PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registerdie Foren-RegelnForen-FAQsImpressum und Datenschutzunser Partner-BlogSearchKalenderMitgliederlisteunsere Downloadübersichtzu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht



PC-Experience » Artikel und Workshops : » Windows 8 und 8.1, Tipps und Tricks : » Windows 8.1: Sicherer Start ist nicht korrekt konfiguriert » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Thread is closed
Go to the bottom of this page Windows 8.1: Sicherer Start ist nicht korrekt konfiguriert
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
Cerberus $posts[username] is a male
Chefredakteur


Registration Date: 23.07.2002
Posts: 11,636
Herkunft: Lübeck

Achtung Windows 8.1: Sicherer Start ist nicht korrekt konfiguriert Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Diese Meldung erscheint als Wasserzeichen auf dem Windows 8.1 Desktop und verwirrt natürlich viele User, die damit zunächst sehr wenig anfangen können. Ursächlich scheint zu sein, das einige UEFI BIOS Versionen eine falsche Meldung ans Betriebssystem weiterleiten, die dort dann auch noch ebenso falsch interpretiert wird. Darum hilft es auch nicht immer, wenn man nun hergeht und im BIOS die Option Secure Boot aktiviert und/oder in der Benutzerkontensteuerung herumwurschtelt, diese Maßnahme endet nicht selten in weiteren Problemen wie z.B. folgender Meldung:

"Runtime Error: Windows/System32/logonUI "This application has requested the runtime to terminate it in an unusual way."

Mittlerweile haben einige Notebook Auslieferer dazu passende Empfehlungen herausgegeben, die dem Kunden beschreiben, wir er vorzugehen hat, um das alles zu korrigieren. Denn die allermeisten Notebooks mit vorinstalliertem Windows 8.1 sind im EFI Modus installiert worden, sprich UEFI Secure ist normalerweise aktiv.

HP rät beispielsweise die HP Factory Default Keys zu laden, woraufhin sich Secure Boot wieder aktivieren läßt und die Meldung verschwindet.

Klingt alles nicht sehr logisch und durchdacht oder? außerdem kann Secure Boot nicht in jedem Mainboard BIOS der Notebooks dezidiert konfiguriert werden. Das hat sich Microsoft offensichtlich auch gedacht und um gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe zu erschlagen, hat Microsoft jetzt einen entsprechenden Patch bereit gestellt, der die Meldung vom Windows 8.1 Desktop entfernt:

Update für Windows 8.1 (KB2902864)


Update für Windows 8.1 für x64-Systeme (KB2902864)



Nach einem Neustart ist der Spuk auch ohne Gewaltmärsche durch diverse Rechnereinstellungen vorbei...





weiterführende Links:


Artikel, Tipps, Tricks und Workshops für Windows 8 und 8.1



Cerberus


__________________
Unsere Suchfunktion , unsere Artikel und Workshops , unsere Forenregeln , Kein Support über E-Mail oder PN ! .
30.10.2013 15:33 Cerberus is online Homepage of Cerberus Search for Posts by Cerberus Add Cerberus to your Buddy List
Tree Structure | Board Structure
Post New Thread Thread is closed
PC-Experience » Artikel und Workshops : » Windows 8 und 8.1, Tipps und Tricks : » Windows 8.1: Sicherer Start ist nicht korrekt konfiguriert


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2016 PC-Experience.de