PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Hardware Foren: » Soundkarten und Multimedia: » TV Ton über Soundkarte ausgeben und aufnehmen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen TV Ton über Soundkarte ausgeben und aufnehmen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
columboisgood columboisgood ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 29.02.2004
Beiträge: 9
Herkunft: Bayern

Fragezeichen TV Ton über Soundkarte ausgeben und aufnehmen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus Kollegen,

ich hab mich neulich gefragt, ob ich den Ton vom Fernseher respektive Videorekorder nicht über die Soundkarte / Lautsprecher am PC ausgeben und gleichzeitig aufnehmen kann um es dann auf CD zu brennen.
Zur INfo : Ich habe eine Creative Audigy Karte und beim Saturn hab ich mir so ein Kabel einem Scartanschluss und einem "Kopfhörerkabel"-Anschluss andrehen lassen.

Nun hab ich zwar schon rumprobiert, aber ich finde die Einstellung nicht, wo ich dem Lautsprecher sagen kann, dass er den Ton vom Fernseher ausgeben soll.

UNd nochwas : Mit welchem Programm kann ich denn den Ton überhaupt aufnehmen ?

Ich habe keine TV-Karte !!

Vielen Dank für Eure UNterstützung.

Happy landings wünscht

Richard
21.05.2004 20:23 columboisgood ist offline E-Mail an columboisgood senden Beiträge von columboisgood suchen Nehmen Sie columboisgood in Ihre Freundesliste auf
B@dman B@dman ist männlich
Forenlegende


Dabei seit: 01.06.2003
Beiträge: 2.208
Herkunft: Pfungstadt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Probier das Kabel mal an den Line In zu hängen und schalt den über die Soundsteuerung ein Augenzwinkern
21.05.2004 20:38 B@dman ist offline Homepage von B@dman Beiträge von B@dman suchen Nehmen Sie B@dman in Ihre Freundesliste auf
columboisgood columboisgood ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 29.02.2004
Beiträge: 9
Herkunft: Bayern

Themenstarter Thema begonnen von columboisgood
also Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab mir jetzt ein anderes Kabel mit einem Scartanschzugelegt, wo man zwischen In- und Output umschalten kann.
Man muss nämlich auf OUtput schalten um überhaupt ein Signal zu empfangen, jedoch höre ich über die Lautsprecherboxen immer noch keinen Ton.

Die Aufnahme funktioniert zwar, jedoch passiert folgendes:

1. gleich nachdem ich den scartstecker angeschlossen habe, höre ich im
Fernseher so einen Hall-Ton

2. die aufnahme ist extrem unsauber, also im hintergrund höre ich
kratzgeräusche

was kann ich jetzt tun ?

Gibt es da einen speziellen Rekorder, weil beim Creative Audigy ist zwar einer dabei, und nachdem ich auch auf Mikrofon gestellt habe hat sich nur der rechter Speaker bewegt, und der linke war tot.

Kennt Ihr also eine gewisse Software ?

Was kann ich ansonsten tun, dass der Ton sauber rüberkommt und dass ich den Ton vom TV auch über die Boxen hören kann ?

Viele Fragen, die es wert sind beantwortet zu werden, denke ich.
22.05.2004 20:32 columboisgood ist offline E-Mail an columboisgood senden Beiträge von columboisgood suchen Nehmen Sie columboisgood in Ihre Freundesliste auf
OEMUser OEMUser ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 23.11.2003
Beiträge: 231
Herkunft: Schweiz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dann umusst du bei den Aufnamegeräten auf "Line" schalten und nicht auf "Mik".

__________________
There are only 10 types of people.
Those who understand binary, and those who don't.
22.05.2004 20:59 OEMUser ist offline E-Mail an OEMUser senden Beiträge von OEMUser suchen Nehmen Sie OEMUser in Ihre Freundesliste auf
B@dman B@dman ist männlich
Forenlegende


Dabei seit: 01.06.2003
Beiträge: 2.208
Herkunft: Pfungstadt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jepp, Line ist normal Stereo, Mic ist nur Mono und deswegen der komische Pegel bei dir Augenzwinkern
22.05.2004 22:29 B@dman ist offline Homepage von B@dman Beiträge von B@dman suchen Nehmen Sie B@dman in Ihre Freundesliste auf
Spot Spot ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 27.09.2003
Beiträge: 247
Herkunft: Fidonet

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hi!
Habe zwar keinen Soundblaster mehr bei mir um zu vergleichen), aber mit Boardmitteln sollte das eigentlich gehen. Ich vermute eher, dass du einen Fehler in der Verkabelung hast. Die Scartkabel sind nicht immer einheitlich belegt, da gibt es leider Unterschiede, von daher: Schliesse doch mal etwas anderes an zum Testen (CD-Player, Kassetendeck o.ä.), wo die Verkabelung einfacher ist und dann dan resp. das Problem Eingrenzen kannst.

