PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registerdie Foren-RegelnForen-FAQsImpressum und DatenschutzAmazon-Partnershopunser Partner-BlogSearchKalenderMitgliederlisteunsere Downloadübersichtzu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht



PC-Experience » Hardware Reviews : » Reviews : » Thermalright SK7 NMT 70W N/2GM im Test » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Thread is closed
Go to the bottom of this page Thermalright SK7 NMT 70W N/2GM im Test
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
Wallace $posts[username] is a male
Redakteur/Co-Administrator


Registration Date: 21.08.2002
Posts: 4,955
Herkunft: Montreal

Achtung Thermalright SK7 NMT 70W N/2GM im Test Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Thermalright SK7 NMT 70W N/2GM im Test





Einleitung:

Nach den beiden Flaggschiffen SLK 900 und SLK 800 hatte sich das Einstiegsmodell von Thermalright für das High-End-Luftkühler-Segment bei uns zum Test eingefunden. Wie schon beim SLk 800-Test wurde der Kühlkörper von einem thermogeregelten Papst N/2GM aus dem Hause Noisemagic begleitet, der nicht nur für adäquate Kühlung, sondern auch für eine niedrige Geräuschkulisse sorgen soll. Ob dem so ist, erfahrt ihr im Test, viel Spaß beim Lesen.


Lieferumfang:

- Der Kühlkörper SK7.
- Zwei Klammern für einen 80x25/38mm Lüfter.
- Zwei Klammern für einen 70x15/25mm Lüfter.
- Zwei Klammern für einen 74x15mm (T.M.D.) Lüfter.
- Zwei Klammern für einen 60x25mm Lüfter.
- Vier selbstklebende Puffer.
- 8 ml Leitpaste in einer Spritze.
- Papst Lüfter 8412 N/2GM mit Noisemagic Thermoregelung-NMT.
- Einbauanleitung.



Die technischen Daten:

1. Kühler:
- Geräusch: 12 - 26 dbA (Umgebungstemperatur 28°C - 45°C).
- Gewicht: ca. 570 Gramm.
- Maße (BxHxT): 80x65x85mm.
- Befestigung: 6 Punkt Klammer.
- Bodenplatte 65 x 65 mm.

2. Lüfter:
- Maße: 80 x 80 x 25 mm.
- Gewicht: 95g.
- Anschluß: 3-Pin.
- Luftleistung m³/h: 58.
- Luftleistung CFM: 34,1.
- Lüftertyp: Sintec-Gleitlager
- Drehgeschwindigkeit: ca. 2050 Umdr./Minute
- Geräuschentwicklung: 12-26 dBA (Umgebungstemperatur 28°C - 45°C).
- Leistungsaufnahme: 1,3 Watt.
- Spannung: 12 V
- Lebensdauer: ca. 80.000 Std.
- Garantie für den kompletten Kühler. 2 Jahre.



Der Testrechner:

CPU AMD Athlon XP 2600 + ( FSB 166 )
Mainboard MSI K7N2-L
Grafikkarte Hercules Radeon 9700 Pro
CPU-Kühler Thermalright SK7
Arbeitsspeicher 2x Corsair Twinx1024-3200LL (Timing: 5222)
Festplatte 2x Western Digital 1200BB (7200 U/min, UDMA 100)
Gehäuse Lian Li PC 71
Netzteil Antec True Control 550 W
Betriebssystem Windows XP Prof. SP 1
Zubehör Papst N/2GM NMT thermogeregelt



Der Einbau:

