PC-Experience - IT-Portal für Reviews, Artikel, Windows Tipps und Problemlösungen -

PC-Experience
Registrierungdie Foren-Regelndie 2016 überarbeiteten FAQs für unser CMS und das ForumImpressum und Datenschutzunser Partner-BlogSucheKalenderMitgliederlisteunsere Download-Übersichtzu unseren ArtikelnTutorialsZur Startseitezur Forenübersicht



PC-Experience » sonstige Foren : » Entertainment, Musik, Sport und Freizeit : » HIFI Enthusiasten Stammtisch » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (13): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen HIFI Enthusiasten Stammtisch
Beiträge zu diesem Thema Autor Datum
 RE: HIFI Enthusiasten Stammtisch klarinn 28.10.2010 14:14
 RE: HIFI Enthusiasten Stammtisch Cerberus 29.10.2010 15:25
 RE: HIFI Enthusiasten Stammtisch klarinn 29.10.2010 18:09
 RE: HIFI Enthusiasten Stammtisch Heaven 29.10.2010 19:29
 RE: HIFI Enthusiasten Stammtisch Dallinger 30.10.2010 13:12
 RE: HIFI Enthusiasten Stammtisch Cerberus 30.10.2010 16:16
 RE: HIFI Enthusiasten Stammtisch rodelheimer 31.10.2010 06:51
 RE: HIFI Enthusiasten Stammtisch klarinn 31.10.2010 16:44
 RE: HIFI Enthusiasten Stammtisch Ceremony-Kay 31.10.2010 19:00
 RE: HIFI Enthusiasten Stammtisch Cerberus 01.11.2010 17:27
 RE: HIFI Enthusiasten Stammtisch klarinn 02.11.2010 00:57
 RE: HIFI Enthusiasten Stammtisch Dallinger 05.11.2010 18:22
 RE: HIFI Enthusiasten Stammtisch klarinn 06.11.2010 00:16
 RE: HIFI Enthusiasten Stammtisch Slashi 07.11.2010 00:22
 RE: HIFI Enthusiasten Stammtisch rodelheimer 17.11.2010 16:36
 RE: HIFI Enthusiasten Stammtisch Slashi 20.11.2010 19:23
 RE: HIFI Enthusiasten Stammtisch Cerberus 21.11.2010 01:05
 RE: HIFI Enthusiasten Stammtisch woodpeckerli 27.12.2010 17:45
 RE: HIFI Enthusiasten Stammtisch Cerberus 29.12.2010 00:53
 RE: HIFI Enthusiasten Stammtisch woodpeckerli 30.12.2010 14:48
Nächste Seite »

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
klarinn klarinn ist männlich
kommt gerne wieder


Dabei seit: 13.10.2010
Beiträge: 99
Herkunft: München

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo Musikfans
ich oute mich mal als analoger Fan von audiophilen Tonträgern, egal ob nun remasterte CD oder 180gramm LP, ich höre beides gerne solange es nur gut klingt

eine passende HIFI Kette hab ich
u.a. einen Thorens TD 160 HD mit Ortofon Concorde System
Denon PMA-2010 Vollverstärker, Denon DCD-1510AE CD/SACD Player, Canton Ergo 695 DC Lautsprecher

jetzt meine Frage
lohnen sich die aktuellen 180gramm LPs? wo sollte man die kaufen?

mich interessiert halt, warum heut zutage Vinyls als sog. 180 Gramm Vinyls produziert werden und wo genau daher Vor- und Nachteile sind und warum das heute so eigendlich gemacht wird?

sind bei den 180 Grämmern die informativen Rillenflanken durch das dickere Material nun tiefer und genauer gepresst als bei den "älteren" Vinyls? oder komprimiert man damit nur den Verschleiß der Platte?

ich hab schon gelesen, das es hier bei PC-Experience einige Musikkenner gibt (lieb zu Cerberus schielt) Augenzwinkern
28.10.2010 14:14 klarinn ist offline Beiträge von klarinn suchen Nehmen Sie klarinn in Ihre Freundesliste auf
Cerberus Cerberus ist männlich
Chefredakteur


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 11.656
Herkunft: Lübeck

Themenstarter Thema begonnen von Cerberus
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo klarinn
zunächst einmal herzlich willkommen bei PC-Experience, so viel Zeit muß sein Augenzwinkern

du schneidest ein sehr interessantes Thema an, mit dem ich mich schon seit einigen Jahren beschäftige

