PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Artikel und Workshops: » Windows 10, Tipps und Tricks: » Windows 10 1809: Netzwerk-Probleme lösen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Windows 10 1809: Netzwerk-Probleme lösen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Cerberus Cerberus ist männlich
Chefredakteur


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 11.757
Herkunft: Lübeck

Achtung Windows 10 1809: Netzwerk-Probleme lösen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Netzwerk-Probleme reißen einfach nicht ab, egal ob man noch unter Windows 10 1803 unterwegs ist, oder schon auf das aktuelle Windows 1809 setzt, das ja zwischenzeitlich sogar gestoppt wurde. Mittlerweile wurde das 1809 Update zwar wieder ausgerollt, die Probleme in einigen Bereichen, insbesondere was das Thema Netzwerk angeht, wurden dadurch leider nicht wesentlich minmiert.
In einigen Netzwerk-Scenarien ist es nicht möglich Verbindung mit den Clients im Netzwerk aufzunehmen, das gilt insbesondere für Konstellationen, in denen sich gemischte Clients aufhalten, also auch noch Windows 7 oder Windows 8.1.
Abhilfe scheint es aber inzwischen zu geben, so wurde der Dienst Funktionssuche-Ressourcenveröffentlichung als Übertäter identifiziert, der für eine reibungslose Netzwerk-Kommunikation von entscheidender Bedeutung ist. Diesser Dienst war nach dem 1809 Update oftmals deaktiviert, oder steht nur auf manuell, was offensichtlich nicht ausreicht.



Microsoft rät darum zu folgenden Einstellungen:

- Drücken Sie gleichzeitig die Windows-Taste und R, um das Dialogfeld "Ausführen" aufzurufen.
- Geben Sie im Dialogfeld Ausführen services.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste (Enter).
- Suchen Sie für jeden der folgenden Dienste den Dienst in der Liste, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Dienst und wählen Sie Eigenschaften. Stellen Sie dann den Starttyp auf Automatisch (Verzögerter Start) und wählen Sie Übernehmen.

- Funktionssuchanbieter-Host (FDPHost)
- Funktionssuche Ressourcenveröffentlichung (FDResPub)
- Netzwerkverbindungen (NetMan)
- UPnP-Geräte-Host (UPnPHost)
- Peer Name Resolution-Protokoll (PNRPSvc)
- Peer-Netzwerk-Gruppenzuordnung (P2PSvc)
- Peer-Netwerkidentitäts-Manager (P2PIMSvc)
- Anschließend starten Sie Windows neu.

Halten wir uns an diese Vorgaben, sollte wieder eine irritationsfreie Netzwerk- Kommunikation möglich sein...


Relevanz: Windows 10, ab Version 1809


weiterführende Links:


Windows 10: akute Netzwerk-Probleme lösen


Netzwerk: Protokoll und Winsock schnell reparieren


Netzwerktyp einstellen und/oder ändern


Ratgeber, Artikel, Tipps, Tricks und Tutorials


Artikel, Tipps, Tricks und Workshops für Windows 7


Artikel, Tipps, Tricks und Workshops für Windows 8.1


Artikel, Tipps, Tricks und Workshops für Windows 10



Cerberus
09.12.2018 17:04 Cerberus ist offline Homepage von Cerberus Beiträge von Cerberus suchen Nehmen Sie Cerberus in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Artikel und Workshops: » Windows 10, Tipps und Tricks: » Windows 10 1809: Netzwerk-Probleme lösen

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2018 PC-Experience.de