PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Artikel und Workshops: » Windows 10, Tipps und Tricks: » Windows 10: Taskleiste, Schnellstart, Icons nicht gruppieren » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Windows 10: Taskleiste, Schnellstart, Icons nicht gruppieren
Beiträge zu diesem Thema Autor Datum
 Windows 10: Taskleiste, Schnellstart, Icons nicht gruppieren Cerberus 12.07.2016 14:17

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Cerberus Cerberus ist männlich
Chefredakteur


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 11.737
Herkunft: Lübeck

Achtung Windows 10: Taskleiste, Schnellstart, Icons nicht gruppieren Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Auch dieses Thema schlängelt sich schon seit Windows XP durch alle Microsoft Betriebssysteme. Wer sich darüber ärgert, dass die Symbole in der Taskleiste oder der Schnellstartleiste gruppiert werden, muss einmal mehr tätig werden...

Aber worum geht es genau ? dazu müssen wir etwas ausholen: "Unter dem alten Windows 95/98 wurde für jedes offene Programm ein Eintrag in der Taskleiste angezeigt. Windows XP fasst jetzt automatisch bestimmte Programme zu Gruppen zusammen. So wird, wenn man z.B. den Explorer dreimal öffnet, nur ein Eintrag in der Taskleiste dafür angelegt. Klickt man auf diesen Eintrag, zeigt eine Box alle geöffneten Instanzen des Programms."
Ab Windows 7 und 8.1 wurden dies dann auch noch geändert, so dass einiges gestapelt wird und anderes nicht, kurzum Microsoft wußte scheinbar selbst nicht mehr so genau, was diese Funktion tatsächlich bewirken sollte.

Wer diese Gruppierung respektive Stapelei oder Häufchenbildung gewohnt ist, wird sich möglicherweise nicht daran stören, wer diesen Wust nicht mag und darüber hinaus gerne Symbole mit Beschriftung sieht, wird es genauso wie in früheren Windows Versionen abstellen wollen und dies funktioniert folgendermaßen:

Rechtsklick auf die "Taskleiste" -> "Eigenschaften" Register "Taskleiste" durch den Eintrag "Ähnliche Elemente gruppieren" aus- bzw. einschalten, also auf nie gruppieren stellen.



Das Ganze läßt sich auch über Gruppenrichtlinien und Registry ändern, diese weiteren Optionen ersparen wir euch, weil die obige Einstellvariante für alle Windows 10 Version gilt.

Ein Neustart ist nicht notwendig, die vorgenommenen Änderungen werden ad hoc umgesetzt.



Relevanz: Windows 10, alle Editionen



weiterführende Links:


Windows 10: System Tray Icons dauerhaft einblenden


Ratgeber, Artikel, Tipps, Tricks und Tutorials


Artikel, Tipps, Tricks und Workshops für Windows 7


Artikel, Tipps, Tricks und Workshops für Windows 8.1


Artikel, Tipps, Tricks und Workshops für Windows 10



Cerberus
12.07.2016 14:17 Cerberus ist offline Homepage von Cerberus Beiträge von Cerberus suchen Nehmen Sie Cerberus in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Artikel und Workshops: » Windows 10, Tipps und Tricks: » Windows 10: Taskleiste, Schnellstart, Icons nicht gruppieren

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de