PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Software Foren: » Linux und andere Betriebsysteme: » Apache-Webserver legt weiter kräftig zu » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Apache-Webserver legt weiter kräftig zu
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Cerberus Cerberus ist männlich
Chefredakteur


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 11.737
Herkunft: Lübeck

Apache-Webserver legt weiter kräftig zu Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nach der aktuellen Studie von Webcraft, dem Webcraft Survey August, verliert Microsoft im Markt der Webserver immer mehr an Boden – und die OpenSource-Konkurrenz von Apache scheint immer mehr auf der Beliebtheitsskala zu steigen.

Vor allem im Gesamtüberblick legte Apache ordentlich zu – knapp 6 Prozent mehr Seiten als im Juli wurden im August von einem Apache bedient, insgesamt 22,8 Millionen Websites weltweit. Der Anteil von Microsoft dagegen sank um über 6 Prozent auf etwas über 9 Millionen Websites. Damit werden nun 63 Prozent der Seiten auf einem Apache gehostet, nur noch 25 Prozent auf einem Microsoft-Webserver.

Etwas relativierter gestalten sich die Zahlen bei den aktiven Seiten, also denen, die nicht nur Platzhalter sind. Hier legte Apache um 1,4 Prozent zu, Microsoft verlor 0,5 Prozent der Webseiten. Hier ist der Apache-Anteil sogar noch höher – er liegt bei 66 Prozent, Microsoft bei knapp unter 25 Prozent.

Wieso Microsoft an Boden verliert... Der Hauptgrund für den Verlust von Microsoft dürfte vor allem register.com sein. Dort sind viele geparkte Webseiten zu finden, die auf einem Microsoft-Webserver laufen. Diese werden jedoch nach und nach auf ein Linux-Frontend umgestellt – und damit auch auf Apache.
(Onlinekosten.de)

Cerberus
26.08.2002 11:59 Cerberus ist offline Homepage von Cerberus Beiträge von Cerberus suchen Nehmen Sie Cerberus in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Software Foren: » Linux und andere Betriebsysteme: » Apache-Webserver legt weiter kräftig zu

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de