PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Artikel und Workshops: » Windows NT, 2000, XP, Tipps und Tricks: » Windows XP: Tastenkombinationen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Windows XP: Tastenkombinationen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Wallace Wallace ist männlich
Redakteur/Co-Administrator


Dabei seit: 21.08.2002
Beiträge: 5.128
Herkunft: Montreal

Achtung Windows XP: Tastenkombinationen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sie schnell und komfortabel: Tastenkombinationen

Aus diesem Grund haben wir einmal die wichtigsten Kombinationen für euch zusammengesucht.



1. Allgemeine Tastenkombinationen

- [STRG]+[C] (Kopieren)

- [STRG]+[X] (Ausschneiden)

- [STRG]+[V] (Einfügen)

- [STRG]+[Z] (Rückgängig)

- [ENTF] (Löschen)

- [UMSCHALT]+[ENTF] (Markiertes Element dauerhaft entfernen, ohne es in den Papierkorb zu verschieben)

- [STRG] beim Ziehen eines Elements (Markiertes Element kopieren)

- [STRG]+[UMSCHALT] beim Ziehen eines Elements (Verknüpfung zum markierten Element erstellen)

- [F2] (Markiertes Element umbenennen)

- [STRG]+[NACH-RECHTS-TASTE] (Einfügemarke an den Anfang des nächsten Wortes stellen)

- [STRG]+[NACH-LINKS-TASTE] (Einfügemarke an den Anfang des vorigen Wortes stellen)
- [STRG]+[NACH-UNTEN-TASTE] (Einfügemarke an den Anfang des nächsten Absatzes stellen)

- [STRG]+[NACH-OBEN-TASTE] (Einfügemarke an den Anfang des vorigen Absatzes stellen)

- [STRG]+[UMSCHALT] mit einer beliebigen Pfeiltaste (Textblock markieren)

- [UMSCHALT] mit einer beliebigen Pfeiltaste (Mehrere Elemente in einem Fenster oder auf dem Desktop markieren oder Text in einem Dokument markieren)

- [STRG]+[A] (Alles markieren)

- [F3] (Datei oder Ordner suchen)

- [ALT]+[EINGABE] (Eigenschaften des markierten Elements anzeigen)

- [ALT]+[F4] (Aktives Element schließen oder aktives Programm beenden)

- [ALT]+[EINGABE] (Eigenschaften des markierten Objekts anzeigen)

- [ALT]+[LEERTASTE] (Kontextmenü für aktives Fenster öffnen)

- [STRG]+[F4] (In Programmen, die das gleichzeitige Öffnen mehrerer Dokumente zulassen: Aktives Dokument schließen)

- [ALT]+[TAB] (Zwischen geöffneten Elementen wechseln)

- [ALT]+[ESC] (Elemente in der Reihenfolge durchlaufen, in der sie geöffnet wurden)

- [F6] (Bildschirmelemente in einem Fenster oder auf dem Desktop durchlaufen)

- [F4] (Adressleistenliste in "Arbeitsplatz" oder im Windows Explorer anzeigen)

- [UMSCHALT]+[F10] (Kontextmenü für markiertes Element anzeigen)

- [ALT]+[LEERTASTE] (Systemmenü für aktives Fenster anzeigen)

- [STRG]+[ESC] (Startmenü anzeigen)

- [ALT]+Unterstrichener Buchstabe in einem Menünamen (Entsprechendes Menü anzeigen)

Unterstrichener Buchstabe in einem Befehlsnamen oder in einem geöffneten Menü (Entsprechenden Befehl ausführen)

- [F10] (Menüleiste im aktiven Programm aktivieren)

- [NACH-RECHTS-TASTE] (Nächstes Menü nach rechts oder Untermenü öffnen)

- [NACH-LINKS-TASTE] (Nächstes Menü nach links öffnen oder Untermenü schließen)

- [F5] (Aktives Fenster aktualisieren)

- [RÜCKTASTE] (Übergeordneten Ordner in "Arbeitsplatz" oder im Windows Explorer anzeigen)

- [ESC] (Aktuellen Vorgang abbrechen)

- [UMSCHALT] beim Einlegen einer CD-ROM in das CD-ROM-Laufwerk (Automatisches Abspielen der CD-ROM verhindern)



2. Tastenkombinationen für Dialogfelder

- [STRG]+[TAB] (Vorwärts durch die Registerkarten navigieren)

- [STRG]+[UMSCHALT]+[TAB] (Rückwärts durch die Registerkarten navigieren)

- [TAB] (Vorwärts durch die Optionen navigieren)

- [UMSCHALT]+[TAB] (Rückwärts durch die Optionen navigieren)

