PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Artikel und Workshops: » Windows 10, Tipps und Tricks: » Windows 10: störende Sounds und Geräusche deaktivieren » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Windows 10: störende Sounds und Geräusche deaktivieren
Beiträge zu diesem Thema Autor Datum
 Windows 10: störende Sounds und Geräusche deaktivieren Cerberus 05.10.2016 14:25

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Cerberus Cerberus ist männlich
Chefredakteur


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 11.737
Herkunft: Lübeck

Achtung Windows 10: störende Sounds und Geräusche deaktivieren Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Verblüffend aber wahr, zuweilen lassen sich besonders nervige Probleme besonders schnell abstellen, auch wenn das leider zu den Ausnahmen gehört. Die Rede ist von nervigen Sounds und Geräuschen innerhalb des laufenden Betriebssystems, egal ob beim Öffnen/Schließen des Explorers bis hin zum Start-oder Shutdown-Sound von Windows. Microsoft ist scheinbar der Meinung dass seine Anwender ständig von hyperaktivem Geräuschen begleitet werden müssen, oder erhält Microsoft womöglich Geld per Clickgeräusch ?

Wie auch immer, das alles läßt sich bequem ändern, dazu begebn wir uns in die Systemsteuerung und rufen die Rubrik Sound auf:



Wir belassen es aber nicht dabei, nun bestimmte Sounds zu differenzieren, herauszupicken und zu deaktivieren, das wäre natürlich möglich. Wir streichen das ganze Konzept wie auf dem Screenshot abgebildet komplett aus unserer Sound-Agenda, also konsequenterweise gar keine Sounds.

Nun könnte man natürlich entgegnen, dass es durchaus auch genügen könnte, seine Lautsprecher auszuschalten. Richtig, das wäre eine Option, es existieren aber durchaus mobile Geräte wo dies gar nicht so einfach umzusetzen wäre. Außerdem soll es Monitore mit eingebauten Lautsprechern geben, die nicht einmal dafür einen Ausschalter besitzen.

Wer also künftig an seinem Rechner konzentriert und störungsgeräuschefrei arbeiten möchte oder muss, der hat dazu gerade die entsprechende Lösung gelesen. Und die schreckhaften unter uns erhalten keinen tonalen Stromstoss mehr in Stereo, weil irgend ein Systemfehler einen überlauten Gong auslöst...



Relevanz: alle Windows Versionen seit Windows 9x



weiterführende Links:


Ratgeber, Artikel, Tipps, Tricks und Tutorials


Artikel, Tipps, Tricks und Workshops für Windows 7


Artikel, Tipps, Tricks und Workshops für Windows 8.1


Artikel, Tipps, Tricks und Workshops für Windows 10



Cerberus
05.10.2016 14:25 Cerberus ist offline Homepage von Cerberus Beiträge von Cerberus suchen Nehmen Sie Cerberus in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Artikel und Workshops: » Windows 10, Tipps und Tricks: » Windows 10: störende Sounds und Geräusche deaktivieren

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de