PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Software Foren: » Windows 9x, NT, 2000, XP: » Offiziell: Windows-XP-Aktivierung nach dem SP1 ! » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Offiziell: Windows-XP-Aktivierung nach dem SP1 !
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Cerberus Cerberus ist männlich
Chefredakteur


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 11.737
Herkunft: Lübeck

Offiziell: Windows-XP-Aktivierung nach dem SP1 ! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das erste Service Pack (SP1) für Windows XP steht offenbar kurz vor der Freigabe. Jedenfalls hat Microsofts Manager für Lizenz-Techniken, Allen Nieman, jetzt wie angekündigt die Details zur Produkt-Aktivierung des Betriebssystems nach der SP1-Installation auf einer Website und einem Marketing-Bulletin veröffentlicht.

Der Software-Hersteller liefert den Angaben zufolge mit seinem SP1 nicht nur Updates und Bugfixes für sein Windows XP aus, sondern geht mit neuen Techniken und Fristen gegen Produkt-Piraten vor. Im Einzelnen beschreibt der Microsoft-Manager folgende Änderungen:

XP muss nochmals "aktiviert" werden

Das SP1 wird sich auf Windows-XP-Versionen, die mit "zwei gut bekannten" Produkt-Keys aktiviert wurden, nicht installieren lassen. Der Windows-Update-Service soll zudem den genutzten Produkt-Key mit einer Liste von gültigen Nummern abgleichen. XP-Nutzer mit gecrackten oder gestohlenen Produkt-Keys werden danach keinen Zugriff auf die Windows-Updates mehr erhalten.

Das Service Pack soll Lücken in der Aktivierung von XP schließen, die bisher von Cracks für die unrechtmäßige Aktivierung oder deren Umgehung genutzt wurden. Alle Windows-XP-Versionen müssen nach der Installation des SP1 neu aktiviert werden - egal, ob gecrackt oder legal installiert.

Übertragung der Daten an Microsoft

Der für die Installation von Windows XP genutzte Produkt-Key soll nach dem Aufspielen des SP1 immer auch Bestandteil der so genannten Installation-ID sein, die während der Aktivierung an Microsoft übertragen wird. Wird dann die Software über das Internet aktiviert, wird die komplette Installation-ID inklusive Produkt-Key übermittelt.

Bei der telefonischen Aktivierung soll nur ein so genannter Hash-Wert des Produkt-Keys in die Installation-ID einfließen, womit die Länge der Zeichenkette verkürzt werden soll, die der XP-Nutzer den Microsoft-Telefonisten vorlesen muss.


Statt der bisher notwendigen sofortigen Neuaktivierung nach tiefgreifenden Veränderungen an der Hardware soll es nach der SP1-Installation eine "Schonfrist" von drei Tagen geben.

Mehrfach-Lizenzen

Nutzer von Volumen-Lizenzen sollen für unbeaufsichtigte Installationen von XP auf ein neues Verschlüsselungs-Feature zurückgreifen können: Mit einem eigenen Tool sollen sich Volumen-Lizenz-Keys verschlüsselt in die entsprechende Setup-Datei (Unattend.TXT) integrieren lassen. Der Code soll dann nur noch für einen beschränkten Zeitraum gültig und mit einem Text-Editor nicht mehr zu entziffern sein.

Info Microsoft.com

Quelle: Golem

Cerberus
26.08.2002 11:48 Cerberus ist offline Homepage von Cerberus Beiträge von Cerberus suchen Nehmen Sie Cerberus in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Software Foren: » Windows 9x, NT, 2000, XP: » Offiziell: Windows-XP-Aktivierung nach dem SP1 !

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de