PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und Datenschutzunser Partner-BlogSucheKalenderMitgliederlisteunsere Download-Übersichtzu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht

Raijintek

PC-Experience » Artikel und Workshops: » Windows 8 und 8.1, Tipps und Tricks: » Windows 8: Deinstallieren von Apps unterbinden » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Windows 8: Deinstallieren von Apps unterbinden
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Cerberus Cerberus ist männlich
Chefredakteur


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 11.686
Herkunft: Lübeck

Achtung Windows 8: Deinstallieren von Apps unterbinden Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn ihr euren Rechner nicht allein nutzt und/oder auch gern mal selbst etwas voreilig wichtige Apps deinstalliert, sollten wir diesem Mißstand schleunigst zusammen einen Riegel vorschieben.

Das Ganze wäre relativ schnell zu erledigen, dazu schauen wir uns aber zunächst einmal den derzeitigen Istzustand an:



Wie wir unschwer erkennen, ist nach dem Aufruf aller Apps und dem Markieren einer dieser Apps ganz unten die Option "Deinstallieren" sehr deutlich vorhanden.

Diese Option werden wir jetzt entfernen, dazu rufen wir unseren Registrierdatenbank Editor auf und zwar über die Tastenkombination Windows Taste + Q, dort geben wir in die jetzt geöffnete Suche regedit.exe ein und erblicken hoffentlich die regedit-Kachel. Wenn wir diese Kachel mit der rechten Maustaste markieren, finden wir unten wie gewohnt die notwendige Option "als Admin ausführen" und genau die benötigen wir.





Nach der Bestätigung über die Benutzerkontensteuerung navigieren wir im Registrier Datenbankeditor zu folgendem Pfad:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Windows


Hier angekommen erzeugen wir im linken Teilfenster über die rechte Mastaste und dessen Kontextmenü unter Bezug auf den Schlüssel "Windows" einen neuen Schlüssel mit der Bezeichnung "Explorer".

Diesen neuen Schlüsselmarkieren wir und erzeugen jetzt im rechten Teilfenster einen neuen DWORD-Wert (32-bit) mit der Bezeichnung NoUninstallFromStart . Über einen Doppelklick auf diesen Eintrag können wir den Wert ändern, in diesem Fall bitte von 0 auf 1 ändern.



Jetzt muß das System neu gestartet werden. Wenn wir alles richtig eingestellt haben, sollte die Deinstallations-Option für unsere Apps verschwunden sein, was definitiv der Fall ist:



Damit wäre dem versehentlichen oder auch mutwilligen Löschen von Apps ein wirksames Hindernis in den Weg gestellt und genau das war schlußendlich unsere Intention...




Hinweis: all dies funktioniert auch unter Windows 8.1 !



weiterführende Links:


Artikel, Tipps, Tricks und Workshops für Windows 8



Cerberus
19.08.2013 12:49 Cerberus ist offline Homepage von Cerberus Beiträge von Cerberus suchen Nehmen Sie Cerberus in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Artikel und Workshops: » Windows 8 und 8.1, Tipps und Tricks: » Windows 8: Deinstallieren von Apps unterbinden

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de