PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und DatenschutzSucheKalenderMitgliederlistezu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht


PC-Experience » Hardware Foren: » Flashspeicher und SSDs: » ASUS P8P67 Wo stecke ich eine SSD an? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen ASUS P8P67 Wo stecke ich eine SSD an?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Koenigsteiner Koenigsteiner ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 24.10.2008
Beiträge: 13
Herkunft: Dresden

ASUS P8P67 Wo stecke ich eine SSD an? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,
ich betreibe ein ASUS-Board P8P67 mit einer Corsair CSSD -F120GB3-BK als System-LW "C" wo Win7 64bit läuft.

Könnt ihr mir bitte ff. Frage beantworten: mir ist nicht klar ob ich die SSD an den richtigen SATA-Anschluß angesteckt habe weil die SSD als "auswerfbares Medium" rechts unten in der Taskleiste erscheint.
Also dort wo ich auch z.B. einen ext. USB-Stick trenne bevor ich den wieder vom PC abziehe. Das ist doch nicht richtig, oder?

Die SATA-Anschlüsse sind wie folgt belegt:

4 Stück Intel P67 Serial ATA 3.0 Gb/s-Anschlüsse mit DVD-LW, Brenner, interne SATAII-Datenfestplatte und Kabel zum eSATA-Anschluß
2 Stück Intel P67 Serial ATA 6.0 Gb/s-Anschlüsse sind frei
2 Stück Marvell Serial ATA 6.0 Gb/s-Anschlüsse, an einem steckt die SSD der andere ist frei

Windows läuft einwandfrei und ich könnte die Konstellation sicher so lassen aber ich hab Bedenken das sie mal versehentlich getrennt wird. Ich hoffe das ich mich verständlich ausgedrückt habe!? Ansonsten bitte rückfragen!

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!!!

VG Thomas
11.10.2011 01:38 Koenigsteiner ist offline E-Mail an Koenigsteiner senden Beiträge von Koenigsteiner suchen Nehmen Sie Koenigsteiner in Ihre Freundesliste auf
Tankred Tankred ist männlich
SSD-Spezie


Dabei seit: 19.12.2005
Beiträge: 968

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo
eine SSD gehört grundsätzlich an den schnellsten Sata Port des Chipsatz Herstellers, also Intel und nicht Marvell

das heißt für dich an einen der weißen Ports, auch wenn du keine SATA3 SSD hast, wegen des Chipsatz Problems solltest du es in jedem fall so machen, außerdem sind die Ports abwärtskompatibel

dann erledigt sich normal auch dein auswerfbares Medium Problem

Voraussetzung: du hast aktuelle Chipsatztreiber und aktuelle Rapid Treiber von Intel installiert: die findest du beide hier

danach neu starten und fertig

lade dir dann mal aus meiner Signatur den AS SSD Benchmark herunter, ruf ihn auf und mach davon einen Screenshot, dann sehen wir ob die SSD gut eingerichtet ist

Dateianhang:
jpg asus.1.jpg (32 KB, 63 mal heruntergeladen)


__________________
SSD FAQs, Firmwares, Artikel, Reviews und Links

11.10.2011 02:25 Tankred ist offline Beiträge von Tankred suchen Nehmen Sie Tankred in Ihre Freundesliste auf
Koenigsteiner Koenigsteiner ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 24.10.2008
Beiträge: 13
Herkunft: Dresden

Themenstarter Thema begonnen von Koenigsteiner
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wow! Herzlichen Dank für die klare Anleitung oki

Ich meld mich wieder wenn ich die Punkte abgearbeitet habe!

Gruß

Thomas

*****************************************************

EDIT ON

So, hab alles abgearbeitet, es funktioniert alles einwandfrei! Anbei Benchmark und Cristaldiskinfo.
Sieht doch gar nicht so schlecht aus finde ich.
Da die SSD aber nicht optimal konfiguriert ist (siehe rote Markierung) und weil ich hier eine super Anleitung gefunden habe oki
würde ich mein Sytem nochmal neu aufsetzen. Dazu hab ich noch eine Frage:

-reicht es im Zuge der Installationsroutine die SSD zu formatieren und anschließend Win7 zu installieren (also mit der Setup-CD)
oder ist es besser die SSD mit div. Tools in den Auslieferungszustand zurück zusetzen und danach Windows aufzuspielen?

Uns schließlich möchte ich noch wissen: was schließt man denn an die Marvel-Sata-Ports an?

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Koenigsteiner: 11.10.2011 18:05.

11.10.2011 02:38 Koenigsteiner ist offline E-Mail an Koenigsteiner senden Beiträge von Koenigsteiner suchen Nehmen Sie Koenigsteiner in Ihre Freundesliste auf
Blackmoonie Blackmoonie ist männlich
SSD-Experte


Dabei seit: 11.12.2008
Beiträge: 1.005
Herkunft: Heidenheim

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ahoi
da gibts nichts wirklich zu optimieren, der alte Sandforce Controller ist nicht schneller
und ob du nun das Alignment auf 1024 anstatt auf die 103424 stellst, macht die SSD nicht schneller, denn die Bootpartition die du dafür entfernen mußt zündet hinterher keinen Turbo

was die einzelnen Anzeigen von Crystaldiskinfo bedeuten steht in der Hilfe zu dem Tool

und am kröten langsamen Marvell Controller schließt man am besten garnichts an, außer vielleicht optische Geräte, da spielts keine Rolle

__________________
wie ich immer zu sagen pflege: "Nicht gesicherte Daten sind als gelöschte Daten anzusehen"
11.10.2011 18:48 Blackmoonie ist offline Beiträge von Blackmoonie suchen Nehmen Sie Blackmoonie in Ihre Freundesliste auf
Tankred Tankred ist männlich
SSD-Spezie


Dabei seit: 19.12.2005
Beiträge: 968

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

seh ich auch so
der Partitionierungsaufwand Aufwand lohnt nicht

__________________
SSD FAQs, Firmwares, Artikel, Reviews und Links

11.10.2011 20:56 Tankred ist offline Beiträge von Tankred suchen Nehmen Sie Tankred in Ihre Freundesliste auf
Koenigsteiner Koenigsteiner ist männlich
neu im Forum


Dabei seit: 24.10.2008
Beiträge: 13
Herkunft: Dresden

Themenstarter Thema begonnen von Koenigsteiner
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Okay, dann danke ich nochmals herzlich für eure Meinung
und ich werd mir den Installationsaufwand sparen
und mich lieber an dem Tempogewinn durch die SSD erfreuen großes Grinsen

Grüße

Thomas
12.10.2011 01:13 Koenigsteiner ist offline E-Mail an Koenigsteiner senden Beiträge von Koenigsteiner suchen Nehmen Sie Koenigsteiner in Ihre Freundesliste auf
Athena Athena ist weiblich
Administratorin


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 15.624
Herkunft: Lübeck

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

okidoki

wir danken unseren beiden Ratgebern und archivieren das Thema


-closed-

Athena

__________________
bitte keine technischen Anfragen per PN ! und verwendet als erste Anlaufstelle bitte unsere Suchfunktion !
12.10.2011 14:10 Athena ist online Homepage von Athena Beiträge von Athena suchen Nehmen Sie Athena in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
PC-Experience » Hardware Foren: » Flashspeicher und SSDs: » ASUS P8P67 Wo stecke ich eine SSD an?

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de