PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registerdie Foren-RegelnForen-FAQsImpressum und DatenschutzAmazon-Partnershopunser Partner-BlogSearchKalenderMitgliederlisteunsere Downloadübersichtzu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht



PC-Experience » Artikel und Workshops : » Slipstreaming und Spezial-CDs/DVDs für MS-Windows : » Windows 2000/XP/2003 Server: PE-Builder...der Retter » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Thread is closed
Go to the bottom of this page Windows 2000/XP/2003 Server: PE-Builder...der Retter
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
Cerberus $posts[username] is a male
Chefredakteur


Registration Date: 23.07.2002
Posts: 11,430
Herkunft: Lübeck

Achtung Windows 2000/XP/2003 Server: PE-Builder...der Retter Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

PE-Builder ...der Retter !

- Update 13.02.2006 -




Da in den letzten Tagen die neueste Version (3.1.10) dieses äußerst nützlichen Programms veröffentlicht wurde, wollen wir euch die enormen Vorteile von PE-Builder einmal näherbringen.


Was ist PE-Builder bzw. Windows PE?

Windows XP und der Windows 2003 Server haben im Notfall nur die äußerst eingeschränkte Wiederherstellungskonsole parat, die keine externen Programme jenseits des definierten Befehlsumfangs starten kann - ein Manko, das viele Anwender beklagen. Microsoft hatte das Bedürfnis verstanden und entwickelte Windows PE (Preinstalled Environment), ein Mini-XP/2003 Server mit beträchtlichem Funktionsumfang. Leider wurde dieses Projekt aber wieder eingestellt und verschwand vom Netz.
Einen nachgebauten Windows PE Builder für Jedermann bietet der niederländische Entwickler und Boot-Profi Bart Lagerweij auf seiner Webseite an. Die Entwicklung wird von ihm permanent weitergeführt. Mit dem PE-Builder können wir z.B. ein Mini-Windows XP/2003 Server-System erstellen, das direkt von CD bootbar ist, Vollzugriff auf alle Dateisysteme ermöglicht und Netzwerkunterstützung bietet. Es eignet sich hervorragend als Notfallsystem, wenn wie schon erwähnt die Wiederherstellungskonsole von Windows XP nicht ausreicht, man könnte es durchaus mit Knoppix vergleichen und es als CD-Betriebssystem bezeichnen. Der entscheidende Vorteil ist aber, daß man mit PE-Builder ganz im Gegensatz zu Knoppix auch Zugriff auf NTFS-Partitionen hat.
Vorraussetzung ist ein installiertes XP Home/Professional mit SP1 oder Windows 2003 Server System.




So erstellt man eine PE-Builder-CD (Preinstalled Environment):

Zunächst einmal laden wir uns den PE-Builder in einen gewünschten Downloadordner z.B. "Downloads", entpacken die Zip-Datei und starten die Pebuilder.EXE.

Zum Vergrößern bitte das Bild anklicken !
bitte klicken


Anschließend geben wir im ersten Eingabefeld den Pfad zur Windows XP Home/Pro-CD oder zum installierten Windows ein. In das zweite Eingabefeld können wir einen Ordner angeben, der zusätzliche Dateien enthält, die mit in die CD integriert werden können oder sollen.

Zum Vergrößern bitte das Bild anklicken !
bitte klicken


Im zweiten Fenster können wir auswählen, welche Pluggins auf der CD integriert werden sollen!

Zum Vergrößern bitte das Bild anklicken !
bitte klicken




Wir müssen nun den Pfad und den Dateinamen der beiden Dateien eingeben bzw. den vorgeschlagenen Pfad bestätigen. Sie liegen im Verzeichnis von PE Builder. Das Programm erstellt dann eine ISO-Datei, die wir mit einem ISO-kompatiblen Brennprogramm brennen können.

Zum Vergrößern bitte das Bild anklicken !
bitte klicken




Nun werden die für die PE-Builder-CD notwendigen Dateien incl. unserer ausgewählten Pluggins erstellt.

Zum Vergrößern bitte das Bild anklicken !
bitte klicken

Zum Vergrößern bitte das Bild anklicken !
bitte klicken


Um PE-Builder zu starten, booten wir von der angefertigten CD, wir müßen also im BIOS das CD-ROM/DVD-Laufwerk als First Boot Device einstellen.
Nun kommt der schon erwähnte Auswahlmodus, wo wir bestimmen können, ob PE-Builder gestartet wird oder nicht. Nach kurzer Zeit erscheint der Desktop im VGA-Modus, aber natürlich nicht der unserer Festplatte, sondern von unserer erstellten PE-Builder-CD.
Wenn wir dann unten links auf den Go-Button klicken, erscheint ein Menü mit verschiedenen Optionen, zum Beispiel für das Starten der Eingabeaufforderung, von IP Config oder den selbst vor der CD-Erstellung hinzugefügten Programmen usw. Selbstverständlich können wir auch die Auflösung ändern, oder direkt auf den Taskmanager zugreifen, um spezielle Prozesse zu stoppen.
Die Menüs erscheinen alle in englischer Sprache, man kann aber über System ->Keyboard-Layout auf "gr" für German umstellen, was den Bedienkomfort dann doch entscheidend erhöht .

