzteil ist übriggeblieben. Ich habe ja sonst keine Fehler. Keine Bluescreens etwa usw.
Der will einfach nur nicht starten. Ich werde das Netzteil heute austauschen lassen und mal sehen was das Neue sagt.

Bis dahin grüsse aus dem schönen Aachen

Billy
01.10.2009 14:25 Billybob ist offline E-Mail an Billybob senden Beiträge von Billybob suchen Nehmen Sie Billybob in Ihre Freundesliste auf
Heaven Heaven ist weiblich
Support/Moderatorin


Dabei seit: 02.12.2003
Beiträge: 4.013
Herkunft: Nürnberg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Genau, der Power Good Wert des Netzteils ist das Stichwort. Andere Hardwarefehler können sich zwar ähnlich äußern, trotzdem läuft bei diesen der PC zumindest noch an. Ob er dann auch ein Bild zeigt, steht auf einem anderen Blatt... Es ist aber fast immer eine Sucherei, weil das Gerät eben aus so vielen Komponenten besteht.

Bin mir fast zu 100% sicher, dass sich das Thema mit einem neuen Netzteil erledigt hat. Fast, denn ich sag immer, dass ein Rechner zuweilen ein gewisses Eigenleben besitzt Zahnlücke .

cu
Heaven
01.10.2009 19:49 Heaven ist offline E-Mail an Heaven senden Homepage von Heaven Beiträge von Heaven suchen Nehmen Sie Heaven in Ihre Freundesliste auf
Athena Athena ist weiblich
Administratorin


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 15.620
Herkunft: Lübeck

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

leider keine Rückmeldung mehr, aber das Problem war ja ausdiagnostiziert

von daher danken wir allen Helfern und archivieren das Thema


-closed-

Athena

__________________
bitte keine technischen Anfragen per PN ! und verwendet als erste Anlaufstelle bitte unsere Suchfunktion !
31.12.2009 15:44 Athena ist online Homepage von Athena Beiträge von Athena suchen Nehmen Sie Athena in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Hardware Foren: » Mainboards: » PC fährt nur sporadisch hoch

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de