PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registerdie Foren-RegelnForen-FAQsImpressum und Datenschutzunser Partner-BlogSearchKalenderMitgliederlisteunsere Downloadübersichtzu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht



PC-Experience » Artikel und Workshops : » Software, Tipps und Tricks : » Adobe Acrobat Reader beschleunigen » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Thread is closed
Go to the bottom of this page Adobe Acrobat Reader beschleunigen
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
Cerberus $posts[username] is a male
Chefredakteur


Registration Date: 23.07.2002
Posts: 11,637
Herkunft: Lübeck

Achtung Adobe Acrobat Reader beschleunigen Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Der allseits beliebte Acrobat Reader für PDF-Dateien aus dem Hause Adobe hat in seiner neuesten Version die schlechte Angewohnheit, sehr viel Zeit bis zum vollständigen Laden zu verwenden. Dies ist nicht nur ärgerlich, sondern auch unnötig, denn es werden viel zu viele Pluggins mobilisiert, die wir zum Betrachten von standardmäßigen PDF-Files überhaupt nicht benötigen.



Abhilfe:


Das kleine aber feine Freewaretool Adobe Reader Speed-Up 1.36 greift uns in diesem Fall hilfreich unter die "Arme", denn es ist in der Lage mit wenigen Mausklicks diese überflüssigen Programmodule abzuschalten.

Download



Zuerst einmal entpackt man dazu das Tool nach dem Herunterladen und ruft dann die Speedup.exe auf. (keine Installation notwendig!)
Anschließend bietet das Tool eine Optimierungskontext an, unter dem wir auch schon ein ganz wesentlichen weiteren Punkt entdecken: die Undo-Funktion, um die ursprünglichen Einstellungen wieder herzustellen, falls es zu Systemirritationen kommt.





Wir klicken aber nunnächst einmal auf weiter und gelangen zur eigentlichen Optimierungsmaske, in der wir die Einstellungsoption "Fast" auswählen sollten, zumal dies völlig ausreicht.
Optimierungsfanatiker können natürlich auch die Turbo Variante austesten, in unseren Tests erwies sich allerdings "Fast" als sehr stabil und völlig unkompliziert.





Nach dem Klick auf "Start" und der Bestätigung unserer vorgenommenen Einstellung beendet sich das Programm und die Optimierungen werden sofort wirksam.
Wir konnten anschließend eine Halbierung der Startzeiten des Acrobat Readers feststellen und das war es ja, was wir erreichen wollten. Somit erhält das Programm unsere uneingeschränkte Empfehlung, da auch die bereits erwähnte Undo-Funktion zuverlässig ihren Dienst versieht, so sie denn benötigt wird.



Cerberus
31.05.2004 17:31 Cerberus is offline Homepage of Cerberus Search for Posts by Cerberus Add Cerberus to your Buddy List
Tree Structure | Board Structure
Post New Thread Thread is closed
PC-Experience » Artikel und Workshops : » Software, Tipps und Tricks : » Adobe Acrobat Reader beschleunigen


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2016 PC-Experience.de