PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Artikel und Workshops: » Windows 8 und 8.1, Tipps und Tricks: » Windows 8.1: Eingabe-Indikator dauerhaft ausblenden » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Windows 8.1: Eingabe-Indikator dauerhaft ausblenden
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
JT452 JT452 ist männlich
Forenlegende


Dabei seit: 24.01.2004
Beiträge: 5.052
Herkunft: Hamburg

Achtung Windows 8.1: Eingabe-Indikator dauerhaft ausblenden Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Windows 8.1.1 blendet stets den Eingabe-Indikator -gemeint ist das DEU-Symbol im rechten Bereich der Taskleiste- ein. Hiermit lässt sich die Anzeigesprache des Betriebssystems komfortabel umstellen. Einige Anwender empfinden das als störend oder überflüssig, weil keine Umstellung der Sprache erfolgen soll. Also wird kurzerhand auf das kleine Dreieck geklickt, Anpassen gewählt, Systemsymbole aktivieren oder deaktivieren angeklickt und der Eingabe-Indikator auf Aus gestellt. Schon verschwindet das Symbol. Allerdings steckt hier ein kleiner "Schönheitsfehler": nach einem Neustart wird das Symbol wieder eingeblendet. Um dieses Verhalten zu unterbinden, müssen wir zusätzlich eine weitere Umstellung vornehmen. Dazu klicken wir das DEU-Symbol mit der linken Maustaste an und aktivieren den blauen Schriftzug Spracheinstellungen.



Im nun geöffneten Fenster klicken wir oben links auf den Eintrag Erweiterte Einstellungen.



Etwa in der Mitte des nächsten Fensters im Bereich Wechseln der Eingabemethode suchen wir den Eintrag Bei Verfügbarkeit Desktopsprachenleiste verwenden und setzen davor den Punkt durch anklicken. Auf der rechten Seite wird nun der Eintag Optionen in blauer Schrift dargestellt und ist somit aktivierbar.



Es werden die verfügbaren Optionen in einem neuen Fenster gezeigt. Wir setzen einen Punkt bei Ausblenden, klicken auf Übernehmen und Ok. Zum Abschluss Speichern wir die Einstellung noch und das DEU-Symbol wird sofort ausgeblendet.



Um nun dauerhaft das Symbol auszublenden klicken wir auf auf das kleine, weiße Dreieck, wählen Anpassen und anschließend Systemsymbole aktivieren oder deaktivieren.



In der Liste stellen wir die Anzeige des Eingabe-Indikator auf Aus und speichern unsere Einstellung mit zwei Klicks auf OK ab.



Nach dem nächsten Neustart wird der Eingabe-Indikator nicht mehr eingeblendet.


Achtung: Dieser Tipp eignet sich ausschließlich für Windows 8.1.1. Bei den vorherigen Versionen reicht es, lediglich den Schritt zum Ausblenden der Systemsymbole umzusetzen.




weiterführender Link:


Windows 8 und 8.1, Tipps und Tricks



Euer PC-Experience-Team



JT452
10.05.2014 23:51 JT452 ist offline E-Mail an JT452 senden Beiträge von JT452 suchen Nehmen Sie JT452 in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Artikel und Workshops: » Windows 8 und 8.1, Tipps und Tricks: » Windows 8.1: Eingabe-Indikator dauerhaft ausblenden

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de