PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Hardware Foren: » Kühlung: » 9800XT viel zu heiss!? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen 9800XT viel zu heiss!?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
stardusT
neu im Forum


Dabei seit: 11.01.2004
Beiträge: 24

9800XT viel zu heiss!? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leutz,

ich hab ein kleines Prob mit meiner Graka. Es handelt sich um eine Sapphire Atlantis Radeon 9800XT.
Seit dem Catalyst 4.1 kann man ja unter dem Kartenreiter "Override" die GPU Temperatur ablesen.
Und da muss ich mich doch schon arg wundern denn im Normalbetrieb werden bei mir ca.64-68° angezeigt und wenn ich mal ein bissl Farcry gezockt habe geht die Temp sogar auf 75-76°.
Das Gehäuse ist auf jedenfall ausreichend gekühlt (Thermaltake Lanfire VM2000). Komme im Gehäuse nie über 30°.
Hab mir jetzt eine Heatpipe von Zalmann bestellt und hoffe das die etwas bringt.
Was haltet ihr von diesen Temperaturen?

Gruß stardusT
09.02.2004 18:48 stardusT ist offline E-Mail an stardusT senden Beiträge von stardusT suchen Nehmen Sie stardusT in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie stardusT in Ihre Kontaktliste ein
Roy Roy ist männlich
Technik-Freak


Dabei seit: 15.07.2003
Beiträge: 520

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

mit einer passiv Kühlung wird sich nicht viel ändern, im Gegenteil
Aber die Temps scheinen soweit ok zu sein, die Dinger werden halt sehr warm. Wichtig ist, daß du in der Nähe nichts warmes hast, also im Mainboard 1.Slot keine Soundkarte oder sowas in der Art.
Du könntest ja mal über einen Slotkühler nachdenken, den du neben die Graka setzt.

__________________
Gruß vom Roy

Keyboard not found. Press any key to continue.

09.02.2004 19:29 Roy ist offline Beiträge von Roy suchen Nehmen Sie Roy in Ihre Freundesliste auf
stardusT
neu im Forum


Dabei seit: 11.01.2004
Beiträge: 24

Themenstarter Thema begonnen von stardusT
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Roy,

also das mit dem Slotkühler iss ne gute Idee. Sowas werd ich mir mal besorgen. Nochmal zur Heatpipe von Zalmann:
Für diese Heatpipe kann man einen sepperaten Lüfter dazukaufen um die Kühlleistung noch zu verbesssern. Den hab ich natürlich auch bestellt. Hier mal ein kleines Bild-> http://www.caseking.de/shop/catalog/imag..._1g.jpg?pID=790

Normal müsste dieses Gerät doch bessere Resultate bringen als die orginal Kühllösung von Sapphire. Naja ich werds wohl mal ausprobieren müssen.

Ich fänds Klasse wenn ma andere Leute evtl. ihre Temps posten könnten. Würde mich mal interessieren.

Gruß stardusT
11.02.2004 16:59 stardusT ist offline E-Mail an stardusT senden Beiträge von stardusT suchen Nehmen Sie stardusT in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie stardusT in Ihre Kontaktliste ein
KayeM
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hey stardusT!

Laut Testberichten diverser Hardware-Magazine liegt die Betriebstemperatur zwischen 50 und 60°C. Eine Zalman-Heatpipe, mit der die 9800 Pro Ultimate Edition gekühlt wird, dürfte da nicht viel Verbesserung bringen. Die bei dieser Karte getesteten Temperaturen lagen um die 64°C. Wohlgemerkt ohne den Aktiv-Kühler darauf. Ich gehe also mal davon aus, dass der Chip für solche Temperaturen entwickelt wurde, solange diese nicht dauerhaft über 70°C liegen, was die Lebensdauer verkürzen dürfte.

Die Temperaturen meiner 9600XT Ultimate Edition (mit 5 Gehäuselüftern) liegen bei

42°C (im normalen Windows-Betrieb) und bei ca.

49°C - 52°C (nach ca. 6 Stunden zocken ^^).

Ich hoffe, dir etwas geholfen zu haben.
Viel Spaß mit deiner neuen Hardware und vergiss die Wärmeleitpaste nicht! Dies könnte übrigens ebenfalls dein "Problem" auslösen. Keine oder mangelnde Wärmeleitpaste, die vielleicht auch nur ungleichmäßig aufgetragen wurde. Da müsstest du nur den Lüfter abbauen, Paste auftragen (wie bei einem Prozessor), Lüfter wieder drauf und testen.

ACHTUNG, du verlierst jedoch jegliche Garantieansprüche, wenn du an der Grafikkarte Veränderungen vornimmst (neuer Kühler, neues BIOS etc.)!

MfG, KayeM
11.02.2004 19:37
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Hardware Foren: » Kühlung: » 9800XT viel zu heiss!?

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de