PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Artikel und Workshops: » MS-Office 97 bis Office 2016, Tipps und Tricks: » Outlook Express auch für AOL-User nutzbar machen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Outlook Express auch für AOL-User nutzbar machen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Wallace Wallace ist männlich
Redakteur/Co-Administrator


Dabei seit: 21.08.2002
Beiträge: 5.128
Herkunft: Montreal

Achtung Outlook Express auch für AOL-User nutzbar machen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Problematik:
Ihr würdet gerne eure Emails unter Outlook Express erstellen, verschicken und empfangen, seid aber bei AOL ?

Lösung:
Kein Problem, nach etwas Handarbeit läßt sich der Wunsch problemlos erfüllen:

- Startet euer Outlook Express.
- Nun wählt ihr Extras -> Konten.
- Im Dialogfeld klickt ihr auf Hinzufügen -> E-Mail.
- Gebt nun bitte den Namen ein, der als Absender angezeigt werden soll (z.B.: Willi Wusel) und klickt anschließend auf Weiter.
- Jetzt gebt ihr eure AOL-Mail-Adresse ein,anschließend auf Weiter klicken.
- Als Server wählen ihr IMAP . Der Posteingangsserver lautet exakt imap.de.aol.com und der Postausgangsserver smtp.de.aol.com, danach klicken wir wieder auf Weiter.
- Als Kontonamen geben wir unseren AOL-Anmeldenamen (ohne Leerzeichen) ein. (Z.B.: WilliWusel). Wenn Outlook Express uns automatisch anmelden soll, dann geben wir noch zusätzlich unser AOL-Anmeldekennwort ein und klicken danach auf Weiter.
- Nun klickt ihr auf Fertigstellen.
- Nachdem wir diese Schritte bewältigt haben, wählen wir das soeben erstellte Konto aus und klicken auf die Eigenschaften des Kontos.
- Jetzt benötigen wir die Registerkarte Server.
- Dort aktivieren wir im Abschnitt Postausgangsserver die Option Server erfordert Authentifizierung .
- Wir müssen nun die Abfragen zweimal per OK bestätigen.
- Die Frage Möchten Sie die Ordner vom hinzugefügten Mailserver downloaden? beantworten wir selbstverständlich mit Ja.
- Nachdem nun der Download beginnt, folgen wir den weiteren Anweisungen auf dem Bildschirm.
- Im Dialogfeld IMAP-Ordner können wir nun einzelne Ordner anzeigen/verbergen. Im Ordner Posteingang befinden sich die neuen Mails, unter Send Items alle gesendeten Mails und falls wir auch noch eine Voicebox besitzen, dann werden diese im Ordner VOICEBOX gespeichert.
- Nach einem abermaligen Bestätigen per OK können wir unsere AOL-Mails per Outlook bearbeiten, empfangen und natürlich auch verschicken.


Wallace
22.06.2003 02:06 Wallace ist offline Homepage von Wallace Beiträge von Wallace suchen Nehmen Sie Wallace in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Artikel und Workshops: » MS-Office 97 bis Office 2016, Tipps und Tricks: » Outlook Express auch für AOL-User nutzbar machen

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de