PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registerdie Foren-RegelnForen-FAQsImpressum und Datenschutzunser Partner-BlogSearchKalenderMitgliederlisteunsere Downloadübersichtzu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht



PC-Experience » Artikel und Workshops : » Netzwerk, Tipps und Tricks : » Netzwerk: Protokoll und Winsock schnell reparieren » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Thread is closed
Go to the bottom of this page Netzwerk: Protokoll und Winsock schnell reparieren
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
Cerberus $posts[username] is a male
Chefredakteur


Registration Date: 23.07.2002
Posts: 11,636
Herkunft: Lübeck

Achtung Netzwerk: Protokoll und Winsock schnell reparieren Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Netzwerk und Internet-Probleme gehören zu den häufigsten Nachfragen unserer Leser, ob nun durch Eigen-oder Fremdverschulden verursacht, spielt dabei zunächst einmal eine untergeordnete Rolle. Viel entscheidender ist dabei eine zielführende Abfolge von entsprechenden Maßnahmen und wir wollen in diesem Artikel einige davon auflisten respektive eine Lösung aufzeigen, die sehr häufig zum Erfolg führt, wenn alle anderen Optionen schon ausgeschöpft wurden, leider aber gerne vergessen wird...

Bevor wir diesen speziellen Tipp beschreiben noch ein paar grundsätzliche Tipps, mit denen sich sehr viele Netzwerk Baustellen sehr schnell abarbeiten lassen:

1. Das Einfachste gleich zu Beginn, startet bitte euren Router neu, dadurch lassen sich schon 80% aller Probleme lösen. Klingt nicht besonders subtil, ist es auch nicht, aber die Wirksamkeit sollte nicht unterschätzt werden.

2. Stellt bitte sicher, dass euer System frei ist von jeglicher Malware/Adware und allem anderen was Systemdateien manipulieren kann.

3. Verzichtet nach Möglichkeit auf den Einsatz von Tuning Tools, die sich inzwischen fast schon genauso negativ auswirken.

4. Externe Antiviren Programme blockieren nicht selten durch falsche Einstellungen und/oder Programmfehler den Internet/Netzwerk Verkehr, insofern solltet ihr nicht davor zurückschrecken, sie zumindest testweise zu deinstallieren, denn eine Deaktivierung bewirkt in der Regel gar nichts.

5. Beschränkt sich das Problem auf den WLAN-Bereich, kann ein WLAN-Kanal-Wechsel oftmals sehr schnelle Linderung bewirken.

6. Beachtet im WLAN Einsatz die jeweiligen Verschlüsselungen, verzichtet diesbezüglich auf veraltete Protokolle und beachtet dabei auch die Empfehlungen eurer ISPs.

7. Die Aktualität eures Betriebssystems steht natürlich ebenso auf der Notwendigkeits-Liste, wie alles andere. Nichts wäre ärgerlicher, als ein nicht installiertes wichtiges Update, das exakt eurer Problem lösen könnte.

8. Aktualisiert wenigstens einmal im Jahr die Treiber eures Netzwerkadapters, die Hersteller bereinigen im Laufe der Zeit nicht nur die jeweiligen Geräteerkennungen, es werden sehr oft auch nicht dokumentierte Bugs korrigiert und kleinere Inkompatibilitäten beseitigt. Und der übermäßig strapazierte Spruch "never change a running System" stammt nun wirklich aus einer Zeit, als die Bits noch laufen lernten.

9. Überprüft bitte eure Verkabelung, insbesondere dann wenn Haustiere die Anschlussdosen-Bereiche als Verstecke nutzen.

10. Zu guter Letzt solltet ihr nach dem Abarbeiten unserer Tipps nicht davor zurückschrecken den Support eures Internet Service Providers zu kontaktieren, schließlich bezahlt ihr ja für den störungsfreien Betrieb eurer Internet-Verbindung.

Kommen wir am Ende des Artikels zu unserem eigentlichen Thema, denn wenn alle anderen Tipps verpuffen und nichts bewirken, existiert zumindest noch ein gewichtiger Rettungsanker, den keiner unterschätzen sollte. Wie so oft werden die bordeigenen Hilfsmittel gerne unterschätzt oder geraten im Laufe der Jahre leider in Vergessenheit.

Dazu rufen wir die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten auf und tippen folgende Syntax dort ein:


netsh winsock reset






Diese Eingabe bestätigt ihr bitte über die Enter-Taste. Danach arbeitet eure Windows Version den Befehl ab und ihr solltet nach einem Systemneustart wieder eine funktionierende Netzwerkumgebung nebst allen anderen untergeordneten Bordmitteln und Funktionsschaltern vorfinden.

Die o.g. Befehlszeile ist dafür vorgesehen, bei Problemen den TCP-IP Winsock zurücksetzen und beschädigte Segmente von TCP/IP und/oder Winsock zu reparieren.

Wer das Ganze zusätzlich in einem Logfile lesen möchte, der sollte eine etwas geänderte Syntax verwenden:

netsh int ip reset c:\resetlog.txt

Dadurch könnte ihr hinterher in der resetlog.txt Datei nachlesen, was konkret geändert respektive repariert wurde.

Eine weitere Variante wäre diese Syntax:

netsh int ip reset catalog c:\resetlog.txt


Darüber werden nicht nur die TCP/IP und Winsock Segemente repariert, sondern gleichzeitig auch fehlerhafte LSP Einträge korrigiert. LSPs (Layered Service Providers) sind externe 3rd-party Erweiterungen wie Virenscanner, Firewall, zusätzliche Anti-Malware-Tools, Applikationen mit entsprechenden Überbauten usw., die sich im TCP/IP Stack von Windows eingenistet haben, ob nun gewollt oder ungewollt. Selbstverständlich kann dies durchaus auch Malware sein !




Relevanz: Windows, alle Editionen seit Windows 2000



weiterführende Links:


Netzwerktyp einstellen und/oder ändern


Ratgeber, Artikel, Tipps, Tricks und Tutorials


Artikel, Tipps, Tricks und Workshops für Windows 7


Artikel, Tipps, Tricks und Workshops für Windows 8.1


Artikel, Tipps, Tricks und Workshops für Windows 10



Cerberus


__________________
Unsere Suchfunktion , unsere Artikel und Workshops , unsere Forenregeln , Kein Support über E-Mail oder PN ! .
29.03.2016 15:29 Cerberus is online Homepage of Cerberus Search for Posts by Cerberus Add Cerberus to your Buddy List
Tree Structure | Board Structure
Post New Thread Thread is closed
PC-Experience » Artikel und Workshops : » Netzwerk, Tipps und Tricks : » Netzwerk: Protokoll und Winsock schnell reparieren


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2016 PC-Experience.de