PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Software Foren: » Linux und andere Betriebsysteme: » Bootmanager wieder einbauen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Bootmanager wieder einbauen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tikanderoga Tikanderoga ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 02.04.2004
Beiträge: 33
Herkunft: Schlächterhügel

Fragezeichen Bootmanager wieder einbauen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab nen Homeserver, und in einem Anfall geistiger Umnachtung hab ich Win 2k auf Win2k3 upgradet. Das Upgrade ging schief und ich installierte 2k3 von Grund auf neu.
2003 ist aber doch ein zu fetter Brocken für nur 256 MB Ram und ich rupfte 2003 runter, in dem ich LInux Redhat 8.0 installiert hab.
Die Idee gefällt mir an und für sich, doch nun hab ich noch 2000 Server wieder installiert auf ne andere Partition und ich möchte das Linux-Boot-Programm wieder am Anfang haben, damit ich wählen kann zwischen 2000 und Linux Redhat 8.0.

Kann mir jemand sagen, was ich wie und wo machen muss, damit das löppt, oder bin ich mit einer Neuinstallation von Linux und der automatischen Einbindung besser dran¿
04.04.2004 15:12 Tikanderoga ist offline Beiträge von Tikanderoga suchen Nehmen Sie Tikanderoga in Ihre Freundesliste auf
Bullzeye-Xor Bullzeye-Xor ist männlich
Gold Member


Dabei seit: 06.08.2002
Beiträge: 824

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Willkommen bei uns im Forum Tikanderoga!

Schau doch mal ob dir die Suchfunktion weiterhilft. Das Thema haben wir schon öfters behandelt.
Falls trotzdem Probleme auftauchen probieren wir gerne zu helfen.



Gruß Marc

P.S: Linux Neuinstallation ist natürlich nicht notwendig großes Grinsen
04.04.2004 15:50 Bullzeye-Xor ist offline E-Mail an Bullzeye-Xor senden Beiträge von Bullzeye-Xor suchen Nehmen Sie Bullzeye-Xor in Ihre Freundesliste auf
Tikanderoga Tikanderoga ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 02.04.2004
Beiträge: 33
Herkunft: Schlächterhügel

Themenstarter Thema begonnen von Tikanderoga
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke. :)

Trotz intensiver Suche kam ich auf keinen grünen Zweig, da in allen gefunden Threads jeder den Bootmanager raus haben will.. ich will das Gegenteil.. Augenzwinkern
04.04.2004 16:47 Tikanderoga ist offline Beiträge von Tikanderoga suchen Nehmen Sie Tikanderoga in Ihre Freundesliste auf
Tux Tux ist männlich
Premium Member


Dabei seit: 04.09.2003
Beiträge: 2.940
Herkunft: Göttingen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

versuchs mal so:

Linux CD rein -> installiertes System starten -> Grub/Lilo neu einrichten (win2k hinzufügen) -> Bootloader in MBR schreiben lassen

__________________
MfG

Tux

Linux is like a wigwam. No windows, no gates and an apache inside!
04.04.2004 18:03 Tux ist offline Beiträge von Tux suchen Nehmen Sie Tux in Ihre Freundesliste auf
Bullzeye-Xor Bullzeye-Xor ist männlich
Gold Member


Dabei seit: 06.08.2002
Beiträge: 824

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hat dir Tux Hinweis geholfen? Bootmanager wieder installiert?



Gruß Bull

P.S: Falls nicht schau doch mal HIER . Da hatten wir das ganze schonmal, sogar mit derselben Distribution.
05.04.2004 20:38 Bullzeye-Xor ist offline E-Mail an Bullzeye-Xor senden Beiträge von Bullzeye-Xor suchen Nehmen Sie Bullzeye-Xor in Ihre Freundesliste auf
Tikanderoga Tikanderoga ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 02.04.2004
Beiträge: 33
Herkunft: Schlächterhügel

Themenstarter Thema begonnen von Tikanderoga
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habs noch nicht probieren können, da ich die letzten Tage im Militär war, resp. bald wieder hinmuss.
Ich hab mir das neuste Redhat 9.0 von deren Seite gezogen und werd mich mal ans Update machen. Spätestens dann dürfte der Bootmanager wieder drin sein.
Danke für die Hilfe. :)
09.04.2004 11:43 Tikanderoga ist offline Beiträge von Tikanderoga suchen Nehmen Sie Tikanderoga in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Software Foren: » Linux und andere Betriebsysteme: » Bootmanager wieder einbauen

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de