PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Artikel und Workshops: » Windows NT, 2000, XP, Tipps und Tricks: » Windows XP: Treiber austricksen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Windows XP: Treiber austricksen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Wallace Wallace ist männlich
Redakteur/Co-Administrator


Dabei seit: 21.08.2002
Beiträge: 5.128
Herkunft: Montreal

Achtung Windows XP: Treiber austricksen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Trotz der Treibervielfalt gibt es immer noch relativ viele Geräte, für die keine Treiber vorhanden sind, die speziell für Windows XP zugeschnitten sind.
Nun kann man sich ja oft dadurch behelfen, daß man einfach den Windows 2000 Treiber verwendet, nur leider hilft dies nicht immer und Windows XP quittiert diesen Versuch mit einer Fehlermeldung und dem Installationsabbruch.

Was kann man also tun?

In diesem Fall benutzen wir einen einfachen wie wirksamen Trick, wir gaugeln dem System Windows 2000 vor.
Dazu starten wir unseren Registrierungseditor per Start ->Ausführen ->Regedit.exe und bestätigen mit Enter.
Danach navigieren wir zu folgendem Pfad:

HKEY_LOCAL_MASCHINE /Software /Microsoft /Windows NT /CurrentVersion

Hier angekommen markieren wir im linken Teilfenster "CurrentVersion" und suchen im rechten Teilfenster den Schlüssel "ProduktName".
Diesen klicken wir doppelt an und ändern ihn auf Windows 2000 . Nach einem Neustart sollte die Installation kein Problem mehr sein.
Wenn sich der Treiber daraufhin ordnungsgemäß installieren ließ, machen wir diesen Eintrag wieder rückgängig.

Vorsicht:
Diesen Trick bitte ausschließlich mit Treibern durchführen, die genau die beschriebenen Symptome aufweisen !


Wallace
18.10.2003 03:39 Wallace ist offline Homepage von Wallace Beiträge von Wallace suchen Nehmen Sie Wallace in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Artikel und Workshops: » Windows NT, 2000, XP, Tipps und Tricks: » Windows XP: Treiber austricksen

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de