PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Artikel und Workshops: » Windows 8 und 8.1, Tipps und Tricks: » Windows 8.1: Windows Store, schnelle Reparatur » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Windows 8.1: Windows Store, schnelle Reparatur
Beiträge zu diesem Thema Autor Datum
 Windows 8.1: Windows Store, schnelle Reparatur Cerberus 12.06.2015 14:39

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Cerberus Cerberus ist männlich
Chefredakteur


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 11.737
Herkunft: Lübeck

Achtung Windows 8.1: Windows Store, schnelle Reparatur Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dass der Windows Store zuweilen recht zickig agieren kann, hat vermutlich schon jeder Windows 8/8.1 Anwender erfahren dürfen. Was aber tun, wenn Downloads unterbrochen werden, wenn sich Apps nicht mehr installieren oder aktualisieren lassen. Oder wenn der Store sich mit der Fehlermeldung 0xc00d11b2 zeigt ? Es gibt einige denkbare Scenarien, in denen der Windows Store seine Besitzer mit nicht unerheblichen Problemen allein im Regen stehen läßt, aber es gibt einen Rettungsanker, der zumindest einmal ausprobiert werden sollte: die Löschung des Zwischenspeichers sprich des Cache vom Windows Store.


Was benötigen wir dafür ? zunächst einmal die Eingabeaufforderung mit Adminrechten und das funktioniert folgendermaßen: wir nutzen die Tastenkombination Windows Taste + Q, geben in die jetzt geöffnete Suche cmd ein und erhalten sofort einen Blick auf die Kachel Eingabeaufforderung respektive cmd. In der unteren Auswahlfläche finden wir dann auch die Option "als Admin ausführen", was wir entsprechend umsetzen:



In diese nun mit Adminrechten geöffnete Eingabeaufforderung geben wir folgende Syntax ein:

%windir%\System32\WSReset.exe


Dieser Befehlt leert den Zwischenspeicher (Cache) des Windows Store und ermöglicht in vielen Fällen die schnelle Lösung einiger Probleme aus diesem Umfeld.

Unter Windows 8 erhält man nach dem Bestätigen des Befehls noch eine Rückmeldung ("Der Cache des Store wurde gelöscht. Sie können nun im Store nach Apps suchen"), unter Windows 8.1 erfolgt nach der Abarbeitung kein signifikantes Feedback, sondern lediglich die direkte Umschaltung zur Startseite vom Windows Store. Das kann sehr schnell gehen, aber durchaus auch einige Minuten dauern.
Der Vorteil dieses Prozederes liegt auf der Hand, persönliche Account Einstellungen und installierte Apps bleiben von der Aktion normalerweise unberührt, also intakt.


relevante Betriebsysteme: Windows 8 und Windows 8.1



weiterführende Links:


Ratgeber, Artikel, Tipps, Tricks und Tutorials


Artikel, Tipps, Tricks und Workshops für Windows 7


Artikel, Tipps, Tricks und Workshops für Windows 8 und 8.1


Cerberus
12.06.2015 14:39 Cerberus ist offline Homepage von Cerberus Beiträge von Cerberus suchen Nehmen Sie Cerberus in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Artikel und Workshops: » Windows 8 und 8.1, Tipps und Tricks: » Windows 8.1: Windows Store, schnelle Reparatur

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de