PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Hardware Foren: » Hardware Tech-Talk: » Eure grössten schlamassel mit Hardware/Software » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Eure grössten schlamassel mit Hardware/Software
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
eamaster eamaster ist männlich
Power-Member


Dabei seit: 12.10.2003
Beiträge: 1.038

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi

ich füg schnell auch noch ne Kurzgeschichte bei:

Ein Kumpel von mir legt eine CD in sein CD-Rom Laufwerk und will diese starten, das normalste was es gibt und was wir alle zich mal am Tag auch machen. Nur bleiben unsere CDs heile großes Grinsen
Als sein Laufwerk beginnt die CD zu lesen wird das Laufwerk immer schneller und vor allem lauter, sehr viel schneller und lauter!
Laufwerk reagiert nicht mehr und er wartet einfach ab. Plötzlich kommen richtig eigenartige Geräusche aus dem Laufwerk, hört sich knisternd an und knakt die ganze Zeit. Nach wenigen Minuten ist das Spass vorbei und das Laufwerk beruhigt sich wieder. Er öffnet es und sieht statt eine CD nur noch ein paar Teile einer CD. Die CD ist in mehrere Teile zerbrochen und hat sich vor Hitze auch noch verbogen und Bläschen bekommen.

PS: Auf der CD hat auch kein Tesafilm oder so geklebt :skull1

Naja ich will nicht wissen was auf der CD wenn dem Laufwerk so schlecht geworden ist großes Grinsen


Gruß eamaster
15.03.2005 08:08 eamaster ist offline E-Mail an eamaster senden Beiträge von eamaster suchen Nehmen Sie eamaster in Ihre Freundesliste auf
Ronald Ronald ist männlich
Stamm-Gast


Dabei seit: 22.04.2004
Beiträge: 130

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Destiny
ich hab mal eine ganz wichtige Savedatei von meinem Lieblingsspiel gelöscht und konnt wieder von vorn anfangen ;(

Ieh, das kenne ich.
Vor knapp 3 Monaten ist mir eine Festplatte meines RAID-0-Systems ausgestiegen. Alles weg, sämtlich Fotos, alle Savegames von all meinen Spielen. Und wie es der Zufall so will genau zwei Tage bevor ´n Kumpel mit seinem DVD-Brenner zur Datensicherung kommen wollte. *schnüff*
15.03.2005 08:53 Ronald ist offline Beiträge von Ronald suchen Nehmen Sie Ronald in Ihre Freundesliste auf
simon
neu im Forum


Dabei seit: 28.11.2003
Beiträge: 39
Herkunft: niederlande

Daumen runter! besonders schlecht abgelaufen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Guter Rat teuer – oder hätte ich doch damals nur dieses eine Mal dann besser nichts gesagt - R.R. ein Familienmitglied wollte sich unter anderem auch einen neuen Prozessor (AMD) kaufen, und er informierte ob ich mal eben zum Einkaufen mitkäme. Na klar doch, und da standen wir zwei dann an der Ladentheke auf der seine Einkäufe lagen. Auf die letzte Frage dann, ob so dann alles komplett wäre? Darauf gab es dann wohl meinen auch nur einzigen Ratschlag in der ganzen Angelegenheit: „ geschockt verbau dir doch einen Kupferspacer“
Hatte gerade gelesen, so ein Teil könne einmal die CPU-Temperatur dann bis zu 3°C senken und 2. werden dann auch noch beim Aufsetzen des Kühlers DIE-Beschädigungen verhindert, und für einen Verkaufspreis von 5,30€ leidet man ja weiter auch keinen finanziellen Schaden.

Später am Abend ging das Telefon, und R.R. erzählte mir dann dieses blöde Idee von dir mit dem Kupferspacer, er auf dem Prozessor Kurzschluss verursacht, es gibt da jetzt einen dicken fetten sichtbaren Überhitzungs- bzw. Brandfleck auf dem Prozessor und alles kann in die Tonne. verwirrt
(sein Mainboard war danach auch hinüber)

Wünschte mir, es hätte diesen Tag in meinem Leben dann besser niemals gegeben; aber es gab ihn halt.
15.03.2005 10:21 simon ist offline Beiträge von simon suchen Nehmen Sie simon in Ihre Freundesliste auf
Sirius Sirius ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 08.10.2004
Beiträge: 15
Herkunft: Basel CH

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Hi witziger Thread....

