PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Hardware Foren: » Netzwerk, DFÜ und DSL : » AVM 7490 und SanDisk Extreme USB 3.0 64 GB » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen AVM 7490 und SanDisk Extreme USB 3.0 64 GB
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Betty
neu im Forum


Dabei seit: 13.01.2009
Beiträge: 20

AVM 7490 und SanDisk Extreme USB 3.0 64 GB Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Haben seit Mitte Februar den Router und sind mit den technischen Leistungen sehr zufrieden.

Seit dem letzten Wochenende haben wir am USB 3.0 Port des Routers einen neuen SanDisk Stick angeschlossen.

Seit dieser Zeit stellt der Router sporadisch wiederholt seinen Dienst im 2.4 GHz WLAN-Betrieb ein. Erst wenn wir den Stick entfernt haben, geht es normal weiter. Der 5 GHz-Bereich ist davon unberührt, Probleme haben wir nicht festgestellt. Auch bei einem 2. Stick, identische Baureihe, tritt der Fehler auf.

Ersatzweise haben wir nun wieder den alten USB 2.0 Stick von Corsair Flashvoyager 1 GB aktiviert. Hier gibt es nichts zu bekritteln. Alles läuft ok.

Ist dieser oben geschilderte Vorgang hier im Forum bekannt? AVM versicherte mir glaubhaft, zu diesem Fehlerbild bisher keinerlei Meldungen vorliegen zu haben.

Wer kann mir mit Informationen weiter helfen?


B.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Betty: 04.03.2015 20:56.

04.03.2015 20:55 Betty ist offline E-Mail an Betty senden Beiträge von Betty suchen Nehmen Sie Betty in Ihre Freundesliste auf
Abacki Abacki ist männlich
Netzwerk-Spezi


Dabei seit: 01.02.2006
Beiträge: 1.023
Herkunft: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Ist dieser oben geschilderte Vorgang hier im Forum bekannt?


nein
was aber bekannt ist, ist die Tatsache dass viele User ihren USB 3.0 Port der Fritzbox falsch bzw. garnicht konfiguriert haben, darum empfehle ich gerne diese Anleitung

Außerdem kannst du den SanDisk Extreme USB 3.0 64 GB ja auch direkt am Rechner betreiben, dafür brauchst du den Router nicht
05.03.2015 00:12 Abacki ist offline Beiträge von Abacki suchen Nehmen Sie Abacki in Ihre Freundesliste auf
Betty
neu im Forum


Dabei seit: 13.01.2009
Beiträge: 20

Themenstarter Thema begonnen von Betty
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für die schnelle Rückmeldung.

Selbstverständlich haben wir den USB 3.0 Stick ordnungsgemäß konfiguriert. Alles mehrfach überprüft. (auch nach dieser Anleitung)

Er wird auch bei allen Rechnern im Explorer angezeigt und ist als Speicherort zu benutzen.

Auch haben wir die Funktionsprüfung an verschiedenen Rechnern direkt vorgenommen.

Der dauerhafte Anschluss an einem Rechner hilft uns aber nicht weiter.

Geplant war, durch den Stick einen Speicherort am Router zu haben, wo kurzzeitig Daten abgelegt werden können, die dann zu einem späteren Zeitpunkt von einem anderen Rechner genutzt werden sollen.

Mit dem Corsair hat es ja geklappt und klappt auch wieder, nur wollten wir die Speichergröße verändern.

Mit dem SanDisk funktioniert diese Aktion ja auch, nur dass wir dann als unerwünschte Konsequenz unseren 2.4 GHz WLAN-Sender abschießen.

Da überwiegen ja doch die Nachteile.



b.
05.03.2015 11:21 Betty ist offline E-Mail an Betty senden Beiträge von Betty suchen Nehmen Sie Betty in Ihre Freundesliste auf
Abacki Abacki ist männlich
Netzwerk-Spezi


Dabei seit: 01.02.2006
Beiträge: 1.023
Herkunft: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

die USB 3.0 Ports der FB 7390/7490 sind Schwachpunkte, dazu findet man im Netz genug Bestätigungen und der Grund dafür ist die schwache Stromversorgung der Ports

wenn ihr an der FB einen USB 3.0 Stick oder was auch immer dauerhaft betreiben wollt, solltet ihr einen extern stromversorgten USB 3.0 Hub davorschalten !

und wenn ihr in eurem Netzwerk dauerhaft Daten zur Verfügung stellen wollt und die Daten mit der Zeit anwachsen, solltet ihr vielleicht mal über ein NAS Gerät nachdenken
05.03.2015 13:42 Abacki ist offline Beiträge von Abacki suchen Nehmen Sie Abacki in Ihre Freundesliste auf
Betty
neu im Forum


Dabei seit: 13.01.2009
Beiträge: 20

Themenstarter Thema begonnen von Betty
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mit dem "kleinen" Stick von Corsair klappt es ja, dann wohl mit "Hightec" nicht.

Vielleicht kann AVM ja noch Verbesserungen bei der Stromversorgung der USB-Hubs mit ihren FW-Updates bewirken. Habe diese Mängel bereits dem AVM-Support gemeldet.


Nochmals Dank für die Mithilfe!
05.03.2015 14:41 Betty ist offline E-Mail an Betty senden Beiträge von Betty suchen Nehmen Sie Betty in Ihre Freundesliste auf
Abacki Abacki ist männlich
Netzwerk-Spezi


Dabei seit: 01.02.2006
Beiträge: 1.023
Herkunft: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Mit dem "kleinen" Stick von Corsair klappt es ja


ja weil USB 2.0 weniger Strombedarf hat, aber das hatte ich ja bereits erklärt
05.03.2015 16:13 Abacki ist offline Beiträge von Abacki suchen Nehmen Sie Abacki in Ihre Freundesliste auf
flanschi flanschi ist männlich
Stamm-Gast


Dabei seit: 19.12.2005
Beiträge: 122

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
die USB 3.0 Ports der FB 7390/7490 sind Schwachpunkte, dazu findet man im Netz genug Bestätigungen und der Grund dafür ist die schwache Stromversorgung der Ports


das stimmt und es gibt noch mehr Fritzen mit dem Problem
19.03.2015 14:30 flanschi ist offline E-Mail an flanschi senden Beiträge von flanschi suchen Nehmen Sie flanschi in Ihre Freundesliste auf
Wallace Wallace ist männlich
Redakteur/Co-Administrator


Dabei seit: 21.08.2002
Beiträge: 5.128
Herkunft: Montreal

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich denke die Problematik wurde verstanden Augenzwinkern

wir danken allen Teilnehmern und haken das Thema ab


-closed-

Wallace
01.05.2015 19:54 Wallace ist offline Homepage von Wallace Beiträge von Wallace suchen Nehmen Sie Wallace in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Hardware Foren: » Netzwerk, DFÜ und DSL : » AVM 7490 und SanDisk Extreme USB 3.0 64 GB

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de