Wichtig ist, dass du bei den EInstellungen auf dem PC den Rccord Modus des Eingangs aktivierst. Also in diesem Fall vermutlich "Line in". Das Tool von Creative ist hierbei hilfreich, kannst aber auch das MS eigene aus der Systemsteuerung nehmen.

Gruss Spot
23.05.2004 11:13 Spot ist offline E-Mail an Spot senden Beiträge von Spot suchen Nehmen Sie Spot in Ihre Freundesliste auf
speedmaster speedmaster ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 14.04.2004
Beiträge: 27

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Colomboisgood,
ich beschreib Dir mal, wie ich es gemacht habe, dann kannst Du Dir das passende heraussuchen.

Mein Ziel: Videorecorder an PC anschließen um VHS-Kassetten zu überspielen
Meine Möglichkeiten:
VHS-C Videorecorder mit Scart-Ausgang
MSI 5900xt Grafikkarte mit ViVo Schnittstelle
Creative Soundblaster Audigy 2 ZX
TV-Karte Pinnacle PCTV Pro
Scart-Adapter

Vorgehensweise:
1. Der Scart-Adapter ist ebenfalls umschaltbat - diesen auf Output stellen und auf den Scart-Ausgang stecken.

2. Der Scart-Adapter bietet folgende Anschlüsse:
1x Composite Ausgang (gelbe Cinch-Buchse für Videoseignal)
1x S-VHS Ausgang (sieht ähnlich aus wie PS/2, ist aber nicht kompatibel)
2x Audio Ausgang (rote und weiße Cinch-Buchse, rot für rechten Kanal und weiß für linken Kanal)

3. Verbinden des der Audioausgänge des Scartadapters mit der Soundkarte
Dafür brauchst Du ein Kabel, das auf der einen Seite einen Klinkenstecker hat ("Kopfhörerstecker") und auf der anderen Seite 2 Cinch-Stecker.
Die beiden Cinch-Stecker in die jeweiligen Audioausgänge des Scartadapters stecken und den Klinkenstecker in den Line-In Eingang der Soundblaster.

4. Verbinden eines Video-Ausgangs mit dem Computer
Hier habe ich die Erfahrung gemacht, dass an der TV-Karte nur ein schwarz-wieß-Bild ankommt, deshalb nutze ich den ViVo der Grafikkarte.
Um diesen nutzen zu können, muß man den separaten Nvidia-WDM Treiber installieren - ist nicht Teil des Grafiktreibers!!
Nun entweder den Composite- oder den S-VHS-Ausgang des Scart-Adapters mit dem entsprechenden Eingang der Grafikkarte verbinden. Meiner Grafikkarte lag dazu extra noch ein Adapter bei. Solltest Du auch beide Möglichkeiten haben, dann verwende auf jedenfall das S-VHS Kabel (besseres Bild!).

Software:
Wenn Du Video mit Ton aufzeichnen willst, dann brauchst Du auf jedenfall ein Videobearbeitugsprogramm. Das günstigste, das ich kenne ist "Magix Videodeluxe 2004" und kostet in der Standard-Version knapp 60 Euro.
Egal Welche Software Du benutzt, Du hast immer die Möglichkeit in den Aufnahmeeinstellungen für Audio den Line-In-Eingang der Soundkarte und den "NVidia WDM Capture Treiber" für Video auszuwählen
Wenn Du nur Audio aufehmen willst, geht das z.B. auch schon mit Nero.
Wenn Du Nero6 vollständig installiert hast, dann hast Du dabei u.a. auch einen "Nero Wave Editor". Ich hab`s zwar noch nicht probiert, aber damit müsste es auch möglich sein Audio über den Line-In aufzunehmen.
Weiterhin möglich: Creative Wave-Studio oder eventuell nach Freeware im Internet suchen.

Mfg
Speedmaster
23.05.2004 13:32 speedmaster ist offline E-Mail an speedmaster senden Beiträge von speedmaster suchen Nehmen Sie speedmaster in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Hardware Foren: » Soundkarten und Multimedia: » TV Ton über Soundkarte ausgeben und aufnehmen

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de