PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Artikel und Workshops: » Windows NT, 2000, XP, Tipps und Tricks: » Windows NT/2000/XP: Automatische Vervollständigung für die Eingabeaufforderung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Windows NT/2000/XP: Automatische Vervollständigung für die Eingabeaufforderung
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Wallace Wallace ist männlich
Redakteur/Co-Administrator


Dabei seit: 21.08.2002
Beiträge: 5.128
Herkunft: Montreal

Achtung Windows NT/2000/XP: Automatische Vervollständigung für die Eingabeaufforderung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Für die Eingabeaufforderung wäre es ja sehr nützlich, wenn man Datei-und Ordnernamen nicht mühselig eintippen müßte, sondern per Autovervollständigung eine gewisse Arbeitserleichterung stattfinden könnte.
Die automatische Vervollständigung des Datei- und Ordnernamens gehört zu den Schnellsuchfunktionen des Windows NT-Befehlsprozessors Cmd.exe. Wenn wir also einen Pfad oder einen Dateinamen eingeben und anschließend die TABULATORTASTE drücken, sucht Cmd.exe nach allen Dateien, deren Pfad und Dateiname mit Ihrer Eingabe übereinstimmt.

How to:

Dazu öffnen wir unseren Registrierungseditor per Start ->Ausführen ->Regedit.exe und bestätigen mit Enter.
Anschließend navigieren wir zu folgendem Pfad:

HKEY_CURRENT_USER/Software/Microsoft/Command Processor

Hier rufen wir im rechten Teilfenster per Doppelklick den Eintrag "CompletionChar" und setzen den Wert auf "9".
Den Rechner müssen wir jetzt nicht neu starten!

Wenn wir jetzt in der Eingabeaufforderung einen Pfad eingeben und anschließend die TABULATORTASTE drücken, sucht der Befehlsprozessor nach allen Dateien, deren Pfad (jedoch nicht notwendigerweise der Dateiname) mit unserer Eingabe übereinstimmt. Der Befehlsprozessor zeigt bei jedem Drücken der TABULATORTASTE einen der übereinstimmenden Dateinamen an. Um rückwärts durch die Liste der Dateinamen zu gehen, müssen wir die Tastenkombination UMSCHALT+TAB drücken.


Wallace
09.12.2003 02:25 Wallace ist offline Homepage von Wallace Beiträge von Wallace suchen Nehmen Sie Wallace in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Artikel und Workshops: » Windows NT, 2000, XP, Tipps und Tricks: » Windows NT/2000/XP: Automatische Vervollständigung für die Eingabeaufforderung

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de