PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Artikel und Workshops: » Windows 10, Tipps und Tricks: » Windows 10: GameDVR komplett abschalten » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Windows 10: GameDVR komplett abschalten
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Cerberus Cerberus ist männlich
Chefredakteur


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 11.737
Herkunft: Lübeck

Achtung Windows 10: GameDVR komplett abschalten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Gamer unter uns werden GameDVR sicherlich kennen, darüber lassen sich Spielclips und Screenshots aus den Lieblingsspielen, egal ob auf Xbox Live, Steam oder anderen Diensten aufnehmen und nach Gusto verbreiten, beispielsweise in den sozialen Netzwerken oder wo auch immer.

Die Kehrseite der Medaille insbesondere unter Windows 10 besteht allerdings darin, das diese Option einen nicht unerheblichen Nerv-Faktor besitzt, denn GameDVR wirbt über unerwünschte Popups und Meldungen für seine Optionen. Das kann im ungünstigsten Fall sogar soweit gehen, das die Systemressourcen beeinträchtigt werden, die FPS im Spiel erheblich einbrechen bis hin zu kompletten Abstürzen im Spiel selbst. Wer es darum deaktivieren möchte, sollte dies über die Registry tun, denn nur so ist sichergestellt, das GameDVR wirklich systemweit ruhig gestellt wurde.

Die Vorgehensweise:
Wir rufen über Start/ausführen und der Eingabe von regedit.exe und dem nachfolgendem Enter unseren Registry-Editor auf und navigieren zu folgendem Pfad:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows


Hier angekommen, markieren wir im linken Teilfenster den Windows Eintrag mit der rechten maustaste und wählen aus dem Kontextmenü einen neuen Schlüssel aus, den wir GameDVR nennen. Anschließend markieren wir diesen neuen Eintrag und legen im rechten Teilfenster Neu > DWORD-Wert (32-Bit) und geben hm den Namen AllowGameDVR.



Als Wert tragen dort nichts weiter ein und belassen den standardmäßig voreingestellten Wert bei 0, was die Deaktivierung bewirkt. Nach einem Systemneustart ist GameDVR nicht mehr aktiv. Wer das irgendwann einmal umkehren möchte, braucht lediglich die Vorgabe 0 im Schlüssel AllowGameDVR auf 1 ändern, was GameDVR wiederum aktiv schaltet.




Relevanz: Windows 10, alle Editionen



weiterführende Links:


Mass Effect 3 ruckelt und laggt


Nvidia: Treiber optimieren, Problemen vorbeugen


Windows 8.1: Probleme mit Steam-Games lösen


Windows 10: USB Probleme erkennen und reduzieren


Windows 10: Spiele mit Safedisc Kopierschutz starten nicht


Ratgeber, Artikel, Tipps, Tricks und Tutorials


Artikel, Tipps, Tricks und Workshops für Windows 7


Artikel, Tipps, Tricks und Workshops für Windows 8.1


Artikel, Tipps, Tricks und Workshops für Windows 10



Cerberus
17.05.2017 14:15 Cerberus ist offline Homepage von Cerberus Beiträge von Cerberus suchen Nehmen Sie Cerberus in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Artikel und Workshops: » Windows 10, Tipps und Tricks: » Windows 10: GameDVR komplett abschalten

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de