Vor dem eigentlichen Kauf (Einbau) sollte genauestens geprüft werden, ob der Kühler überhaupt ins Gehäuse paßt, denn durch die Ausmaße kann sich der erforderliche Platz zum Netzteil doch sehr reduzieren. Der Einbau des Kühlers als solches erfordert schon ein wenig Erfahrung, insbesondere auch im Umgang mit Wärmeleitpaste. Wir verwendeteten wieder einmal nicht die mitgelieferte Paste, sondern Arctic Silver 3 für unsere Tests.
Bei einer dermaßen planen Unterseite sollte man auf jeden Fall beachten, nur sehr wenig Wärmeleitpaste zu verwenden. Es reicht eine hauchdünne Schicht, denn die Wärmeleitpaste soll nur Risse und Unebenheiten ausgleichen !
Danach entfernt man die Schutzfolie auf der Unterseite und reinigt diese gründlich von eventuellen Kleberesten. Da die Unterseite des Kühlers relativ schmal ist, berührt diese die Abstandhalter auf der CPU nicht. Darum empfiehlt sich der Einsatz der mitgelieferten CPU-Pads für die Unterseite.
Sitzt der Kühlkörper nun an der gewünschten Position, ist es auch kein Problem mehr, den Lüfter zu verhaken. Zu beachten wäre aber noch, daß es für 60mm/70mm und 80mm-Lüfter unterschiedliche Befestigungsklammern gibt, wobei sogar TMD-Lüfter der Firma Yen Sun Technologies verwendet werden können.




Der Test:

Im Gegensatz zum SLK 800 sind die 34 Kühlrippen im oberen Bereich miteinander verlötet, dadurch wirkt der SK7 ein wenig robuster, was auch beim Vergleich der Kühlerbodenplatten deutlich wird, denn diese hat eine größere Grundfläche als beim SLK 800.
Mit AIDA32 wurde die Temperatur gemessen, die wir nach 8,5 Stunden 3D Mark 2001 erhalten haben. 3D Mark 2001 lief ausschließlich im Softwaremodus, um die CPU und nicht die Grafikkarte zu fordern. Die Zimmertemperatur lag bei 20 °C.
Die Testresultate sind wieder einmal ausgezeichnet, was eigentlich kaum noch überrascht, denn dieser SK7 ist eine Mischung aus SK6+ und SLK 800 von Thermalright.
Auch der thermogeregelte Papst von Noisemagic lieferte zu allen geforderten Aggregatzuständen die passende Antwort respektive Lüfterdrehzahl, gepaart mit unaufdringlichem Säuseln.

Geeignet bis: Athlon XP 2800+. (ohne Overclocking !)




Fazit:

Wer kann den Kühlern von Thermalright zur Zeit das Wasser reichen ? Nur Thermalright selbst, denn auch mit dem Einstieg in die Eliteklasse der Luftkühler hat Chris Lee deutlich gemacht, was zur Zeit in Punkto Kühlung möglich ist.
Die Verarbeitung ist über jeden Zweifel erhaben, die Kühlleistung marginale 1,5 bis max 2° schlechter im Vergleich zum SLK 800, der Preis (49 € im Noisemagic-Shop) ist mehr als angemessen und die Thermoregelung von Noisemagic stellt mal wieder das I-Tüpfelchen dar. Es gibt zur Zeit auf dem Luftkühlermarkt keine Alternative zu den Kühlern von Thermalright und wenn dann allerhöchstens mit ohrenbetäubenden Turbolüftern und das war für uns kein Maßstab.




Gesamtergebnis unseres Reviews:

Das Thermalright SK7 NMT 70W N/2GM Kühlerset von Noisemagic erhält den PC-Experience-Award in Gold !






Weiterführende Links:

A Conto NoiseMagic

Thermalright

Vielen Dank an unseren Sponsor A Conto Noisemagic für die Bereitstellung des Testexemplars.

euer PC-Experience.de Team
Wallace


__________________
Outside of a dog, a book is man's best friend. Inside of a dog, it's too dark to read

Unsere Suchfunktion, unsere Artikel und Tests, unsere Forenregeln , Kein Support über E-Mail oder PN ! .



31.05.2003 02:54 Wallace is offline Homepage of Wallace Search for Posts by Wallace Add Wallace to your Buddy List
Tree Structure | Board Structure
Post New Thread Thread is closed
PC-Experience » Hardware Reviews : » Reviews : » Thermalright SK7 NMT 70W N/2GM im Test


Powered by Burning Board © 2001-2014 WoltLab GbR
Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2014 PC-Experience.de