PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Hardware Foren: » Kühlung: » Lian Li PC-C60 Kühloptionen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Lian Li PC-C60 Kühloptionen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
GillianSeed
neu im Forum


Dabei seit: 15.01.2012
Beiträge: 4

Lian Li PC-C60 Kühloptionen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo PC Experience Redaktion juhu
Ich habe mit großem Interesse das Review über das HTPC Gehäuse PC-C60 von Lian Li gelesen.
Ich habe vor, mir mit der kommenden Ivy Bridge Generation ein neues System aufzubauen.
Da es ein potentes System sein soll, aber mir ebenso auch ein Silent Betrieb wichtig ist, mache ich mir Gedanken über eine Effektive Belüftung des Gehäuses.
Ihr Artikel weißt schon eine Sinnvolle Konzept dafür auf. Allerdings habe ich mir noch ein paar andere Varianten ausgedacht. Über ein Feedback würde ich mich hierzu freuen.

Zunächst der geplante Aufbau des Systems:
CPU Core i5-3570 Verlustleistung 77W
GPU Kommende ATI/NVIDIA mit 150-200W
Mainboard im ATX Formfaktor
PS STRAIGHT POWER E9 400W oder STRAIGHT POWER E9 480W / CM
Laufwerke: Blu Ray + 256GB SSD

Lüfter
Gehäuse 140mm Be Quiet DARK WINGS DW1
CPU Top Blow Noctua NH-C14 oder be quiet Shadow Rock SR1
CPU Tower Noctua NH-U9B SE2
GPU Thermalright Shaman oder Alpenföhn Peter

Grundsätzliches:
Es wird nichts übertaktet. Lüfterdrehzahl ca. 800U/min bei 7V.
Der Lüfter beim Laufwerksschacht wird verdeckt und bringt nichts.
Passen die GPU Kühler von der Höhe mit 140mm bestückten Lüftern in das Gehäuse?
Ist das Netzteil mit CM vorzuziehen, da ja weniger Kabel auch weniger stören?

Version 1 Top
Frischluft über den Top Blower eingesaugt. Hierfür wird der Deckel an der Gehäuseoberseite entfernt.
Abluft über das Netzteil und die beiden Gehäuselüfter.


Version 2 Top
Frischluft wird über die beiden Gehäuselüfter beim Top Blower eingesaugt.
Abluft durch den Top Blower saugend über den Gehäusedeckel und das Netzteil.


Version 3 Tower
Frischluft über Gehäuselüfter dem Tower Kühler zuführen. (Alternativ ohne Gehäuselüfter)
Abluft über Netzteil und Gehäuselüfter.
15.01.2012 11:46 GillianSeed ist offline E-Mail an GillianSeed senden Beiträge von GillianSeed suchen Nehmen Sie GillianSeed in Ihre Freundesliste auf
Ulle Ulle ist männlich
Gold Member


Dabei seit: 13.07.2005
Beiträge: 1.340
Herkunft: Oldenburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo
ich hab mal ein paar Anmerkungen

warum willst du ein so schnelles System in ein so kleines Gehäuse einbaun?

warum kein Mikro-ATX Mainboard?

CPU Kühler über 130mm Bauhöhe passen nicht in das Gehäuse, die kannst du schon mal komplett streichen, welche in Frage kommen steht im Test


Zitat:
GPU Kommende ATI/NVIDIA mit 150-200W


was soll man sich konkret darunter vorstellen?

__________________
Last Words:

"Nein, auf der Leitung ist sicherlich kein Strom mehr drauf!"
15.01.2012 18:38 Ulle ist offline Beiträge von Ulle suchen Nehmen Sie Ulle in Ihre Freundesliste auf
GillianSeed
neu im Forum


Dabei seit: 15.01.2012
Beiträge: 4

Themenstarter Thema begonnen von GillianSeed
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin!