Dann will ich auch mal:

Habe einem Kumpel sein altes und völlig zerschossenes W98 System neu aufgesetzt.

Nachdem wir uns einen geschlagenen Abend mit der Suche für die fehlenden Treibern um die Ohren geschlagen haben,
das verflixte 98 endlich wieder lief, alle Progys installiert waren und das System endlich wieder soweit optimiert war:
wollte ich zum Abschluss noch schnell den Autostart etwas aufräumen..... Zahnlücke
also 2-3 Einträge entfernt....

Na ja, war wohl nicht die beste Idee,
das System wollte danach nichts mehr ausser uns einen hübschen Bluescreen anzuzeigen. buero

Zum Glück ging das erneute Aufsetzen dann ziemlich zügig,
doch das Gesicht meines Kumpels hättet ihr sehen sollen:
( ein NOOB wie er im Buche steht geschockt )


Wenn Blicke töten könnten, gäbe es mich wohl nun nicht mehr. :skull1


Ja und dann war da noch mein kleiner Umbau-flash bei meinem System,
natürlich habe ich in meinem Wahn etwas zuviel gebastelt großes Grinsen
und so auf der 12 Volt Leitung 2 Kurzschlüsse nacheinander gelegt. :wand

Zum Glück hatte das NT einen guten überspannschutz, so dass der Rechner ohne abzurauchen überlebt hat.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Sirius: 26.03.2005 14:09.

26.03.2005 14:07 Sirius ist offline E-Mail an Sirius senden Beiträge von Sirius suchen Nehmen Sie Sirius in Ihre Freundesliste auf
Karl.1960 Karl.1960 ist männlich
Stamm-Gast


Dabei seit: 11.03.2004
Beiträge: 121

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bau meine PC's seit ca. 9 Jahren immer selbst, dabei kann einiges daneben gehen.

1. Aus meine Anfängerzeit :
Einfach aus Neugierde mit einem DMI-Tool (war auf Diskette für das MB dabei) rumgespielt, hier und dort was verändert. Dachte dann : klick mal auf speichern. hm, keine Geräusche vom Floppy ??? Nochmal draufgeklickt, und ein 3. mal. Egal, Diskette raus, am PC weiter gearbeitet. PC viele Stunden später runtergefahren. Am nächsten Tag drückte ich auf Power On, nanu alles tot ? Wie das ?!?!? verwirrt Danach wusste ich warum die Floppy keine Geräusche beim Speichern von sich gab, die Daten wurden ins MB-BIOS geschrieben. Es wurde als Garantiefall ausgetauscht (nochmal Glück gehabt).

2. Mit wenig Efahrung :
Neuen PC mit einem Intel Celeron 128K Cache gebaut. Im Freudeskreis hiess es "diese CPU kannst du sehr gut übertakten". Das hab dann auch gemacht. Den FSB so hochgesetzt, dass sie mit 450 statt 300Mhz lief. Tat sie, aber "nur" ca. 4 Wochen (ihr ist warscheinlich im Gehäuse zu warm geworden und wollte an die frische Luft), sie ist abgeraucht und mit ihr meine Sounblaster juhu . Also neue CPU und neue Soundkarte, Beim MB hatte sich auch noch der Druckerport verabschiedet. Hab dann alles zusammen verkauft und einen Athlon Thunderbird, einer 1400MhZ Heizplatte, zusammen geschraubt.

