PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Hardware Foren: » Festplatten, externe Datenträger und optische Laufwerke: » HDD: Erst dynamisch, jetzt ganz weg » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen HDD: Erst dynamisch, jetzt ganz weg
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Der Ingo
neu im Forum


Dabei seit: 02.04.2013
Beiträge: 19

HDD: Erst dynamisch, jetzt ganz weg Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen.
Benötige mal wieder Expertenhilfe. Ich habe neben meiner Systemplatte, einer OCZ SSD zwei weitere (identische) Sata3 Platten a 500 Gig in meinem Rechner. Habe mir die Seagate, nachdem sie fast voll war, einfach nochmal gekauft und in den Rechner gehängt. System lief perfekt. Vor zwei Wochen hatte ich plötzlich - ohne etwas zu tun - nach dem Booten nur noch eine Platte im Windows. Neustart: im Bios meine SSD sowie 2 gleiche Platten am Marvell-Controller. Datenträgerverwaltung : SSD und EINE Seagate !
Konnte auf die zweite Platte in keiner Weise zugreifen. Platte in einen anderen Rechner gehängt: Datenträgerverwaltung: erkannt als dynamisch ? Laufwerksbuchstaben vergeben, lief! Zurück in meinen Rechner und sie war wieder da mit allen 460 Gig Daten - auch in der DTV - als dynamisch. Da ich ganz normal auf die Daten zugreifen konnte, hab ichs dabei belassen. Heute ist die Platte wieder verschwunden ! Habe dann mal Testdisk angeworfen - Platte nicht da (außer im Bios ). Jemand eine Idee wie ich an sie herankomme ( keinen zweiten Rechner z.Zt. vorhanden) ?

Zusatz: Nachdem ich gerade gesehen habe, dass weiter unten jemand ähnlich Probs hat, habe ich ein wenig experimentiert: Gesunde Platte aus dem Sys entfernt. 2. Platte an den intel-Controller gehängt - nicht im Bios erkannt. Platte an den Marvell: Platte vorhanden ( nur beim booten. Platte auf intel-contr. und auf IDE gesetzt. Platte erkannt. Gebootet mit OS von SSD: Bluescreen :-((( bin ratlos.......

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Der Ingo: 13.10.2013 19:21.

13.10.2013 18:32 Der Ingo ist offline E-Mail an Der Ingo senden Beiträge von Der Ingo suchen Nehmen Sie Der Ingo in Ihre Freundesliste auf
Mikado Mikado ist männlich
Gold Member


Dabei seit: 12.06.2003
Beiträge: 1.047

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo

als erstes brauchen wir hier mehr Daten

Betriebssystem? wie aktuell gepatcht ?

Mainboard >Hersteller und Typ?

BIOS wie aktuell ?

warum laufen die Festplatten am langsamen und verbuggten Marvell Controller?

steck sie beide an den Controller des Hauptchipsatzes und stell im BIOS vor dem nächsten Systemstart den Laufwerksmodus temporär auf IDE, falls er vorher auf AHCI stand

dann schnapp dir eine LIVE DVD z.B. Parted Magic , brenne das und boote davon und sichau ob die neue nicht gefundene Festplatte erkannt wird

ist das der Fall, kannst du wichtige Daten davon sichern

dann löscht du alle Partitionen der Festplatte und legst dann genau eine aktive primäre Partition an, dann in NTFS formatieren >fertig

ist das nicht der Fall setze dein BIOS zurück, wie du sowas machst (nennt sich CMOS clear) steht in deinem Handbuch zum Mainboard, hast du keins, lade dir beim Hersteller eines herunter

ersetze auch sicherheitshalber gleich alle SATA Datenkabel der Festplatten

dann sehen wir weiter

__________________
Teigwaren heißen Teigwaren, weil sie früher Teig waren
13.10.2013 20:11 Mikado ist offline Beiträge von Mikado suchen Nehmen Sie Mikado in Ihre Freundesliste auf
Der Ingo
neu im Forum


