PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Hardware Foren: » Prozessoren: » 566 Celeron uebertakten? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen 566 Celeron uebertakten?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Beak Beak ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 18.11.2003
Beiträge: 3
Herkunft: Ascheberg Westf.

Fragezeichen 566 Celeron uebertakten? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
ich hab noch nen Rechner mit Intel 566 MHZ Celeron.
Besteht die Moeglichkeit den ein bisschen auf die Spruenge zu helfen?
Wenn ja danke fuer die Antwort
Gruss Beak
18.11.2003 22:18 Beak ist offline E-Mail an Beak senden Beiträge von Beak suchen Nehmen Sie Beak in Ihre Freundesliste auf
Tux Tux ist männlich
Premium Member


Dabei seit: 04.09.2003
Beiträge: 2.940
Herkunft: Göttingen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

viel kannst du nicht erwarten

aber ich würde über eine vorsichtige Erhöhung des Frontsidebus etwas mehr rauskitzeln, aber immer schon die Temperaturen im Auge behalten

__________________
MfG

Tux

Linux is like a wigwam. No windows, no gates and an apache inside!
19.11.2003 00:19 Tux ist offline Beiträge von Tux suchen Nehmen Sie Tux in Ihre Freundesliste auf
Steini Steini ist männlich
kommt gerne wieder


Dabei seit: 04.12.2002
Beiträge: 71
Herkunft: Mannheim

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Beak,

herzlich Willkommen auf PC-Experience.

Über den FSB kann man dem Celeron schon auf die Sprünge helfen. Allerdings muß auch Dein Mainboard die Möglichkeit bieten, diesbezüglich nachzuhelfen. Deshalb wären ein paar Angaben zu Deinem System von Vorteil.

Was für ein Mainboard trägt Deinen Intel Celeron? Hersteller und Typ/Model des MB sind wichtig.
Welchen Speicher verwendest Du? Auch hier Hersteller und Typ, bitte.

Mit diesen Angaben können wir Dir bestimmt weiterhelfen, wie Du am Besten das gewisse "etwas Mehr" aus Deinem Prozessor holen kannst.

Gruß,

Steini
19.11.2003 00:28 Steini ist offline Beiträge von Steini suchen Nehmen Sie Steini in Ihre Freundesliste auf
Beak Beak ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 18.11.2003
Beiträge: 3
Herkunft: Ascheberg Westf.

Themenstarter Thema begonnen von Beak
Celeron 566 uebertakten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hey Steini,
schoenen Dank fuer Deine rasche Antwort.
Also das Board ist ein 6 VXE7+ ich meine von Gigabyte.
Zu den Speichermodulen kann ich leider nichts sagen,hab ich nicht selber gekauft und eingebaut.
Ich weiss zwar, dass ich das Board mit einem P3 bis 1GHz fahren kann, aber die Intel Prozessoren werden selbst bei den aelteren Modellen nicht billiger.
Gruss Beak
20.11.2003 20:00 Beak ist offline E-Mail an Beak senden Beiträge von Beak suchen Nehmen Sie Beak in Ihre Freundesliste auf
Dobermann Dobermann ist männlich
Power-Member


Dabei seit: 18.04.2003
Beiträge: 1.116
Herkunft: Offenbach/Main

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Beak,

mach am besten mal deine Seitenwand am Gehäuse ab und werf einen Blick auf deinen Speicher. Dort klebt meistens ein Aufkleber, auf dem steht um welchen Speicher es sich handelt. Wenn es sich um PC-100 oder PC-133 SDRAM handelt, dann können wir weitermachen.
Dein Mainboard unterstützt einen FSB von 66/75/83/100/.... Das Problem hier ist, dass bei der Erhöhung des FSB auf 75 oder 83 auch die Geschwindikeit deines AGP und PCI Bus steigt. Viele ältere Grafikkarten und Soundkarten etc. reagieren darauf sehr empfindlich und können auch Schaden davon nehmen.
Die 75MHz FSB sollte deine CPU aber schaffen denke ich. Die Ausbeute wird dich aber sicher nicht vom Hocker hauen, denn dann läuft der Celeron bei 600MHz.
Ich würde dir vorschlagen einen gebrauchten PIII 700 zu kaufen oder zu ersteigern, dann wird dein System um einiges flotter sein.

Dobermann
22.11.2003 08:47 Dobermann ist offline E-Mail an Dobermann senden Beiträge von Dobermann suchen Nehmen Sie Dobermann in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Hardware Foren: » Prozessoren: » 566 Celeron uebertakten?

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de