PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Artikel und Workshops: » Hardware, Tipps und Tricks: » Fritzbox USB Energiesparfunktion nutzen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Fritzbox USB Energiesparfunktion nutzen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Cerberus Cerberus ist männlich
Chefredakteur


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 11.748
Herkunft: Lübeck

Achtung Fritzbox USB Energiesparfunktion nutzen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der eine oder andere nutzt sicherlich auch externe Datenträger (Festplatten usw.) an seiner Fritzbox, auch wenn diese je nach Fritzbox nicht sonderlich schnell sind, aber das ist ein anderes Thema und nachdem AVM Fritz OS 7 veröffentlichte, hat sich dieser Zustand zumindest ansatzweise relativiert.

Aber wie kann man die Energiesparfunktion der aktuellen Fritzboxen nutzen, damit die angeschlossenen Datenträger nicht permanent laufen ?

Dazu rufen wir über http://fritz.box oder http://192.168.178.1 oder http://169.254.1.1 das Webinterface auf und navigieren innerhalb von Fritz OS zu USB-Geräte ->USB-Einstellungen:



Dort können wir im oberen Bereich des angezeigten Fensters die Energiesparfunktion aktivieren und sogar die dazugehörige Zeit einstellen, wann der angeschlossene Datenträger in den Sleep-Modus geschickt wird. Das alles funktioniert aber nur, sofern der angeschlossene Datenträger dafür geeignet ist. Datenträger, die keinerlei Energiesparfunktionen unterstützen, können auch nicht in einen Energiespar-Modus geschickt werden. Schaut dazu bitte in die Unterlagen des Gerätes oder fragt beim Hersteller nach.

Aber Achtung ! der auf unserem Screenshot abgebildete obere Bereich der Energiesparfunktionen ist nur dann sichtbar, wenn auch tatsächlich externe Laufwerke am USB Port eurer Fritzbox angeschlossen sind ! ansonsten wird dieser Bereich ausgeblendet und lediglich die Green Mode Einstellungen sind sichtbar. Dabei geht es um den Wechsel zwischen Power Mode (volle Leistung) und dem sogenannten Green Mode, einem reduziertem Energieverbrauch durch die Umschaltung auf USB 2.0, was natürlich auch den Datentransfer erheblich drosselt.



Relevanz: alle Betriebssysteme


weiterführende Links:


Ratgeber, Artikel, Tipps, Tricks und Tutorials


Artikel, Tipps, Tricks und Workshops für Windows 7


Artikel, Tipps, Tricks und Workshops für Windows 8.1


Artikel, Tipps, Tricks und Workshops für Windows 10



Cerberus
25.08.2018 18:32 Cerberus ist offline Homepage von Cerberus Beiträge von Cerberus suchen Nehmen Sie Cerberus in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Artikel und Workshops: » Hardware, Tipps und Tricks: » Fritzbox USB Energiesparfunktion nutzen

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2018 PC-Experience.de