PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Software Foren: » Linux und andere Betriebsysteme: » Mandrake Linux 9.0 alias Dolphin erhältlich » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Mandrake Linux 9.0 alias Dolphin erhältlich
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Wallace Wallace ist männlich
Redakteur/Co-Administrator


Dabei seit: 21.08.2002
Beiträge: 5.128
Herkunft: Montreal

Mandrake Linux 9.0 alias Dolphin erhältlich Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

MandrakeSoft hat mit Mandrake Linux 9.0 alias Dolphin jetzt eine neue Generation seiner Linux-Distribution für Servers und Desktop-PCs fertig gestellt. Die Distribution basiert auf dem Linux Kernel 2.4.19, KDE 3.0.3, GNOME 2.0.1, OpenOffice 1.0.1, Mozilla 1.1, GCC 3.2, CUPS 1.1.15 und über 2.000 weiteren Paketen. Die Download-Version von Mandrake Linux 9.0 ist ab sofort kostenlos erhältlich.

Die ProSuite Edition von Mandrake Linux 9.0 ist Linux-Standard-Base-(LSB-1.2-)konform und wartet mit einem aufpolierten Äußeren auf. Zudem sind die Mandrake Linux Desktops vollkommen dynamisch, d.h. wird eine Applikation hinzugefügt oder entfernt, ändern sich die Icons in den entsprechenden Menüs umgehend. Dies gilt auch für das Einstecken von USB-Geräten wie Scannern oder Web-Cams.

Neu ist auch ein "supermount" getauftes Feature. Damit können Nutzer Wechselmedien wie CD-ROMs oder Disketten nutzen, ohne diese zuvor manuell mounten zu müssen. Darüber hinaus bietet Mandrake Linux 9.0 eine verbesserte Hardware-Erkennung und direkte Unterstützung des Dateisystems NTFS (WindowsNT) sowie des WebDAV-Protokolls.

Darüber hinaus verspricht Mandrake ein neues verbessertes Sicherheitskonzept, dass das von Mandrake Anfang 2000 eingeführte Modell der "Sicherheits-Stufen" weiterführt. Dabei integriert Mandrake unter anderem ein "Intrusion Detection Tool", unterstützt eine verschlüsselte Kommunikation, ein verschlüsseltes Dateisystem und eine sichere Authentifizierung.

Mandrake Linux 9 ist ab sofort in einer kostenlosen Download-Version erhältlich. Retail-Pakete sollen ab Mitte/Ende Oktober erhältlich sein und in der Standard-Version für 30,- Euro, in der PowerPack-Version für 65,- Euro und in der ProSuite-Version für 165,- Euro zu haben sein.
(Golem)

Wallace
26.09.2002 12:11 Wallace ist offline Homepage von Wallace Beiträge von Wallace suchen Nehmen Sie Wallace in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Software Foren: » Linux und andere Betriebsysteme: » Mandrake Linux 9.0 alias Dolphin erhältlich

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de