PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Hardware Foren: » Kaufberatungen: » Komponentencheck - Gaming PC - 1000 € Max » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Komponentencheck - Gaming PC - 1000 € Max
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
2 lazy 2 log in 2 lazy 2 log in ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 09.03.2011
Beiträge: 20

Komponentencheck - Gaming PC - 1000 € Max Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich würde gerne für meine Freundin einen neuen PC zusammenbauen, mit dem sie auch aktuellere Spiele (z.B. auf Cry Engine 3 basierend) flüssig spielen kann.
1000 € sind das Limit und ich selber bin schon etwas "raus" aus der Materie (hab' noch 'nen betagten C2D6850 - werde wohl aber Ende des Jahres auch was neues in's Haus zerren).

Zur Zeit haben wir folgende Sachen zusammengesucht:

CPU: i7-3770 (275 €)
CPU-Kühler: Sythe Mine 2 (25 €)
MoBo: MSI Z68A-G43 (G3) (90 €)
RAM: 8 GB 1600 DDR3 CL9 (50 €)
GraKa: XFX Radeon HD7850 (240 €)
PSU: be quiet! pure power L8 630W (70 €)
Case: Sharkoon T28 green edition (60 €)
HDD: Hitachi 2TB 7200 (110 €)

= 920 €

Meine Frage an die Experten wäre jetzt: Geht das so in Ordnung? Habt ihr Verbesserungsvorschläge oder noch Einsparmöglichkeiten?

PS: Ich persönlich denke, dass die GraKa möglicherweise etwas unterdimensioniert ist - aber für mehr reichts momentan nicht um innerhalb des Limits zu bleiben. Und lieber wechseln wir in drei oder vier Jahren die Karte aus, als den kompletten Prozesser mitsamt Mainboard.

Vielen Dank im Voraus! :)
(Hatte vorher ein wenig im Forum gestöbert - aber es ist schwer ein Thema für einen "maßgeschneiderten" PC zu finden.)
02.07.2012 13:03 2 lazy 2 log in ist offline Beiträge von 2 lazy 2 log in suchen Nehmen Sie 2 lazy 2 log in in Ihre Freundesliste auf
HolyMoly HolyMoly ist männlich
Gold Member


Dabei seit: 12.07.2005
Beiträge: 1.421
Herkunft: Gelsenkirchen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo

Geld sparen kannst du vor allem dadurch, das du die Preise vergleichst z.B. bei Geizhals

deine Zusammenstellung ist nicht wirklich gut

wenn schon einen der neuen Ivy Bridge Prozessoren, dann auch ein Mainboard mit dazu passendem Chipsatz: MSI Z77A-G43, Z77

der i7-3770 muß nicht sein, da reicht der Intel Core i5-3570K, 4x 3.40GHz, boxed und schon ist auch das Geld für eine erwachsene Grafikkarte vorhanden: XFX Radeon HD 7950 Core Edition

nimm nicht irgendeinen Speicher, sondern einen der zum System paßt wie dieser hier von Corsair

der CPU Kühler ist viel zu sperrig, hol dir den Thermalright True Spirit 120 , der kühlt mindestens genauso gut

da be quiet Netzteil ist eher was für schwache Office Systeme, wenn schon be quiet dann das be quiet! Straight Power E9 500W , das arbeitet leiser, ist effizienter und hat mehr Reserven


schon hast du ein schnelleres, effizienteres und besser abgestimmtes System fürs gleiche Geld

__________________
"Gib einem Mann eine IP und er wird sich am Kopf kratzen.
Zeig' einem Mann wie er selbst IPs herausfindet und er wird alle Haare verlieren."

02.07.2012 15:14 HolyMoly ist offline Beiträge von HolyMoly suchen Nehmen Sie HolyMoly in Ihre Freundesliste auf
Mikado Mikado ist männlich
Gold Member


Dabei seit: 12.06.2003
Beiträge: 1.047

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
schon hast du ein schnelleres, effizienteres und besser abgestimmtes System fürs gleiche Geld


so seh ich das auch
vor allem paßt die CPU jetzt perfekt zur Grafikkarte, ein i7-3770 Prozessor langweilt sich mit ner HD7850 zu Tode, die auch völlig überteuert ist

__________________
Teigwaren heißen Teigwaren, weil sie früher Teig waren
02.07.2012 18:45 Mikado ist offline Beiträge von Mikado suchen Nehmen Sie Mikado in Ihre Freundesliste auf
2 lazy 2 log in 2 lazy 2 log in ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 09.03.2011
Beiträge: 20

Themenstarter Thema begonnen von 2 lazy 2 log in
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Erstmal vielen Dank an euch beide! :)

Das mit der GraKa hatte ich mir schon fast gedacht. Da wo ich geguckt hatte gingen die 7950er aber immer erst bei ca. 360 € los - was mir einfach zu viel ist für eine Komponente die wahrscheinlich die geringste Halbwertszeit hat und welche ich (die Betonung liegt auf "ich" ^^) selber wechseln kann.
Bei der CPU hätte ich wieder zwei linke Hände mit zehn Daumen, weshalb hier was recht großes gewählt wurde, was die nächsten vier bis fünf Jahre erstmal so bestehen bleiben soll.
Bei knapp 300 € (also Aufpreis von "nur" 60 €) werde ich bei der GraKa nochmal ein bisschen rechnen!

