PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Hardware Foren: » Gehäuse und Netzteile: » ..::: Gehäuse-Dämmung aus Resten :::.. » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen ..::: Gehäuse-Dämmung aus Resten :::..
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Killtime Killtime ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 03.10.2003
Beiträge: 5
Herkunft: Kiel

Lampe ..::: Gehäuse-Dämmung aus Resten :::.. Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo an alle,

Ich habe neulich aus einigen Resten eine Gehäuse Dämmung gebastelt. Ist zwar etwas mehr arbeit als sonst, war aber wesentlich Billiger, da ich von meiner Verlegerei des Laminates, noch 5 Platen Trittschalldämmung über hatte. :D

Man Braucht dafür Vollgene sachen:

Rest Trittschalldämmung, (wenn nicht vorhanden, dann kaufen kostet bei Max Bahr, ca. 10 Euro)

1 Tepichmesser (sehr Scharf)
1 Doppelteseitiges Isolierband
1 kleine dose Lack zum Pinseln, (da die Trittschalldämmung sehr Staubt)

Anleitung:

Als erstes Streicht man die Platten an, damit es Beim Schneiden nicht so sehr zerbricht, wenn alle Platen Lackiert sind, und getrocknet sind. Dann schneiden wir die Platten zurecht, und zwar in den Größen Wie Ihr sie braucht ;-)

Wenn die zurechtgeschnitten sind lackiert ihr nochmals die seiten die beim schneiden wieder frei geworden sind.

Dann wenn alles soweit vorbereitet ist und schön Trocken ist, schneiden wir das Doppelseitige Klebeband in den Längen wie wir es benötigen, und Kleben die eine Seite schon mal ans Gehäuse fest. Wenn das Getahn ist, braucht man nur noch die Zurecht geschnittenen Platten, an das Gehäuse dran zu bauen und Fertig ist die Geschichte. Ein Bild von mein Gehäuse kommt demnächst, ich muß mir erst mal eine Digicam, besorgen...

__________________
Mfg Killtime
03.10.2003 08:34 Killtime ist offline E-Mail an Killtime senden Beiträge von Killtime suchen Nehmen Sie Killtime in Ihre Freundesliste auf
Athena Athena ist weiblich
Administratorin


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 15.624
Herkunft: Lübeck

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für deine Anleitung,

die gehört wenn überhaupt aber in "Tuning-Guide, FAQ's und Workshops" und nicht in ein Forum, wo Probleme diskutiert werden!
Da du dort nicht posten kannst, schick das nächste Mal einfach deinen Beitrag einfach an unser Team, das ihn dann veröffentlichen kann.


Athena

__________________
bitte keine technischen Anfragen per PN ! und verwendet als erste Anlaufstelle bitte unsere Suchfunktion !
03.10.2003 11:25 Athena ist online Homepage von Athena Beiträge von Athena suchen Nehmen Sie Athena in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Hardware Foren: » Gehäuse und Netzteile: » ..::: Gehäuse-Dämmung aus Resten :::..

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de