PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und Datenschutzunser Partner-BlogSucheKalenderMitgliederlisteunsere Download-Übersichtzu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht

Raijintek

PC-Experience » Artikel und Workshops: » Windows 10, Tipps und Tricks: » Windows 10: Spiele Aussetzer (Lags) vermeiden » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Windows 10: Spiele Aussetzer (Lags) vermeiden
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Cerberus Cerberus ist männlich
Chefredakteur


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 11.736
Herkunft: Lübeck

Achtung Windows 10: Spiele Aussetzer (Lags) vermeiden Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ASUS ROG GameFirst III verursacht Spiele Lags ? das ist fraglos möglich und insbesondere Windows 10 ist sehr anfällig für externe Tools, die sich in systeminterne Abläufe drängen und somit die Systemintegrität gefährden.

Was externe Hersteller-Tools prinzipiell alles anrichten können, haben wir schon mehrfach skizziert:

Mass Effect 3 ruckelt und laggt



Nvidia: Treiber optimieren, Problemen vorbeugen



Windows 8.1: Probleme mit Steam-Games lösen



Windows 10: USB Probleme erkennen und reduzieren



Windows 10: Spiele mit Safedisc Kopierschutz starten nicht



Das Hauptproblem in unserer Thematik ist, das auf vielen vorkonfigurierten Komplettrechnern und Notebooks derartige Tools bereits vorinstalliert wurden und der Anwender sich leider darauf verläßt, dass dies wohl in Ordnung wäre.
Dem ist leider nicht so, es zeigt sich immer wieder (auch bei uns im Forum) dass unterschiedliche System-Konstellationen ebenso unterschiedliche Reaktionen erzeugen können. Auf dem einen System erzeugen externe Tools kaum bis gar keine Probleme, auf anderen Systemen sind diese Tools der Keim allen Übels und können neben heftigen Systemaussetzern dazu führen, dass Spiele kaum noch ruckelfrei laufen.

Dies gilt in unserem prominenten Beispiel auch für ASUS ROG GameFirst III, das auf vielen Systemen vorinstalliert wurde, oder von unbedarften Anwendern installiert wird, weil sie der Meinung sind, alles auf der Asus CD/DVD zum Mainboard sollte auch installiert werden, schließlich hab ich ja ein Asus Mainboard.

Dieses Tool wurde von cfos entwickelt und ähnelt dem cfos Speed Tool, mit dem man bestimmte Bereiche innerhalb seiner Internetverbindung priorisieren kann:



Soweit so schlecht, denn wie so oft halten diese Tools nicht sehr viel von dem, was sie versprechen. Ganz im Gegenteil, sie können sich in bereits optimierte Abläufe innerhalb des vorkonfigurierten Windows Netzwerk-Stack drängen und damit die "Optimierungen" ab absurdum führen, was insbesondere für Windows 8.1 und Windows 10 gilt, wo diesbezüglich kaum noch etwas zu korrigieren wäre.

Wir können an dieser Stelle nur dringend davon abraten, auf aktuellen Betriebssystemen (insbesondere unter Windows 10) derartige Tool zu verwenden. Einerseits sind sie unnötig, andererseits überwiegen die Nachteile und erschweren zusätzlich eine eventuelle Ferndiagnose, weil sich viele Symptome nicht sofort korrekt zuordnen lassen. Im Taskmanager wird das ASUS ROG GameFirst III beispielsweise nicht als AsusGameFirstService.exe dargestellt, sondern als cfos.exe oder auch spd.exe, was natürlich noch zusätzliche Verwirrung stiftet.

Wer also in Windows 10 und/oder früheren Windows Versionen durch unerträgliche Spiele Aussetzer, Lags (engl. Verzögerung) und permant wiederkehrende Aussetzer geplagt wird, sollte ASUS ROG GameFirst III über Systemsteuerung/Programme deinstallieren.

Eventuelle Reste finden sich in folgenden Bereichen:

C:\Program Files (x86)\ASUS\ROG Game First III
C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\ASUS\ROG Game First III

C:\Program Files (x86)\ASUS\ROG Game First III\AsTaskSched.dll
C:\Program Files (x86)\ASUS\ROG Game First III\AsusGameFirstService.exe
C:\Program Files (x86)\ASUS\ROG Game First III\czip.vbs
C:\Program Files (x86)\ASUS\ROG Game First III\drivers\Driver\amd64\NFC_Driver.sys

HKEY_CLASSES_ROOT\TypeLib\{D3DA108F-78DF-4A70-905F-BF7EB36454E2}
HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\{0C6E32E1-31D9-49F1-B67F-2941994002D5}

HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\{4B93A31A-E88F-4FBF-B4AB-9B8241F7B5B0}\LocalServer32\
HKEY_CLASSES_ROOT\TypeLib\{D3DA108F-78DF-4A70-905F-BF7EB36454E2}\1.0\0\win32\
HKEY_CLASSES_ROOT\TypeLib\{D3DA108F-78DF-4A70-905F-BF7EB36454E2}\1.0\HELPDIR\
HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\{0C6E32E1-31D9-49F1-B67F-2941994002D5}\DisplayIcon

Diese Einträge sollten händisch bereinigt werden, natürlich nicht ohne ein voheriges Komplett Backup bzw. Image des Systems.

Zusatz-Tipp:

Wer Spiele der einschlägigen Spieleplattformen wie Steam oder Origin nutzt, sollte sich bewußt sein, das deren Dienste sich gerne in den Autostart und Hintergrundbereich drängen, was allein für sich genommen schon zu Problemen führen kann, insbesondere dann, wenn die System-Ressourcen knapp bemessen sind. Darum kann die Empfehlung nur lauten: raus damit aus dem Autostart, die Spiele und Spieleplattformen funktionieren trotzdem !

Windows 10: Autostart/Systemstart aufräumen/analysieren





Fazit:


Wer den Tools der Hersteller blind vertraut, ist extrem schlecht beraten und gefährdet die Integrität der so wichtigen Betriebssystem-Abläufe und natürlich auch der Kommunikation zwischen dem Betriebssystem und dem installierten Spiel. Eine gesunde Portition Skepsis (gern auch etwas mehr) sollte grundsätzlich zum Standard Repertoire für Heimanwender gehören und im Zweifel sollte die Bereitschaft vorhanden sein, sich von fragwürden "Systemverbesseren" dauerhaft zu trennen. Diese Thematik zieht sich seit nunmehr 15 Jahren durch unsere Foren und eine Besserung scheint leider nicht in Sicht...


Relevanz: Windows, alle Versionen



weiterführende Links:


Ratgeber, Artikel, Tipps, Tricks und Tutorials


Artikel, Tipps, Tricks und Workshops für Windows 7


Artikel, Tipps, Tricks und Workshops für Windows 8.1


Artikel, Tipps, Tricks und Workshops für Windows 10



Cerberus
26.12.2016 14:11 Cerberus ist offline Homepage von Cerberus Beiträge von Cerberus suchen Nehmen Sie Cerberus in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Artikel und Workshops: » Windows 10, Tipps und Tricks: » Windows 10: Spiele Aussetzer (Lags) vermeiden

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de