- grundsätzlich ist eine 180 oder 200gramm LP kein Garant für einen audiophilen Klang, das Material ist lediglich widerstandsfähiger gegen Verformung sprich gut für die Dauerhaltbarkeit/Lagerfähigkeit unserer LPs. Denn wie die dünneren Varianten nach ein paar Jahren aussehen können, hat sicherlich jeder schon leidvoll erfahren müssen...

ergo: Technischer Nutzen nahe 10%, optisch-haptisch-logistischer Nutzen 90%
wobei man beim technischen Nutzen zweierlei bedenken sollte, die tiefere Rille bringt rein mechanisch betrachtet einen ruhigeren Lauf der Nadel und eine flächigere Abtastung

Ich habe auch schon 180gramm LPs gehabt, die keinen Deut besser klangen, als deren dünnere Pendents und außerdem grauselig rauschten. Entscheidend ist für alle Tonträger immer das Basismaterial, stammt es von den Mastertapes und wurde bei der Aufbereitung nichts verschlimmbessert, sondern über das Direktschnitt-Verfahren (engl. direct-to-disc process), Half-Speed geschnitten und Gain gemastert, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, das die Klangqualität stimmt. Das gilt übrigens prinzipiell auch für CDs, SACDs, DVDs, Blu-Rays usw., kurzum alles was auf einen Tonträger vervielfältigt werden kann.
Dazu kommt die Seriösität der Hersteller, es gibt eben Labels, von denen sollte man grundsätzlich die Finger lassen (Namen per PN Augenzwinkern ) und es gibt Labels da kann man nahezu bedenkenlos zugreifen, wie z.B. Sieveking Sound >MFSL ->TACET ->Verve -> JVC ->XRCD ->Cisco ->Stockfisch >Clearaudio ->Speakers Corner ->Sweet Thunder ->A&M ->Nautilus ->DCC ->Japan pressungen ->Sheffield Lab ->Telarc ->Stereoplay LPs -> Zounds usw.

aktuell schöne Beispiele für exzellent aufbereite Technik sind die CDs von Porcupine Tree, die es auch allesamt auf 180gramm LPs in vorzüglicher Qualität gibt und natürlich Oxygene von Jean Michel Jarre (von MFSL), für mich immer noch die absolute LP-Referenz. Wenn man die Platte auf einer guten HIFI-Kette hört, hat man hinterher das Gefühl, das selbst die hochwertigsten CDs wie schlechte MP3s klingen..

eine sehr gute Shop-Adresse wäre darum Ars-Music und natürlich die von mir immer gern empfohlenen Zounds


noch ein Wort zu deiner HIFI-Kette
soweit sehr gut, aber dein Ortofon Concorde System ist für audiophile LPs eher ungeeignet, du wirst den Unterschied darüber kaum darstellen können, egal ob du nun Rock oder Klassik bevorzugst. Ein Ortofon System aus der V-Serie sollte es schon sein (wir haben das Ortofon Virgo auf einem Thorens TD320 MK III), auch wenn die Systeme recht teuer sind


cu

Cerberus

__________________
Unsere Suchfunktion , unsere Artikel und Workshops , unsere Forenregeln , Kein Support über E-Mail oder PN ! .
29.10.2010 15:25 Cerberus ist online Homepage von Cerberus Beiträge von Cerberus suchen Nehmen Sie Cerberus in Ihre Freundesliste auf
klarinn klarinn ist männlich
kommt gerne wieder


Dabei seit: 13.10.2010
Beiträge: 99
Herkunft: München

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wow
da hab ich ja den Richtigen erwischt, vielen herzlichen Dank für deine Erklärungen oki , jetzt ist mir einiges klarer

deine Links schau ich mal in ruhe durch, sieht sehr vielversprechend aus

das mit dem Tonabnehmer stimmt, das Concorde System von Ortofon ist wirklich nich besonders gut

was hast du für eine HIFI-Kette, wenn ich fragen darf

hast du noch viele LPs?
29.10.2010 18:09 klarinn ist offline Beiträge von klarinn suchen Nehmen Sie klarinn in Ihre Freundesliste auf
Heaven Heaven ist weiblich
Support/Moderatorin


Dabei seit: 02.12.2003
Beiträge: 3.976
Herkunft: Nürnberg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ohhhh... wenn ich das so lese, dann wünsche ich mir, die Ära der LPs miterlebt zu haben! Leider war ich damals für vernünftigen Musikgeschmack noch zu jung Augenzwinkern .

