PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Hardware Reviews: » Reviews: » Cooler Master VS Series V550S Netzteil im Test » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Cooler Master VS Series V550S Netzteil im Test
Beiträge zu diesem Thema Autor Datum
 Cooler Master VS Series V550S Netzteil im Test Cerberus 10.04.2014 14:22

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Cerberus Cerberus ist männlich
Chefredakteur


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 11.737
Herkunft: Lübeck

Achtung Cooler Master VS Series V550S Netzteil im Test Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Erinnert sich noch jemand an den Sommer 2008? genauer gesagt an den Juni 2008, in dieser Zeit lancierte Cooler Master die legendäre Cooler Master Silent Pro M Netzteil Serie, die bis heute noch nachwirkt, wenn über Cooler Master Netzteilen diskutiert wird. Schon damals arbeiteten die Taiwanesen mit Enhance Electronics zusammen und schufen ein kongeniales Stück Hardware, das bis in die hintersten Winkel mit für damalige Verhältnisse verschwenderisch teuren Komponenten bestückt war. Ein interessanter Fakt, denn heutzutage reicht es bisweilen vielen Herstellern, wenn der große primäre Elko aus einer namhaften Manufaktur entstammt. Der Rest darf gerne mal aus unteren Schubladen mit dem billigeren Preisschild entnommen werden. Klingt etwas übertrieben? durchaus nicht, die "Innovationen" der Netzteile in den letzten 2 Jahren bestehen im Prinzip daraus, das die 80 + Embleme auf den Netzteil Verpackungen unterschiedliche Farben aufweisen und das nahezu alle Hersteller preiswerte Single-Rail-Layouts den hochpreisigen, technisch aufwendigeren und sicheren Multi-Rail-Layouts vorziehen, um Geld zu sparen. Nach der technischen Begeisterung für dieses interessante Marktsegment in den Jahren 2008 bis 2012 hat sich eine ziemliche Technikflaute durchgesetzt, aus der bisher zumindest kaum nennenswerte Produkte herausragen..., das ist übrigens auch einer der Hauptgründe, warum wir kaum noch Netzteile testen.
All dies möchte Cooler Master nun revidieren und zwar mit der neuen Cooler Master VS Series, die wieder für frischen Wind und womöglich sogar volle Kassen sorgen soll. Erneut tat man sich mit Enhance Electronics zusammen und lies sich ein typisches LLC Resonanzwandler DC-to-DC Layout mit Dioden Bridge Rectifier (Dioden Brückengleichrichter) konzipieren, technisch nicht unbedingt der letzte Schrei, aber grundsolide. Insofern darf man natürlich gespannt sein, wie sich diese Technik im Vergleich zu moderner Fullbridge Topologie mit LLC-Resonanzwandler und Synchronous Rectifier aka Mosfets aus der Affäre zieht, dazu wünschen wir euch wieder viel Vergnügen...zum kompletten Review


Cerberus
10.04.2014 14:22 Cerberus ist offline Homepage von Cerberus Beiträge von Cerberus suchen Nehmen Sie Cerberus in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Hardware Reviews: » Reviews: » Cooler Master VS Series V550S Netzteil im Test

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de