Dabei seit: 02.04.2013
Beiträge: 19

Themenstarter Thema begonnen von Der Ingo
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sorry, war viell. etwas durcheinander. Bin eigentlich ein Dummuser mit gefährlichem Halbwissen, daher ist es mir z.B.neu dass der Marvell so langsam ist...Also, mein Rechner hat ein Asus P8 P67 3.rev. Board (mit aktuellem Bios) mit einem I7 Core. Als OS Platte eine OCZ Vertex 4 mit 128 GB am Intel Sata3 Anschluss (grau). Nur OS drauf. Dazu habe ich zwei Seagate Barracuda ST3500630AS 7200°.Beide am Marvell (balu)angeschlossen. Keine Partitionen!!!
Die erste war fast voll, danach habe ich eine zweite identische gekauft und eingebaut.
Alle im AHCI mod. BD Brenner am 2. Sata 3 Intel Controller. Lief perfekt bis die erste (volle) Seagate plötzlich abgeraucht wie oben beschrieben. Habe dann vorhin die "gesunde" Seagate erstmal vom Board genommen und nur mit der "kranken" sowie der SSD gebootet. herausgekommen ist das o.g...... Ich texte jetzt mit lediglich der SSD - habe also keine der Seagate in Betrieb. Habe vorhin, wie beschrieben auf IDE umgestellt - da gabs nen Bluescreen. Dann die kranke Platte abgestöpselt , zurück auf AHCI und nur noch die SSD in Betrieb. Werde morgen mal mit parted booten und das ergebnis posten. Danke erstmal für dein Re. Gruß - Ingo
14.10.2013 00:04 Der Ingo ist offline E-Mail an Der Ingo senden Beiträge von Der Ingo suchen Nehmen Sie Der Ingo in Ihre Freundesliste auf
Ulle Ulle ist männlich
Gold Member


Dabei seit: 13.07.2005
Beiträge: 1.340
Herkunft: Oldenburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Keine Partitionen!!!


das gibt es nicht

auf Festplatten ohne Partitionen kannst du keine Daten speichern

mach uns mal einen Screenshot von deiner Datenträgerverwaltung (Systemsteuerung/Verwaltung/Computerverwaltung/Datenträgerverwaltung)

schließ aber vorher die funktionstüchtige Seagate an einen der hellblauen Intel Sata-2 Ports an, da gehören die Festplatten normalerweise auch ran

__________________
Last Words:

"Nein, auf der Leitung ist sicherlich kein Strom mehr drauf!"
14.10.2013 00:26 Ulle ist offline Beiträge von Ulle suchen Nehmen Sie Ulle in Ihre Freundesliste auf
Der Ingo
neu im Forum


Dabei seit: 02.04.2013
Beiträge: 19

Themenstarter Thema begonnen von Der Ingo
RE: HDD:Erst dynamisch, jetzt ganz futsch. Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jo. Natürlich sind die Platten partioniert - wollte sagen nicht mehrfach... Liefen einfach als Basisdatenträger. In der DTV sieht man nur meine SSD und die " gesunde" Seagate. Wie es sich gehört, neben meinem brenner und den internen Card-readern. die "kranke - dynamische" platte wird nicht angezeigt. Habeauf dem Board 8 Sata Anschlüsse: 2 mal grau intel 6 Gb 2mal blau=Marvell 6Gb, 4x mal hellblau 2 Gb. Warum soll ich Sata 3-Platten an Sata 2 Anschlüsse anschließen ? Vor allem: Es lief fast ein Jahr problemlos ?? ( Zuletzt hatte ich Probs mit meiner alten SSD siehe Forum)...
@ Mikado: Vergessen, Win 7 ult.64
@ Ulle: Danke dass du mir geschrieben hast, wie ich zur Datenträgerverwaltung komme...

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Der Ingo: 14.10.2013 00:54.