Hast du den Test überhaupt gelesen?
Die CPU Kühler sind alle dafür geeignet, da Lian Li bis zu 140mm freigibt und auch der Noctuna im Test verwendet wurde.
Es ist mit 182mm Höhe wohl eines der größeren HTPC Gehäuse und es passt optimal in mein Hifi Rack.
Ich sehe keinen Vorteil bei der Verwenung eines mATX Boards wenn platz für ATX ist.
Auch unter der Grafikkarte kannst du dir genau das vorstellen wie im Test, eine 560Ti.
16.01.2012 07:26 GillianSeed ist offline E-Mail an GillianSeed senden Beiträge von GillianSeed suchen Nehmen Sie GillianSeed in Ihre Freundesliste auf
Athena Athena ist weiblich
Administratorin


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 15.624
Herkunft: Lübeck

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

gehts auch etwas weniger ruppig?

die Fragen von Ulle sind doch durchaus berechtigt, denn der be quiet Shadow Rock SR1, den du in deiner Liste hast, kann nicht passen, da die maximale Einbauhöhe für Kühler im Lian LI Gehäuse 140mm beträgt und der be quiet Kühler ist fast 160mm hoch !

dann hattest du geschrieben:

Zitat:
GPU Kommende ATI/NVIDIA mit 150-200W


eine 560Ti ist ja keine kommende Grafikkartengeneration


Athena

__________________
bitte keine technischen Anfragen per PN ! und verwendet als erste Anlaufstelle bitte unsere Suchfunktion !
16.01.2012 13:51 Athena ist online Homepage von Athena Beiträge von Athena suchen Nehmen Sie Athena in Ihre Freundesliste auf
GillianSeed
neu im Forum


Dabei seit: 15.01.2012
Beiträge: 4

Themenstarter Thema begonnen von GillianSeed
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Athena!
Wenn es für euch Beide ruppig rüber kam, dann tut es mir leid. War nicht meine Absicht.
Möchte doch wenn möglich einen Erfahrungsaustausch bezüglich der Belüftung des Gehäuses erhalten. Im Netz findet sich einfach recht wenig hierzu, oder eben nur für übliche Tower Gehäuse.

Zu der Grafikkarte, nun ich weiß eben noch nicht 100% wie die Nachfolgerkarten von NV oder ATI bezeichnet werden, bzw. deren TDP ist. Somit müsste ich schätzen und sagen eine 7950/7890 oder 660/670.

Bei den Lüftern haben wir Beide recht. Den Shadow Rock gibt es als Tower mit 160mm in der Höhe. Ich meinte ihn aber als Alternative in der Top Blower Variante mit 126mm laut Datenblatt.
16.01.2012 19:22 GillianSeed ist offline E-Mail an GillianSeed senden Beiträge von GillianSeed suchen Nehmen Sie GillianSeed in Ihre Freundesliste auf
The Unlocker The Unlocker ist männlich
Kühler-Spezi


Dabei seit: 03.07.2003
Beiträge: 1.302

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo
ein Erfahrungsaustausch wird schwierig, denn dafür braucht man nicht nur das Gehäuse sondern auch die Hardware, die es bis auf die AMD HD 7970 noch nicht gibt

eines aber steht fest für mich, wenn in dem Gehäuse eine der neuen Highend Grafikkarte laufen soll, muß eine gute Be-und Entlüftung des Gehäuses sein, weil die Referenzkühler der neuen Grafikkarten von AMD sind ja viel zu laut, Nividia wird erfahrungsgemäß nicht viel leiser sein. Ob Nachrüstkühler von Thermalright oder Alpenföhn passen, weiß im moment keiner. Aber selbst wenn sie passen, kühlen diese Kühler die Grafikkarte zwar gut und leise, aber die Abwärme bleibt auch zum größten Teil im Gehäuse. Also müssen alle Belüftungsplätze mit Lüftern bestückt werden, die be quiet SilentWings wären da auch meine Empfehlung.