Bei mir gibt's nur CDs - die dafür stapelweise großes Grinsen (~ 800 Stück).

cu
Heaven

__________________


Wer suchet der findet - Unsere Workshops und Artikel - Kein Support über E-Mail oder PN !
29.10.2010 19:29 Heaven ist offline E-Mail an Heaven senden Homepage von Heaven Beiträge von Heaven suchen Nehmen Sie Heaven in Ihre Freundesliste auf
Dallinger Dallinger ist männlich
Foren-As


Dabei seit: 15.03.2006
Beiträge: 415
Herkunft: Bremen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

die Ära der LPS ist ja nicht vorbei Augenzwinkern
im Gegenteil, laut Stereoplay werden wieder mehr Plattenspieler verkauft
ich hab meinen Lenco auch noch und denk über ein neues Tonabnehmersystem nach
30.10.2010 13:12 Dallinger ist offline Beiträge von Dallinger suchen Nehmen Sie Dallinger in Ihre Freundesliste auf
Cerberus Cerberus ist männlich
Chefredakteur


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 11.656
Herkunft: Lübeck

Themenstarter Thema begonnen von Cerberus
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
die Ära der LPS ist ja nicht vorbei


das wäre ja auch noch schöner großes Grinsen
außerdem ist auch 2010 eine DJ Scene ohne Plattenspieler gar nicht machbar und richtiges scratchen funktioniert nun mal ohne Vinyl nicht


@klarinn
zur Zeit haben wir 2x Sony TAN-80ES MK3 Endstufen, 1x Sony TAE-80ES Vorstufe, den schon erwähnten Thorens, 1x Sony XA50 ES Swoboda A+ CD-Player und 2 restaurierte IQ 5180AT II mit modifizierten Frequenzweichen und neuen Kabeln
unsere Cinch Kabel stammen von Straightwire (Rapsody) und die Lautsprecherkabel von Kimber (8PR)
als Netzleiste kommt eine In-Akustik Referenz AC 1502-P6 zum Einsatz

LPs waren mal über 5000, jetzt sind es noch ca. 1000 und etwa 500 maxi Singles, man will ja auch noch irgendwo wohnen Zahnlücke


p.s. a propos In-Akustik
von denen gibts auch vorzügliche audiophile LPs


Cerberus

__________________
Unsere Suchfunktion , unsere Artikel und Workshops , unsere Forenregeln , Kein Support über E-Mail oder PN ! .
30.10.2010 16:16 Cerberus ist online Homepage von Cerberus Beiträge von Cerberus suchen Nehmen Sie Cerberus in Ihre Freundesliste auf
rodelheimer
Mitglied


Dabei seit: 20.05.2007
Beiträge: 227

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

alter schwede
wenn ich das lese, krieg ich Hitzewallungen, sehr geile Anlage

du machst mir auch langsam angst Cerberus, gibts irgendwas wo du dich nicht richtig fett auskennst? doku

ich hab mal nach der von dir angesprochenen MFSL LP von Jean Michel Jarre geguckt, die kostet bei Ebay ja "nur" schlanke 300 Euro klick

unfassbar

mein Traum war immer ein Transrotor, vielleicht klappt das ja noch mal irgendwann
31.10.2010 06:51 rodelheimer ist offline Beiträge von rodelheimer suchen Nehmen Sie rodelheimer in Ihre Freundesliste auf
klarinn klarinn ist männlich
kommt gerne wieder


Dabei seit: 13.10.2010
Beiträge: 99
Herkunft: München

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hi hi
ich weiß schon warum ich hier gefragt hatte Augenzwinkern

@Cerberus
auf die Anlage bin ich dann schon etwas neidisch traurigsein

was würdest du als Platten Innenhüllen empfehlen? da gibts doch bestimmt auch unterschiedliche Qualität oder?
bei den teuren audiophilen LPS werden ja wohl hoffentlich welche dabei sein, aber ich hab auch noch Platten, wo die Hüllen ziemlich zerfleddert sind und wenn ich die Platten wasche, sollen die auch in anständige Hüllen
31.10.2010 16:44 klarinn ist offline Beiträge von klarinn suchen Nehmen Sie klarinn in Ihre Freundesliste auf
Ceremony-Kay Ceremony-Kay ist männlich
Tastatur, Notebook-Spezi