14.10.2013 00:47 Der Ingo ist offline E-Mail an Der Ingo senden Beiträge von Der Ingo suchen Nehmen Sie Der Ingo in Ihre Freundesliste auf
Ulle Ulle ist männlich
Gold Member


Dabei seit: 13.07.2005
Beiträge: 1.340
Herkunft: Oldenburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

warum machst du nicht ausnahmsweise mal genau das worum wir dich gebeten haben?

__________________
Last Words:

"Nein, auf der Leitung ist sicherlich kein Strom mehr drauf!"
14.10.2013 00:52 Ulle ist offline Beiträge von Ulle suchen Nehmen Sie Ulle in Ihre Freundesliste auf
Der Ingo
neu im Forum


Dabei seit: 02.04.2013
Beiträge: 19

Themenstarter Thema begonnen von Der Ingo
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Werde ich morgen posten. Der Job ruft. Danke erstmal....

So hat was länger gedauert ( Betriebsausflug) aber hier mal der screen mit der SSD und der gesunden Platte. M: ist ein virtuelles von Daemon.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Der Ingo: 14.10.2013 22:37.

14.10.2013 00:57 Der Ingo ist offline E-Mail an Der Ingo senden Beiträge von Der Ingo suchen Nehmen Sie Der Ingo in Ihre Freundesliste auf
Ulle Ulle ist männlich
Gold Member


Dabei seit: 13.07.2005
Beiträge: 1.340
Herkunft: Oldenburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

sowas in der Art hatte ich schon vermutet, du arbeitest also mit virtuellen Laufwerken

schön für dich, ganz schlecht fürs System

diese Crapware ist meistens dafür verantwortlich wenn die Laufwerksverwaltung von Windows anfängt durchzudrehen und was du da beschreibst ist typisch für diese Software

Abhilfe: Windows ohne diesen Dreck neu installieren

warum? weil du den Mist nicht mehr sauber aus dem System herausbekommst, deinstallieren reicht nicht


wenn du das nicht willst, setzt die beschriebenen Maßnahmen von Mikado um

aber beklag dich nicht, wenns nicht hilft

__________________
Last Words:

"Nein, auf der Leitung ist sicherlich kein Strom mehr drauf!"
15.10.2013 00:41 Ulle ist offline Beiträge von Ulle suchen Nehmen Sie Ulle in Ihre Freundesliste auf
Mikado Mikado ist männlich
Gold Member


Dabei seit: 12.06.2003
Beiträge: 1.047

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

14 Tage später

wie schauts aus?

__________________
Teigwaren heißen Teigwaren, weil sie früher Teig waren
30.10.2013 16:30 Mikado ist offline Beiträge von Mikado suchen Nehmen Sie Mikado in Ihre Freundesliste auf
Ulle Ulle ist männlich
Gold Member


Dabei seit: 13.07.2005
Beiträge: 1.340
Herkunft: Oldenburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

zwei Monate später wäre ein Feedback hilfreich

__________________
Last Words:

"Nein, auf der Leitung ist sicherlich kein Strom mehr drauf!"
19.12.2013 15:30 Ulle ist offline Beiträge von Ulle suchen Nehmen Sie Ulle in Ihre Freundesliste auf
Athena Athena ist weiblich
Administratorin


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 15.624
Herkunft: Lübeck

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ok
da der Threadersteller auch nach 3 Monaten nicht reagiert und die notwendigen Maßnahmen feststehen, danken wir allen Ratgebern und archivieren das Thema


-closed-

Athena

__________________
bitte keine technischen Anfragen per PN ! und verwendet als erste Anlaufstelle bitte unsere Suchfunktion !
02.01.2014 20:03 Athena ist online Homepage von Athena Beiträge von Athena suchen Nehmen Sie Athena in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Hardware Foren: » Festplatten, externe Datenträger und optische Laufwerke: » HDD: Erst dynamisch, jetzt ganz weg

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de