Ein airflow leitender Towerkühler paßt nichts ins Gehäuse, darum ist ein guter Top-Blow Kühler die einzige Alternative und so einen gibts ja auch: der Noctua NH-C14

auch dieser Kühler leitet seine Abwärme nicht selbst in eine bestimmte Richtung, sondern pustet auf die CPU, so hätten wir jetzt schon zwei heftige Hitzequellen im Gehäuse, das Mainboard mit seinen Spannungswandlern und Mosfets wäre dann die Dritte

ein Netzteil mit Kabelmanagement ist Pflicht, damit ungenutzte Kabel draußen bleiben und nicht auch noch den Airflow des Gehäuses behindern

man kanns also drehen wie man will, wenn so ein System das Ziel ist, müssen die Gehäuselüfter und das Netzteil kräftig mithelfen und darum kann die Anordnung der Lüfter nur heißen: schnell kühle Luft rein und genauso schnell die heiße Luft raus und nicht "der eine Lüfter könnte so herum und der andere Lüfter so herum pusten"


das wäre meine Meinung/Erfahrung und ich baue seit 1991 Rechner in allen Variationen auf

ich persönlich würde aber auch keinen HTPC mit so einer Hardware bestücken, man hat kaum Möglichkeiten seine Kabel sauber zu verlegen, die Kühlerauswahl wird eingeschränkt, der Airflow ist bescheiden und wehe die Lüfter müssen gereinigt werden, dann geht die Bastelei wieder los
17.01.2012 01:09 The Unlocker ist offline Beiträge von The Unlocker suchen Nehmen Sie The Unlocker in Ihre Freundesliste auf
GillianSeed
neu im Forum


Dabei seit: 15.01.2012
Beiträge: 4

Themenstarter Thema begonnen von GillianSeed
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Unlocker

Danke für deine Fachkundige Meinung.
Rechner seit 1991, ja da brauchte man sich keine Gedanke darüber zu machen bezüglich Abwärme.
Bei mir gings etwas später los, mit dem Pentium 90 und einer Cirrus Logic mit 512kb Vram großes Grinsen

Dann denke ich werde ich wohl den Aufbau des HTPCs genauso übernehmen wie im Test geschrieben.
Du schreibst ich solle zusätzlich alle Plätze mit Lüftern belegen.
Erfüllt der bei den Laufwerken überhaupt seine Funktion wenn dieser von selbigen Verdeckt wird?
Wurde ja schon im Test bemängelt.

Wenn es dann soweit ist, werde ich meine Erfahrung hierzu einstellen.
Wird wohl Ostern werden. hase
17.01.2012 13:44 GillianSeed ist offline E-Mail an GillianSeed senden Beiträge von GillianSeed suchen Nehmen Sie GillianSeed in Ihre Freundesliste auf
The Unlocker The Unlocker ist männlich
Kühler-Spezi


Dabei seit: 03.07.2003
Beiträge: 1.302

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

nun ja
das der Platz für den Lüfter nicht ideal ist, wurde ja schon von PC-Experience kritisiert, ich weiß auch nicht warum Lian Li das so idiotisch gemacht hat

deswegen würd ich da trotzdem einen Lüfter hinsetzen, etwas Luft kommt immer durch
17.01.2012 18:07 The Unlocker ist offline Beiträge von The Unlocker suchen Nehmen Sie The Unlocker in Ihre Freundesliste auf
Athena Athena ist weiblich
Administratorin


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 15.624
Herkunft: Lübeck

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Wird wohl Ostern werden


Ostern ist ja schon ein Weilchen her, oder meintest du Ostern 2013? großes Grinsen

also
wie schauts aus?


Athena

__________________
bitte keine technischen Anfragen per PN ! und verwendet als erste Anlaufstelle bitte unsere Suchfunktion !
05.06.2012 19:58 Athena ist online Homepage von Athena Beiträge von Athena suchen Nehmen Sie Athena in Ihre Freundesliste auf
Athena Athena ist weiblich
Administratorin


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 15.624
Herkunft: Lübeck

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ok
7 Monate Wartezeit ist mehr als genug


wir danken allen Ratgebern und archivieren das Thema


-closed-

Athena

__________________
bitte keine technischen Anfragen per PN ! und verwendet als erste Anlaufstelle bitte unsere Suchfunktion !
03.08.2012 20:10 Athena ist online Homepage von Athena Beiträge von Athena suchen Nehmen Sie Athena in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Hardware Foren: » Kühlung: » Lian Li PC-C60 Kühloptionen

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de