Zum Vergrößern bitte das Bild anklicken !
bitte klicken




Die Liste der Tools die in die PE-Builder-CD per Pluggin integriert werden können:

Total Commander - ERD Commander 2002 - McAfee Anti-Virus - PuTTY - Remote Desktop Client - Bart's Stuff Test v5 - .
wobei hier besonders der Remote Desktop Client auffällt, um uns mit einem entfernten Rechner zu verbinden. Dafür muß bei der CD-Erstellung aber in jedem Fall die Netzwerkunterstützung implementiert sein.

Total Commander -shareware- Folgende Dateien müßen in unseren plugin\total commander v5 Ordner kopiert werden:
cabrk.dll, default.bar, default.br1, no.bar, sfxhead.sfx, share_nt.exe, totalcmd.exe, totalcmd.hlp, totalcmd.inc, unacev2.dll, unrar.dll, wcmicons.dll, wcmzip32.dll

ERD Commander 2002 Die Dateien common.dll, compmgmt.exe, explorer.exe, fauxshell.dll, locksmith.exe, pwdserv.exe, regedit.exe, tcpcfg.exe müssen in den Ordner plugin\erd2002 kopiert werden.

McAfee Anti-Virus Um den Scanner zu nutzen, benötigen wir zunächst die aktuellste sdat*.exe.
Nach dem Download kopieren wir die sdat????.exe file, in den plugin\mcafee Ordner. Wir entpacken sie nun mit dem "/e"-Parameter, also sdat????.exe /e.
Es kann vorkommen, daß das Enpackprozedere einige Momente dauert, also nicht gleich abbrechen.

Putty Wir müssen dazu putty.exe in den plugin\putty Ordner kopieren.



Liste der derzeit automatisch integrierten Programme

- Nu2menu by Henk de Jong.
- Network support by Bart Lagerweij and others.
- Bart's Stuff Test v5 by Bart Lagerweij.
- Boot Fix (Enabling "Press any key to boot from CD" by Bart Lagerweij.
- Check Disk (chkdsk.exe) by Bart Lagerweij.
- Custom by Bart Lagerweij.
- Document by Bart Lagerweij.
- QSoft Ramdisk by Christiaan Ghijselinck.
- Remote Desktop Client by Microsoft.
- Startup Group (autorun) by Erwin Veermans.
- Dos support for WinPE by Erwin Veermans.
- Keyboard Layout by Boris Mebarek.


Integration von Nero 5.5

Für Nero Burning CD-ROM müssen aus dem Programmverzeichnis von Nero alle Dateien unter dem Verzeichnis Nero in pebuilder319\plugin\nero burning rom\files kopiert werden. Außerdem muß die Datei penero.inf editiert werden. Dort müssen der Username, Firma und Seriennummer eingetragen sein.

Integration von Ad-Aware

Für Ad-Aware müssen aus dem Programm-Verzeichnis Ad-Aware folgende Dateien in das Verzeichnis pebuilder319\plugin\adaware kopiert werden: aawhelper.dll, ad-aware.exe, reflist.ref, english.bmp, english.det, english.ini.

Integration von Partition Magic 8

Auch diese Integration ist möglich, erfordert aber nicht unerheblichen Aufwand.
Wer die Mühe nicht scheut, der kann die Anleitung dazu bei Gerhard Broeske nachlesen.



weitere Pluggin-Optionen:



- Cybervyk's PE Builder Plugins

ermöglicht die Verwendung von ASPI-Treibern, WinRar, Wheel Mouse, und vieles mehr ...


- Netzwerk-Support

Hier wird der Netzwerkzugriff ausführlich beschrieben.



...die Liste der automatisch verfügbaren und optionalen Pluggin's wird permanent erweitert !




Fazit:


PE-Builder ist ein pfiffig konstruiertes Tool, mit dem sich tatsächlich viele Unwegbarkeiten aus dem Betrieb mit Windows nicht nur umschiffen, sondern auch lösen lassen. Die Wiederherstellungskonsole bietet da weit weniger Optionen und vor allem weniger Komfort. Dies gilt natürlich insbesondere dann, wenn Windows gar nicht mehr bootet und wir nicht mal ansatzweise Startparameter abrufen können. Bleibt zu hoffen, daß Bart Lagerweij weiterhin so emsig und ungestört weiter arbeiten kann und daß ihm niemand Steine in den Weg legt.



Weiterführende Links:


PE-Builder Homepage und Download

PE-Builder-Support-Forum


Sollten sich zu dem Workshop Fragen ergeben, so stellt sie bitte im entsprechenden Forum.


Cerberus
04.09.2003 15:25 Cerberus is offline Homepage of Cerberus Search for Posts by Cerberus Add Cerberus to your Buddy List
Tree Structure | Board Structure
Post New Thread Thread is closed
PC-Experience » Artikel und Workshops : » Slipstreaming und Spezial-CDs/DVDs für MS-Windows : » Windows 2000/XP/2003 Server: PE-Builder...der Retter


Powered by Burning Board © 2001-2014 WoltLab GbR
Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2014 PC-Experience.de