PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Hardware Foren: » Gehäuse und Netzteile: » Netzteil piept im OS Betrieb » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Netzteil piept im OS Betrieb
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Username1
neu im Forum


Dabei seit: 22.12.2013
Beiträge: 2

Netzteil piept im OS Betrieb Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo leute,

erst einmal tolle Seite. Eure Tests sind Gold wert.

Nun zu meinem Problem.

Hatte bis jetzt immer Passive Lautsprecher über einen Verstärker an die Klinke des Mainboard angeschlossen. Dort war immer ein leises piepen zu hören welches mich zwar störte aber noch in Ordnung ging.

Nun habe ich zwei Aktive Studiomonitore (Yamaha HS-80m) über ein USB Audiointerface (Focusrite 2i2) angeschlossen und das piepen ist hier nun sehr extrem zu hören.

Dachte erst das es am Strom lag und habe alles ausprobiert. Bis ich mit dem Ohr am Netzeil vorbei kam.
Da hörte ich das piepen bei ausgeschalteten Lautsprechen direkt aus dem Netzteil.

Es ist etwa 10-14kHz hoch und wird wohl durch die Lautsprecher verstärkt.

Ich glaube das das Piepen allerdings nur im OS Betrieb auftritt.

Habe eine Hackintosh HDD und eine Windows 7 HDD drinn. Bei beiden kommt das piepen auch aus dem Netzteil erst beim booten des System!

Manchmal hört es auch kurz auf. Und geht dann nach ein paar Sekunden weiter.

Im Bios allerdings meine ich es nicht zuhören. Allerdings sind da die Lüfter lauter.

Gibt es da irgendwelche Bios einstellungen? Mainboad ist ein Gigabyte GA-X58A-UD3R.

Möchte den Computer zum Aufnehmen und Mixen für Musik nutzen. Nur so ist es nicht erträglich.

Danke im Vorraus

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Username1: 22.12.2013 22:54.

22.12.2013 22:11 Username1 ist offline E-Mail an Username1 senden Beiträge von Username1 suchen Nehmen Sie Username1 in Ihre Freundesliste auf
Ulle Ulle ist männlich
Gold Member


Dabei seit: 13.07.2005
Beiträge: 1.340
Herkunft: Oldenburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo

was hast du für ein Netzteil ? Hersteller und Typ

im Bios könntest du mal testweise C1E und Eist deaktivieren

__________________
Last Words:

"Nein, auf der Leitung ist sicherlich kein Strom mehr drauf!"
23.12.2013 00:28 Ulle ist offline Beiträge von Ulle suchen Nehmen Sie Ulle in Ihre Freundesliste auf
Username1
neu im Forum


Dabei seit: 22.12.2013
Beiträge: 2

Themenstarter Thema begonnen von Username1
Gelöst Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

Es handelt sich um ein Enermax Pro82+

Habe gestern noch Stunden probiert und bin mir nun nicht mehr sicher ob es das Netzteil war oder nicht. Habe einen Noctua nh-d14 verbaut der es mir nicht möglich macht noch dichter an das piepen ran zukommen.

Durch zufall stoß ich auf einen Thread mit einem ähnlichen Problem.

Habe die CPU Spannung von Auto auf einen festen Wert gestellt.

Diese Werte habe ich unter Voltage eingetragen:
CPU PLL 1,80V
QPI/Vtt 1,18V
CPU Vcore 1,29375V
DRam Voltage 1,64V

Nun ist das fiepen endlich verschwunden.
23.12.2013 14:36 Username1 ist offline E-Mail an Username1 senden Beiträge von Username1 suchen Nehmen Sie Username1 in Ihre Freundesliste auf
Vinyard Vinyard ist männlich
Gold Member


Dabei seit: 27.06.2003
Beiträge: 617
Herkunft: Bremerhaven

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Einstellmöglichkeiten gibts sehr viele und Ursachen fürs piepen/fiepen usw. auch

Intel Prozessoren und C-States? Störgeräusche, Fiepen
23.12.2013 15:26 Vinyard ist offline Beiträge von Vinyard suchen Nehmen Sie Vinyard in Ihre Freundesliste auf
Athena Athena ist weiblich
Administratorin


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 15.624
Herkunft: Lübeck

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ok

sein Problerm scheint behoben zu sein

wir danken unseren Ratgebern und heften das Thema ab


-closed-

Athena

__________________
bitte keine technischen Anfragen per PN ! und verwendet als erste Anlaufstelle bitte unsere Suchfunktion !
11.01.2014 16:51 Athena ist online Homepage von Athena Beiträge von Athena suchen Nehmen Sie Athena in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Hardware Foren: » Gehäuse und Netzteile: » Netzteil piept im OS Betrieb

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de