PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und Datenschutzunser Partner-BlogSucheKalenderMitgliederlisteunsere Download-Übersichtzu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht

Raijintek

PC-Experience » Artikel und Workshops: » Windows 10, Tipps und Tricks: » Windows 10: Windows Defender schnell reparieren » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Windows 10: Windows Defender schnell reparieren
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Cerberus Cerberus ist männlich
Chefredakteur


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 11.712
Herkunft: Lübeck

Achtung Windows 10: Windows Defender schnell reparieren Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Probleme mit dem Windows Defender von Windows 10 ? der Defender verweigert beharrlich die notwendigen Updates seiner Virensignaturen, oder wirft dementsprechende Fehlermeldungen (0x80070643) aus ? Dann sollten nach einem Scan der Systemdatei-Integrität per sfc /scannow ohne Erfolg wirksamere Methoden ausgewählt werden. Einer davon führt uns über die Zuhilfenahme des Registry Editors.

Wir rufen also einmal mehr unseren Registrierdatenbank Editor auf und zwar über Start ->Rechtsklick >ausführen, oder über die Tastenkombination Windows + R und tippen in die Eingabemaske regedit.exe ein, was wir mit ok bestätigen:



Nach der Bestätigung über die Benutzerkontensteuerung navigieren wir im Registrier-Datenbankeditor zu folgendem Pfad:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\MpSigStub




An dieser Stelle der Registry werden alle relevanten Daten für das Update Prozedere des Windows Defender Scanner gespeichert.

Jetzt markieren wir im linken Teilfenster den Eintrag MpSigStub per Rechtsklick und löschen ihn. Nach einem Systemstart wird Windows 10 diesen Ordner samt Inhalt neu erstellen, was in der Regel das Update Problem lösen sollte.

Es gäbe zwar durchaus noch andere Bereinigungs-Varianten z.B. per Konsole mit dem gleichen Effekt, aber in der Praxis hat sich unsere beschriebene kleine Löschaktion in der Registry am wirksamsten erwiesen.


Relevanz: Windows 10, alle Editionen



weiterführende Links:


Ratgeber, Artikel, Tipps, Tricks und Tutorials


Artikel, Tipps, Tricks und Workshops für Windows 7


Artikel, Tipps, Tricks und Workshops für Windows 8.1


Artikel, Tipps, Tricks und Workshops für Windows 10



Cerberus
02.04.2017 17:45 Cerberus ist offline Homepage von Cerberus Beiträge von Cerberus suchen Nehmen Sie Cerberus in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Artikel und Workshops: » Windows 10, Tipps und Tricks: » Windows 10: Windows Defender schnell reparieren

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de