PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Hardware Foren: » Grafikkarten und Monitore: » Radeon 8500LE mit großem Handicap » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Radeon 8500LE mit großem Handicap
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Cerberus Cerberus ist männlich
Chefredakteur


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 11.737
Herkunft: Lübeck

Radeon 8500LE mit großem Handicap Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Radeon 8500 gilt zu recht als ein leistungsstarker Grafikchip. Doch wie leistungsstark dieser in der Praxis wirklich ist, hängt nun mal auch vom Speicher ab.
In der Regel findet die klassische Radeon 8500 bei 275MHz (Chip- und Speichertakt) Verwendung. Die Leistungsärmere LE Version greift aber auch noch mit 250MHz >Chip- und Speichertakt) und zu guter Letzt wären da auch noch die OEM Versionen die auch mal auf 230MHz >Chip- und Speichertakt) betrieben wird.>

Bekannt ist nun aber auch, dass Grafikkarten die mit 128MByte ausgestattet sind, auch mal leistungsärmeren Speicher verwenden, um hier zumindest den Preis wieder in attraktive Bahnen zu lenken. Bei Radeon basierten Grafikkarten war dies eigentlich nicht so der Fall, doch nun präsentiert Crucial eine Radeon 8500LE, welche nicht nur sehr sparsam ist, sondern es in diesem Punkt mit der Sparsamkeit übertreibt.
Dem 250MHz getakteten Chip werden nämlich nur 6ns Speicherchips beigelötet, welche dann auch nur auf einen Spitzenwert von 166MHz (DDR) vordringen können. Damit liegt die Karte leistungsmäßig in eher niedrigen Gefilden und ist besonders bei höheren Auflösungen kaum zu gebrauchen.

Cerberus
05.08.2002 13:52 Cerberus ist offline Homepage von Cerberus Beiträge von Cerberus suchen Nehmen Sie Cerberus in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Hardware Foren: » Grafikkarten und Monitore: » Radeon 8500LE mit großem Handicap

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de