PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Artikel und Workshops: » MS-Office 97 bis Office 2016, Tipps und Tricks: » Powerpoint: Kann ich meine Präsentation mit Kennwort schützen? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Powerpoint: Kann ich meine Präsentation mit Kennwort schützen?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Cerberus Cerberus ist männlich
Chefredakteur


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 11.738
Herkunft: Lübeck

Powerpoint: Kann ich meine Präsentation mit Kennwort schützen? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nein, das geht nicht. Der Speicherndialog von Powerpoint bis 2000 kennt im Gegensatz zu Word und Excel keinen Kennwortschutz. Erst mit Powerpoint XP (2002) gibt es einen Kennwort-Schutz, der Ihre Präsentation vor unbefugten Änderungen sichert.
Achtung! Kennwortgeschützte Präsentation aus PPT 2002 können mit älteren Versionen nicht geöffnet werden!

Eine Möglichkeit bietet der Powerpoint-Projektor (Viewer).
Zuerst in der Präsentation unter „Bildschirmpräsentation / Bildschirmpräsentation einrichten“ die Art als „Kiosk“ einrichten. Dann den PP-Viewer starten und die Präsentation öffnen. Den Kennwortschutz aktivieren und auf "Vorführen" klicken. Kennwort eintippen, noch mal bestätigen und mit OK abschließen.

Auch möglich: alle Folien als Grafik exportieren und in eine neue Präsentation wieder importieren.
Wenn Sie als Export-Format Bitmap wählen, können die Folieninhalte nicht verändert werden. Aber die Animationen einzelner Objekte auf der Folie fallen weg.

Oder die Präsentation mit dem Camcorder aus dem Office-97-Paket aufzeichnen. Screencam von Lotus leistet das gleiche.

Oder die Präsentation mit Adobe-Distiller oder Adobe-PDF-Writer in das PDF-Format umwandeln.
Dann ist die Präsentation gut geschützt, aber nicht mehr in Powerpoint anzusehen. Alle Animationen fallen weg.

Außerdem gibt das Tool PrezGuard Pro von der Fa. Aladat.
Der Schutz ist professionell als Nur-Lese- oder Lese-Schreibschutz wählbar.
Ein weiteres Tool gibt es von Shyam Pillai auf dieser Seite http://www.mvps.org/skp/securepack/index.htm für $49.


In Powerpoint XP (2002) geht es so: Datei / Speichern - dort auf "Extras" klicken

"Sicherheitsoptionen" auswählen

Sie können ein Kennwort zum Öffnen der Datei oder nur zum Verändern vergeben
Außerdem lassen sich die persönlichen Informationen aus der Datei entfernen. Damit sind die Angaben von Verfassernamen oder Kommentaren aus den Dateieigenschaften gemeint.

Quelle: PPT-Faq.de

Cerberus
14.08.2002 01:13 Cerberus ist offline Homepage von Cerberus Beiträge von Cerberus suchen Nehmen Sie Cerberus in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Artikel und Workshops: » MS-Office 97 bis Office 2016, Tipps und Tricks: » Powerpoint: Kann ich meine Präsentation mit Kennwort schützen?

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de