- [ALT]+Unterstrichener Buchstabe (Entsprechenden Befehl ausführen oder entsprechende Option auswählen)

- [EINGABE] (Befehl für aktive Option oder Schaltfläche ausführen)

- [LEERTASTE] (Kontrollkästchen aktivieren oder deaktivieren, wenn die aktive Option ein Kontrollkästchen ist)

- [Pfeiltasten] (Schaltfläche auswählen, wenn die aktive Option eine Gruppe von Optionsschaltflächen ist)

- [F1] (Hilfe anzeigen)

- [F4] (Elemente in der aktiven Liste anzeigen)

- [RÜCKTASTE] (Übergeordneten Ordner anzeigen, wenn ein Ordner im Dialogfeld Speichern unter oder Öffnen markiert ist)



3. Microsoft Natural Keyboard-Tastenkombinationen

- [WINDOWS-LOGO] (Startmenü anzeigen oder ausblenden)

- [WINDOWS-LOGO]+[PAUSE] (Dialogfeld Systemeigenschaften anzeigen)

- [WINDOWS-LOGO]+[D] (Desktop anzeigen)

- [WINDOWS-LOGO]+[M] (Alle Fenster minimieren)

- [WINDOWS-LOGO]+[UMSCHALT]+[M] (Minimierte Fenster wiederherstellen)

- [WINDOWS-LOGO]+[E] (Arbeitsplatz öffnen)

- [WINDOWS-LOGO]+[F] (Datei oder Ordner suchen)

- [STRG]+[WINDOWS-LOGO]+[F] (Nach Computern suchen)

- [WINDOWS-LOGO]+[F1] (Windows-Hilfe anzeigen)

- [WINDOWS-LOGO]+[L] (Tastatur sperren)

- WINDOWS-LOGO]+[R] (Dialogfeld Ausführen öffnen)

- [WINDOWS-LOGO]+[ U ] (Hilfsprogramm-Manager öffnen)



4. Tastenkombinationen für Eingabehilfen

- Acht Sekunden lang [UMSCHALT RECHTS] (Anschlagverzögerung ein- oder ausschalten)

- [ALT LINKS]+[UMSCHALT LINKS]+[DRUCK] (Kontrast ein- oder ausschalten)

- [ALT LINKS]+[UMSCHALT LINKS]+[NUM] (Tastaturmaus ein- oder ausschalten)

- Fünfmal [UMSCHALT] (Einrastfunktion ein- oder ausschalten)

- Fünf Sekunden lang [NUM] (Statusanzeige ein- oder ausschalten)

- [WINDOWS-LOGO]+[ U ] (Hilfsprogramm-Manager öffnen)



5. Tastenkombinationen für den Windows Explorer

- [ENDE] (Ende des aktiven Fensters anzeigen)

- [POS1] (Anfangs des aktiven Fensters anzeigen)

- [NUM]+Stern (*) (Alle Unterordner zum markierten Ordner anzeigen

- [NUM]+Pluszeichen (+) (Inhalt des markierten Ordners anzeigen)

- [NUM]+Minuszeichen (-) (Markierten Ordner reduzieren)

- [NACH-LINKS-TASTE] (Aktuelle Auswahl reduzieren, sofern sie erweitert ist, oder übergeordneten Ordner markieren)

- [NACH-RECHTS-TASTE] (Aktuelle Auswahl erweitern, sofern sie reduziert ist, oder ersten Unterordner markieren)



6. Tastenkombinationen für die Zeichentabelle

Nach dem Doppelklicken auf ein Zeichen in der Zeichentabelle können wir uns mithilfe der folgenden Tastenkombinationen durch die Tabelle bewegen:

- [NACH-RECHTS-TASTE] (Nach rechts oder an den Anfang der nächsten Zeile)

- [NACH-LINKS-TASTE] (Nach links oder an das Ende der vorigen Zeile)

- [NACH-OBEN-TASTE] (Eine Zeile nach oben)

- [NACH-UNTEN-TASTE] (Eine Zeile nach unten)

- [BILD-AUF] (Zum vorherigen Bildschirm)

- [BILD-AB] (Zum nächsten Bildschirm)

- [POS1] (Zum Zeilenanfang)

- [ENDE] (Zum Zeilenende)

- [STRG]+[POS1] (Zum ersten Zeichen)

- [STRG]+[ENDE] (Zum letzten Zeichen)

- [LEERTASTE] (Bei markiertem Zeichen zwischen Vergrößerungs- und Normalmodus wechseln)



7. Microsoft Management Console (MMC): Hauptfenster-Tastenkombinationen

- [STRG]+[O] (Gespeicherte Konsole öffnen)

- [STRG]+[N] (Neue Konsole öffnen)