3. Mit viel Erfahrung und zuviel Kraft :
Einige Jahre Später hab ich wieder einen neuen PC auf Basis eines Athlon XP2500+ gebaut. Naja, das DIE liegt bekanntlich oben offen rum. Meine alte Waku vom TB 1400 hatte ich auf die neue CPU gesetzt. Pech war nur daß die Halteklammer der Wakü schwer zu überreden war endlich in die Haltenasen vom Sockel einzurasten verdächtig . Voller freude den neuen PC endlich einzuschalten betätigte ich den Startknopf. Hä, wie läuft nicht an ??? Erstmal wieder die Wakü ab (ging genauso schwer ab, wie davor drauf). Nach dem Ausbau der Wakü und reinigen des XP2500+ sah ich das Desasster, eine grosse Ecke war abgebrochen. 90€ in den Müll geworfen :wand , 2. XP2500+ und neue Wakü mit einer anderen Befestigung gekauft.

Das System läuft bis heute als XP2500+@3200+ sehr stabil.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Karl.1960: 03.04.2005 19:37.

03.04.2005 19:34 Karl.1960 ist offline Beiträge von Karl.1960 suchen Nehmen Sie Karl.1960 in Ihre Freundesliste auf
nascar nascar ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 21.02.2003
Beiträge: 212
Herkunft: Gardelegen bei Magdeburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mein größter GAU ähm ja das war als mir mein LCD runtergefallen ist und gegens Gehäuse gekommen ist. Soll heißen Kurzschuß auf 5V Board hin, Ram hin, CPU macht haufen fehler.

Naja dann hät ich noch nen GAU von einem angeblichen Computer Spezi Bekannten von meinem OPA. Der hat nämlich vor 5jahren einen CPU-Kühler mit Wärmeleitkleber(sah aus wie hubba bubba) auf die CPU geklebt inkl Klammern.

MfG
Nascar
03.04.2005 20:05 nascar ist offline E-Mail an nascar senden Beiträge von nascar suchen Nehmen Sie nascar in Ihre Freundesliste auf
EnQuI
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

AMD Athlon XP 1700+ und mit der guten Arctic Silver III nen bissel über den Rand gekommen..

Erster Gedanke oO(Macht doch nix, mach ich schnell weg)
Dann mit Essigreiniger nen bissel um die DIE herrum sauber gemacht.
Zahnlücke
Aua ..

Ergebnis siehe Anhang.

Gruß,
Enqui

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von EnQuI: 21.04.2005 13:05.

20.04.2005 23:23
Andre Andre ist männlich
Foren-As


Dabei seit: 17.02.2003
Beiträge: 313
Herkunft: Magdeburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das ist mehr als ein Schlamassel. Ich wollte gestern von meinen Freund seine zweite Festblatte bei mir einbauen. Auf dieser befindet sich rein weg nur mp3. Nun war ich so klug und habe diese im Gehäuse hängen lassen. Weil es schnell gehen sollte. Was dann geschah könnt ihr euch wohl denken. Er weiß auch noch nichts von seinem Glück. Das werde ich ihn morgen auf meinen Geburtstag sagen.

mfg
André
21.04.2005 10:55 Andre ist offline Beiträge von Andre suchen Nehmen Sie Andre in Ihre Freundesliste auf
sirpanther94 sirpanther94 ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 16.01.2005
Beiträge: 6
Herkunft: Dresden

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

*BIBER, BIBER*
Darf gar nicht dran denken ...

Den Rechner vom Vater neu gemacht (damals noch Windows 95) -
alles lief. Dann ein paar Einstellungen vorgenommen auch für den
Monitor. Wahrscheinlich lag es daran, dass ich die Bildwiederholrate
zu hoch eingestellt habe. Bildschirm schwarz - Ende vom Lied ...

Als mein Vater (Lehrer) das dann mitbekommen hatte (musste ja so kommen),
hatte ich keine Ahnung was ich tun sollte.
Die Zeugnisausgabe stand vor der Tür, "Wichtige" Schreiben mussten verfasst werden, u.s.w.

Zu dieser Zeit hatte ich dann auch rausbekommen, was das
mit dem "Abgesicherten Modus" so alles auf sich hatte ... cool

__________________
Non sumus optimi sed laetissimi.
21.04.2005 11:47 sirpanther94 ist offline E-Mail an sirpanther94 senden Beiträge von sirpanther94 suchen Nehmen Sie sirpanther94 in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Hardware Foren: » Hardware Tech-Talk: » Eure grössten schlamassel mit Hardware/Software

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de