PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registerdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSearchKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Hardware Foren: » Kühlung: » AM4 Ryzen Screws: aufpassen bei den Schrauben » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page AM4 Ryzen Screws: aufpassen bei den Schrauben
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
The Unlocker $posts[username] is a male
Kühler-Spezi


Registration Date: 03.07.2003
Posts: 1,302

AM4 Ryzen Screws: aufpassen bei den Schrauben Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

hallo
die neuen Kühlerbefestigungen für den AM Sockel (AMD Ryzen Prozessoren) sind nicht ohne und man muß oder sollte dabei auch auf die Schrauben achten

AM4 Ryzen Screws

quote:
Mit dem Sockel AM4 wurde nicht nur die Position der Bohrungen zur Backplate-Montage geändert. Auch die Höhe der Schraubhülsen der AM4-Mainboards beiliegenden Standard-Backplates unterscheidet sich von den Vorgängern. Dieser Umstand wurde aus bisher ungeklärten Gründen von manchem Hersteller nicht berücksichtigt. Dies führte dazu, dass CPU-Kühler zwar grundsätzlich verschraubt werden können, doch die Schrauben den Anschlagpunkt aufgrund des längeren Gewindes zu früh erreichen. Daraufhin fällt der Anpressdruck zu niedrig aus, im schlimmsten Fall klafft sogar eine Lücke zwischen Kühler und CPU. Da Hersteller die Backplates zum Teil mit dem Mainboard verkleben, ist auch eine alternative Backplate keine Lösung.


Quelle: Computerbase
27.04.2017 18:01 The Unlocker is offline Search for Posts by The Unlocker Add The Unlocker to your Buddy List
marmaross $posts[username] is a male
Junior-Mitglied


Registration Date: 14.05.2016
Posts: 165

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

haben das die anderen Hersteller übersehn oder warum macht Thermalright so ein Bohai darum?

__________________
Wer den Schaden hat, braucht für den Schrott nicht zu sorgen
28.04.2017 15:08 marmaross is offline Search for Posts by marmaross Add marmaross to your Buddy List
The Unlocker $posts[username] is a male
Kühler-Spezi


Registration Date: 03.07.2003
Posts: 1,302

Thread Starter Thread Started by $thread[starter]
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

gute Frage

warten wir mal die nächsten Wochen ab wie die Konkurrenz reagiert
01.05.2017 20:17 The Unlocker is offline Search for Posts by The Unlocker Add The Unlocker to your Buddy List
marmaross $posts[username] is a male
Junior-Mitglied


Registration Date: 14.05.2016
Posts: 165

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

bei RaiJintek hatte ich nachgefragt, siehe RaiJintek Forum

__________________
Wer den Schaden hat, braucht für den Schrott nicht zu sorgen
07.05.2017 20:14 marmaross is offline Search for Posts by marmaross Add marmaross to your Buddy List
Tree Structure | Board Structure
Post New Thread Post Reply
PC-Experience » Hardware Foren: » Kühlung: » AM4 Ryzen Screws: aufpassen bei den Schrauben


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2022 PC-Experience.de