- [STRG]+[S] (Geöffnete Konsole speichern)

- [STRG]+[M] (Konsolenelement hinzufügen oder entfernen)

- [STRG]+[W] (Neues Fenster öffnen)

- [F5] (Inhalt aller Konsolenfenster aktualisieren)

- [ALT]+[LEERTASTE] (MMC-Fenstermenü anzeigen)

- [ALT]+[F4] (Konsole schließen)

- [ALT]+[A] (Menü "Aktion" anzeigen)

- [ALT]+[V] (Menü "Ansicht" anzeigen)

- [ALT]+[F] (Menü "Datei" anzeigen)

- [ALT]+[O] (Menü "Favoriten" anzeigen)



8. Microsoft Management Console (MMC): Konsolenfenster-Tastenkombinationen

- [STRG]+[P] (Aktuelle Seite oder aktives Fenster drucken)

- [ALT]+Minuszeichen (-) (Fenstermenü für aktives Konsolenfenster anzeigen)

- [UMSCHALT]+[F10] (Aktionskontextmenü für markiertes Element anzeigen)

- [F1] (Hilfethema zu markiertem Element anzeigen, sofern vorhanden)

- [F5] (Inhalt aller Konsolenfenster aktualisieren)

- [STRG]+[F10] (Aktives Konsolenfenster maximieren)

- [STRG]+[F5] (Aktives Konsolenfenster wiederherstellen)

- [ALT]+[EINGABE] (Dialogfenster Eigenschaften für markiertes Element anzeigen, sofern vorhanden)

- [F2] (Markiertes Element umbenennen)

- [STRG]+[F4] (Aktives Konsolenfenster schließen. Wenn eine Konsole nur ein Konsolenfenster hat, schließt diese Tastenkombination die Konsole.)



9. Navigation bei Remotedesktop-Verbindungen

- [STRG]+[ALT]+[ENDE] (Microsoft Windows NT-Dialogfenster Sicherheit öffnen)

- [ALT]+[BILD-AUF] (Wechseln zwischen Programmen, von links nach rechts)

- [ALT]+[BILD-AB] (Wechseln zwischen Programmen, von rechts nach links)

- [ALT]+[EINFÜGEN] (Programme in Reihenfolge der letzten Verwendung durchlaufen)

- [ALT]+[POS1] (Startmenü anzeigen)

- [STRG]+[ALT]+[PAUSE] (Umschalten zwischen Fenster und Vollbild auf Clientcomputer)

- [ALT]+[ENTF] (Windows-Menü anzeigen)

- [STRG]+[ALT]+Minuszeichen (-) (Snapshot des aktiven Fensters auf dem Client in die Terminalserver-Zwischenablage stellen und Funktionalität wie bei Betätigung von [DRUCK] auf einem lokalen Computer bereitstellen)

- [STRG]+[ALT]+Pluszeichen (+) (Snapshot des gesamten Fensterbereichs auf dem Client in die Terminalserver-Zwischenablage stellen und Funktionalität wie bei Betätigung von [ALT]+[DRUCK] auf einem lokalen Computer bereitstellen)



10. Navigation im Microsoft Internet Explorer

- [STRG]+[ B ] (Dialogfeld Favoriten verwalten öffnen)

- [STRG]+[E] (Suchleiste öffnen)

- [STRG]+[F] (Dienstprogramm "Suchen" starten)

- [STRG]+[H] (Leiste "Verlauf" öffnen)

- [STRG]+[I] (Leiste "Favoriten" öffnen)

- [STRG]+[L] (Dialogfenster Öffnen öffnen)

- [STRG]+[N] (Weitere Browserinstanz mit derselben Webadresse öffnen)

- [STRG]+[O] (Dialogfenster Öffnenöffnen, wie bei [STRG]+[L])

- [STRG]+[P] (Dialogfenster Drucken öffnen)

- [STRG]+[R] (Aktuelle Webseite aktualisieren)

- [STRG]+[W] (Aktuelles Fenster schließen)



wichtig:

Manche Tastenkombinationen funktionieren möglicherweise nicht, wenn die Einrastfunktion in den Eingabehilfeoptionen aktiviert ist.
Manche der Tastenkombinationen für Terminaldienste-Clients, die den Tastenkombinationen bei Remotedesktop-Verbindungen ähneln, sind nicht verfügbar, wenn wir die Remoteunterstützung in der Windows XP Home Edition nutzen.



Wallace
30.04.2004 01:14 Wallace ist offline Homepage von Wallace Beiträge von Wallace suchen Nehmen Sie Wallace in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Artikel und Workshops: » Windows NT, 2000, XP, Tipps und Tricks: » Windows XP: Tastenkombinationen

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de