PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und Datenschutzunser Partner-BlogSucheKalenderMitgliederlisteunsere Download-Übersichtzu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht

Raijintek

PC-Experience » Artikel und Workshops: » Windows 10, Tipps und Tricks: » Windows 10: Defender kontrollieren » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Windows 10: Defender kontrollieren
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Cerberus Cerberus ist männlich
Chefredakteur


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 11.725
Herkunft: Lübeck

Achtung Windows 10: Defender kontrollieren Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Google Security-Forscher Tavis Ormandy und seine Kollegin Natalie Silvanovich hatten vor wenigen Tagen im Web vor den Gefahren einer konkreten Sicherheitslücke gewarnt. Die Lücke betrifft Standardinstallationen und soll sich zur Konstruktion eines sich selbst verbreitenden Wurms eignen.

Google-Forscher entdecken dramatische Windows-Lücke


Wie dem auch sein, die zuständige und involvierte System-Komponente war schnell identifiziert, es handelt sich um die eingebaute Virenschutz-Engine, sprich Windows Defender von Windows 10 und Microsoft Security Essentials, die für Windows 7, 8.1 usw. kostenlos zur Verfügung steht.

Microsoft reagierte umgehend und hat über den Update Mechanismus von Windows Defender und Microsoft Security Essentials die entsprechenden Signaturen aktualisiert, so dass diese Lücke sehr schnell geschlossen wurde.

Unklarheit herrscht aber scheinbar immer noch darüber, welche Version denn jetzt die korrigierte darstellt. Es muß die Modulversion 1.1.13704.0 installiert sein, alles davor ist anfällig für die bestehende Sicherheits-Problematik.

Wir haben das für euch an einem entsprechenden Screenshot unseres aktuellen Windows Defender illustriert:





Relevanz: Windows 7, Windows 8.1, Windows 10, alle Editionen



weiterführende Links:



Windows 10: Windows Defender schnell reparieren


Ratgeber, Artikel, Tipps, Tricks und Tutorials


Artikel, Tipps, Tricks und Workshops für Windows 7


Artikel, Tipps, Tricks und Workshops für Windows 8.1


Artikel, Tipps, Tricks und Workshops für Windows 10



Cerberus
16.05.2017 17:19 Cerberus ist offline Homepage von Cerberus Beiträge von Cerberus suchen Nehmen Sie Cerberus in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Artikel und Workshops: » Windows 10, Tipps und Tricks: » Windows 10: Defender kontrollieren

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de