PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und Datenschutzunser Partner-BlogSucheKalenderMitgliederlisteunsere Download-Übersichtzu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht



PC-Experience » Artikel und Workshops : » Windows 8 und 8.1, Tipps und Tricks : » Windows 8: WLAN Abbrüche reduzieren » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Windows 8: WLAN Abbrüche reduzieren
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Wallace Wallace ist männlich
Redakteur/Co-Administrator


Dabei seit: 21.08.2002
Beiträge: 5.089
Herkunft: Montreal

Achtung Windows 8: WLAN Abbrüche reduzieren Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Neben den üblichen Verdächtigen bei WLAN Abbrüchen wie instabilen ISP Verbindungen, wohnungsbaulichen Übertragungsverhinderern wie z.B. Router in weit entfernten Zimmern und/oder Etagen, minderwertigen Router-Leistungen und hakeligen Treibern der Netzwerkadapter zeigt sich ein Fehlerbild immer wieder: die Energieversorgung der Netzwerkadapter, die leider schon ab Werk so eingestellt sind, dass sie Energie sparen sollen.

Das ist an sich nichts schlechtes, denn Strom wollen wir ja alle sparen, aber hier wird der Hebel definitiv am falschen Ende angesetzt, denn die minimale Einsparung steht in keinem Verhältnis zur Stabilität der WLAN-Internetverbindung in Zusammenarbeit mit dem aktivem Treiber.

Um das zu ändern, sind glücklicherweise zur wenige Schritte notwendig: dazu rufen wir unseren zuständigen WLAN Adapter im Gerätemanager auf und wechseln dort in die Ansicht der Energieverwaltung:







In der Regel ist dort der Haken für "Computer kann das Gerät ausschalten, um Energie zu sparen" gesetzt, was wir umgehend ändern und den Haken entfernen. Nach einem Neustart haben wir einen wichtigen Schritt für eine stabile WLAN Verbindung aktiviert und eine der häufigsten Fehlerquellen ausgeschaltet.
Für eure LAN Adapter gilt das Thema übrigens auch, wenn auch nicht ganz häufig wie bei WLAN, eine gute Empfehlung ist diese entsprechende Einstelleung aber in jedem Fall.




Weiterführende Links:


Artikel, Tipps, Tricks und Workshops für Windows 8




Euer PC-Experience-Team



Wallace


__________________
Unsere Suchfunktion, unsere Artikel und Tests, unsere Forenregeln , Kein Support über E-Mail oder PN ! .



19.04.2013 21:34 Wallace ist offline Homepage von Wallace Beiträge von Wallace suchen Nehmen Sie Wallace in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Artikel und Workshops : » Windows 8 und 8.1, Tipps und Tricks : » Windows 8: WLAN Abbrüche reduzieren

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de