Ich tippe mal darauf, dass es bei NVIDIA mit einer adäquaten GraKa erst ab der GTX 570 losgehen wird und NVIDIA ja traditionell eher teurer ist als ATI?!?

Was den CPU-Kühler angeht: hatte gelesen, dass Ivy Bridge CPU's recht warm werden (logo, mehr Transistoren auf noch kleinerer Fläche) und eben deshalb so'n dickes Ding (mit gutem Volumen) gewählt.

Ich denke auch, dass ich aus den o.g. Gründen beim i7 bleiben wollen würde - wenn es nicht total unrationell ist.



@HolyMoly - zwei kurze Frage hätte ich da dann noch:

Mainboard - Wo genau liegt der Unterschied zwischen den beiden in Frage kommenden Mainboards, abseits vom Chipsatz? Wenn ich mich richtig reingelesen habe, dann wird die Ivy Bridge auch vom Z68 Chipsatz unterstützt. Das Ding hat sogar PCIe 3.0 Slots, welche ja auch erst von Ivy Bridge CPU's "angesteuert" werden. Also was genau hat bei dem Z68 MoBo nicht zum System gepasst (bitte nicht böse aufnehmen oder so verstehen, dass ich dein Wissen in Frage stelle - ich bin nur neugierig und möchte dich auch mal wieder alleine handlungsfähig sein :) )?

RAM - Warum passt der Corsair Speicher besser zum System als der von mir ausgesuchte Speicher? Beides 8 GB DDR PC1600 CL9. Was gibt es denn noch für Unterschiede? verwirrt

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von 2 lazy 2 log in: 02.07.2012 21:53.

02.07.2012 21:38 2 lazy 2 log in ist offline Beiträge von 2 lazy 2 log in suchen Nehmen Sie 2 lazy 2 log in in Ihre Freundesliste auf
Konkoni Konkoni ist männlich
Mainboard-Spezi


Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.810
Herkunft: Bochum

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo
warum nutzt du nicht die Informations Ressourcen von PC-Experience?

hier findest du z.B. alle Infos zum Ivy Bridge Prozessor und in diesem Test kann man sehr schön sehen, warum ein i7-3770 im Vergleich zum Intel Core i5-3570K rausgeworfenes Geld ist

eine mit der HD 7950 vergleichbare Grafikkarte wäre die GTX 670 und die liegt im Preis deutlich über der HD 7950, wie man bei Geizhals deutlich sieht

so warm wird der Ivy Bridge nicht, es sei denn, man hat ein PC-Gehäuse ohne gute Be-und Entlüftung und dann nützt ein großer Kühler auch nichts, außerdem muß der Kühler auch aufs Board passen, da finde ich bei Scythe keine Informationen zur Kompatibilität

den Unterschied zwischen Z68 und Z77 Chipsatz findest du auch im Forum erklärt


Zitat:
Warum passt der Corsair Speicher besser zum System als der von mir ausgesuchte Speicher? Beides 8 GB DDR PC1600 CL9. Was gibt es denn noch für Unterschiede?


da du deinen Speicher nicht benannt hast, kann das keiner beurteilen

Corsair bietet jedenfalls XMP Profile an, was das ist, solltest du in den Speicher Tests von PC-Experience nachlesen, da wird das explizit erklärt

__________________


Anrufer: "Ich habe mir einen AMD-Prozessor eingebaut."
Hotline: "Ja."
Anrufer: "Mein PC ist total langsam geworden."
Hotline: "Das sagten sie bereits."

03.07.2012 14:34 Konkoni ist offline Beiträge von Konkoni suchen Nehmen Sie Konkoni in Ihre Freundesliste auf
2 lazy 2 log in 2 lazy 2 log in ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 09.03.2011
Beiträge: 20

Themenstarter Thema begonnen von 2 lazy 2 log in
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielen Dank nochmal für den Input!

Der RAM wurde geändert und stammt jetzt von Corsair.
Die GPU wird eine 7950 werden.
Das Mainboard verfügt über 'nen Z77 Chipsatz.
Der i7 soll jedoch bleiben.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von 2 lazy 2 log in: 03.07.2012 19:59.

