PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Hardware Foren: » Kaufberatungen: » Hardware-Upgrade am Desktop-PC: Ist meine Vorstellung sinnvoll? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Hardware-Upgrade am Desktop-PC: Ist meine Vorstellung sinnvoll?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
PhiKe PhiKe ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 14.05.2005
Beiträge: 44

Hardware-Upgrade am Desktop-PC: Ist meine Vorstellung sinnvoll? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen, einen schönen Karfreitag wünsche ich!

Ich bin schon seit längerem am Überlegen, was denn demnächst als Hardware-Upgrade für meinen PC fällig wird. Es handelt sich um einen HP Pavilion a6739de Desktop PC (genaue Specs hier ).

Bisher habe ich an dem PC lediglich die Grafikkarte gegen eine Gigabyte Radeon HD 5570 ausgetauscht, da die vorherige irgendwann abgeraucht ist, ansonsten ist das System unverändert, hier ein Everest-Übersichtsbericht-Auszug:


An sich reicht mir die Leistung für das gelegentliche Photoshoppen oder Ähnliches vollkommen aus, aber wie gerade im Moment, wenn ich Semesterferien und die nötige Zeit übrig habe, möchte ich doch mal eine Runde was zocken und genau da ist der springende Punkt: Für aktuelle Spiele reicht (wahrscheinlich vor allem anderen) die Grafikleistung nicht aus (z.B. Borderlands 2 auf 1680*1050 und sonst niedrigen/mittleren Details läuft dann mit 20-25 fps dann doch ein wenig unflüssig).

Ich habe in den letzten Jahren der Hardwaremarkt und die Entwicklung sehr aus den Augen verloren, hab mich in den letzten Tagen/Wochen zwar ein wenig eingelesen, aber was es beispielsweise mit der ganzen Intel i3/i5/i7 Serie auf sich hat, ist mir immernoch ein Rätsel (soweit ich weiß, ist da nur der i7 ein Quadcore und die anderen kleineren Dualcores oder so? Ich hab da wirklich gar keine Ahnunng :D aber das tut ja auch nichts zur Sache).
Nach ein wenig Suchen bin ich dann fündig geworden, und zwar habe ich diese Gigabyte GTX 660 gefunden und war irgendwie der Meinung, dass diese Grafikkarte nach Benchmark-Vergleichen zu meiner "Gammelkarte" einen ordentlichen Schub geben sollte. Nur gesellt sich dann da das Problem dazu, dass mein Netzteil nur 300 Watt liefert, was nach der offiziellen Gigabyteempfehlung von 450 Watt VIEL zu wenig wäre. Daher habe ich fix nach einem günstigen, aber angeblich doch relativ zuverlässigem und zufriedenstellendem Netzteil gesucht und bin auf dieses hier gestoßen: Sharkoon SHA450-12EUP.
Mit beiden zusammen wäre ich im günstigsten Fall bei knapp über 200€, mehr hätte ich zur Zeit auch nicht übrig, sonst müsste ich sparen bzw. wollte sowieso dann nach und nach im Laufe des Jahres noch irgendwann einen neuen Prozessor heranschaffen (damit dann natürlich auch ein neues Mainboard).

Nun meine Frage an euch: Wäre diese Investition überhaupt sinnvoll? Habt ihr bessere Vorschläge, sowohl für eine Grafikkarte/Netzteil, aber auch für andere Komponenten, die wichtig wären als Upgrade? Ich möchte keinen High-End-Gamer-PC haben, dazu spiele ich zu selten, ich will kein Crysis 3 auf Ultra spielen können, aber ich möchte das seltene zocken dann doch auch in schöner Qualität genießen können.
Ich hab von den technischen Zusammenhängen, ob sich das mit dem Mainboard verträgt etc. leider gar keine Ahnung, aber ich bin mir sicher, dass ihr da einiges mehr drauf habt :)

Vielen Dank schon im Voraus, dass ihr euch die Zeit nehmt und ich wünsche allen ein frohes Osterfest!
29.03.2013 04:44 PhiKe ist offline Beiträge von PhiKe suchen Nehmen Sie PhiKe in Ihre Freundesliste auf
Dengelmania Dengelmania ist männlich
Zusammenstellungs-Spezi


Dabei seit: 31.01.2006
Beiträge: 933
Herkunft: Flensburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Nun meine Frage an euch: Wäre diese Investition überhaupt sinnvoll?


definitiv nein

für eine GTX 560 oder 660 GTX Grafikkarte ist deine CPU viel zu langsam, das wäre rausgeworfenes Geld

wenn du genug Geld hast, hol dir einen passenden aktuelleren DDR3 Unterbau aus CPU, Mainboard und Speicher incl. Marken Netzteil, für 200 € ist das aber nicht zu machen, wenn Qualität im Vordergrund steht

__________________
bis bald

Dengel
29.03.2013 11:32 Dengelmania ist offline Beiträge von Dengelmania suchen Nehmen Sie Dengelmania in Ihre Freundesliste auf
PhiKe PhiKe ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 14.05.2005
Beiträge: 44

Themenstarter Thema begonnen von PhiKe
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Okay, danke für deine Antwort!

Hättest du evtl. konkrete Vorschläge, was da sinnvoll wäre? Auf meiner Suche hatte ich häufiger als Empfehlung ein Asrock Z77 Mainboard (genaue weitere Bezeichnung ist mir entfallen...), eine Intel i5 3570k CPU und 2*4 GB Corsair Vengeance RAM gelesen. Darauf aufbauend dann erst eine neue Grafikkarte? Sonst wäre deiner Meinung nach ein Grafikkarten-Upgrade zunächst sinnlos? Also auch, wenn ich vor hätte im Laufe des Jahres die restlichen Komponenten upzugraden, wäre der Leistungszuwachs durch die GraKa zu gering, als dass es sich erstmal lohnen würde?

Vielen Dank schonmal!
29.03.2013 13:24 PhiKe ist offline Beiträge von PhiKe suchen Nehmen Sie PhiKe in Ihre Freundesliste auf
Athena Athena ist weiblich
Administratorin


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 15.624
Herkunft: Lübeck

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

da das Thema fast ein Jahr alt ist und inzwischen sicherlich erledigt ist, betrachten wir den Thread auch als eben solchen


-closed-

Athena

__________________
bitte keine technischen Anfragen per PN ! und verwendet als erste Anlaufstelle bitte unsere Suchfunktion !
24.02.2014 20:13 Athena ist online Homepage von Athena Beiträge von Athena suchen Nehmen Sie Athena in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Hardware Foren: » Kaufberatungen: » Hardware-Upgrade am Desktop-PC: Ist meine Vorstellung sinnvoll?

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de