03.07.2012 19:56 2 lazy 2 log in ist offline Beiträge von 2 lazy 2 log in suchen Nehmen Sie 2 lazy 2 log in in Ihre Freundesliste auf
Konkoni Konkoni ist männlich
Mainboard-Spezi


Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.810
Herkunft: Bochum

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wenn du meinst den I7 unbedingt haben zu wollen, es ist dein Geld und Intel sagt danke

eine technische Begründung gäbe dafür jedenfalls nicht

__________________


Anrufer: "Ich habe mir einen AMD-Prozessor eingebaut."
Hotline: "Ja."
Anrufer: "Mein PC ist total langsam geworden."
Hotline: "Das sagten sie bereits."

09.07.2012 20:07 Konkoni ist offline Beiträge von Konkoni suchen Nehmen Sie Konkoni in Ihre Freundesliste auf
2 lazy 2 log in 2 lazy 2 log in ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 09.03.2011
Beiträge: 20

Themenstarter Thema begonnen von 2 lazy 2 log in
Scythe Mugen 2 - AM3+ tauglich? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

momentan besitze ich noch einen C2D E6850 (Sockel 775) mitsamt Scythe Mugen 2.
Ich würde gerne innerhalb der nächsten Wochen das Mainboard mitsamt CPU (und RAM) gegen AM3+ und wahlweise (noch nicht entschieden) einen Phenom II X4 965 oder einem FX 6200 (Tendenz geht hierzu) ersetzen.

Meine Frage diesbezüglich: kann ich den Mugen 2 auch mit einem AM3+ Board verwenden?
Laut Spezifikation ist der Mugen 2 "nur" AM2+ tauglich.
Auf der anderen Seite gibt es mittlerweile den neueren Mugen 3, welcher sowohl AM2+, als auch AM3+ tauglich ist.

Vielen Dank im Voraus! :)
22.07.2012 23:41 2 lazy 2 log in ist offline Beiträge von 2 lazy 2 log in suchen Nehmen Sie 2 lazy 2 log in in Ihre Freundesliste auf
Athena Athena ist weiblich
Administratorin


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 15.624
Herkunft: Lübeck

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich hab mal beides zusammen getackert, ein Kaufberatungsthread sollte reichen


Athena

__________________
bitte keine technischen Anfragen per PN ! und verwendet als erste Anlaufstelle bitte unsere Suchfunktion !
23.07.2012 00:18 Athena ist online Homepage von Athena Beiträge von Athena suchen Nehmen Sie Athena in Ihre Freundesliste auf
2 lazy 2 log in 2 lazy 2 log in ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 09.03.2011
Beiträge: 20

Themenstarter Thema begonnen von 2 lazy 2 log in
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ähhm, okay Danke.

Ich wollte ja wirklich nur wissen ob mein alter Mugen 2 auch af AM3+ Boards passt.
Da dachte ich, dass die Frage unter "Hardware/Kühlung" besser aufgehoben ist.
23.07.2012 05:08 2 lazy 2 log in ist offline Beiträge von 2 lazy 2 log in suchen Nehmen Sie 2 lazy 2 log in in Ihre Freundesliste auf
Domfriend Domfriend ist männlich
Gold Member


Dabei seit: 14.10.2011
Beiträge: 1.008
Herkunft: Köln

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

die Kühler sind alle EoL

für den AM3+ würde der Mugen 2 Rev B passen und den gibts bei Geizhals nur noch zu überzogenen Preisen

__________________
Zitat: "Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet - sie haben auf 'alt' und 'entfernen' gedrückt"
23.07.2012 14:20 Domfriend ist offline Beiträge von Domfriend suchen Nehmen Sie Domfriend in Ihre Freundesliste auf
2 lazy 2 log in 2 lazy 2 log in ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 09.03.2011
Beiträge: 20

Themenstarter Thema begonnen von 2 lazy 2 log in
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Alles klar, vielen Dank! :)
23.07.2012 16:29 2 lazy 2 log in ist offline Beiträge von 2 lazy 2 log in suchen Nehmen Sie 2 lazy 2 log in in Ihre Freundesliste auf
Athena Athena ist weiblich
Administratorin


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 15.624
Herkunft: Lübeck

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ok
da das neue System schon läuft (siehe Forenthread), danken wir allen Ratgebern und archivieren das Thema


-closed-

Athena

__________________
bitte keine technischen Anfragen per PN ! und verwendet als erste Anlaufstelle bitte unsere Suchfunktion !
13.08.2012 14:53 Athena ist online Homepage von Athena Beiträge von Athena suchen Nehmen Sie Athena in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Hardware Foren: » Kaufberatungen: » Komponentencheck - Gaming PC - 1000 € Max

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de