Dabei seit: 20.03.2007
Beiträge: 575
Herkunft: Traunstein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hochgradig interessant für mich als alter Plattensammler oki

gibt es eine ungefähre Topliste der am besten klingenden audiophilen Rock/Pop LPs ?

ist Knockout von Charlie Antolini immer noch der ultimate Anlagen Test?
31.10.2010 19:00 Ceremony-Kay ist offline Beiträge von Ceremony-Kay suchen Nehmen Sie Ceremony-Kay in Ihre Freundesliste auf
Cerberus Cerberus ist männlich
Chefredakteur


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 11.656
Herkunft: Lübeck

Themenstarter Thema begonnen von Cerberus
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hi
bei den audiophilen LPs sind in der Regel auch gute Innenhüllen obligat, aber wenn du auch nachrüsten willst, empfehle ich die vorzüglichen Hüllen von Goldring: klick


Zitat:
ist Knockout von Charlie Antolini immer noch der ultimate Anlagen Test?


absolut und nicht ungefährlich
ich erinnerne mich an die Zeiten, wo wir regelmäßig am Freitag Abend kurz vor Geschäftsschluß bei unserem befreundeten HIFI Händler aufschlugen und die neuesten Platten hörten
nach einem Gläschen Sekt wurde dann auch gern mal Knockout auf den Transrotor gelegt, was an einem schwarzen Freitag 4 Chassis der neuen sündhaft teuren B&W Boxen killte Zahnlücke
also mit großer Vorsicht agieren, die Bassdynamik ist ein Naturereignis und bekommt auch nicht jedem Magen Augenzwinkern


cu

Cerberus

__________________
Unsere Suchfunktion , unsere Artikel und Workshops , unsere Forenregeln , Kein Support über E-Mail oder PN ! .
01.11.2010 17:27 Cerberus ist online Homepage von Cerberus Beiträge von Cerberus suchen Nehmen Sie Cerberus in Ihre Freundesliste auf
klarinn klarinn ist männlich
kommt gerne wieder


Dabei seit: 13.10.2010
Beiträge: 99
Herkunft: München

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

alles klar und noch mals vielen Dank Cerberus
du hast mir sehr geholfen oki
02.11.2010 00:57 klarinn ist offline Beiträge von klarinn suchen Nehmen Sie klarinn in Ihre Freundesliste auf
Dallinger Dallinger ist männlich
Foren-As


Dabei seit: 15.03.2006
Beiträge: 415
Herkunft: Bremen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
gibt es eine ungefähre Topliste der am besten klingenden audiophilen Rock/Pop LPs ?


offiziell wüßt ich nicht

meine würd so ausschaun:

Boston - Boston MFSL
Toto IV MFSL
Nirvana - Nevermind Simply Vinyl 180g
Queen - A Night at the Opera MFSL
Janis Ian - Breaking Silence (Analogue Productions 180g Reissue)
Eagles - Hotel Carlifornia MFSL die Warner Neuauflage ist auch nicht übel
Eagles - Hell Freezes over 180g Simply Vinyl DLP
05.11.2010 18:22 Dallinger ist offline Beiträge von Dallinger suchen Nehmen Sie Dallinger in Ihre Freundesliste auf
klarinn klarinn ist männlich
kommt gerne wieder


Dabei seit: 13.10.2010
Beiträge: 99
Herkunft: München

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo
was ist hiervon zu halten
die MK IV Besetzung von Deep Purple ist mein Favorit
06.11.2010 00:16 klarinn ist offline Beiträge von klarinn suchen Nehmen Sie klarinn in Ihre Freundesliste auf
Slashi Slashi ist männlich
Nightclub-Barkeeper


Dabei seit: 17.05.2003
Beiträge: 1.050
Herkunft: Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo
ich bin auch Deep Purple MK IV Fan
aber wenn du die original Platte hast, lohnt sich die 35th Edition nicht besonders, die klingt nur minimal besser
die remasterte 35th Edition Doppel CD haut da schon mehr raus

__________________
" Wir sitzen doch alle im gleichen Boot, wenn auch auf verschiedenen Decks."

Slash
07.11.2010 00:22 Slashi ist offline Beiträge von Slashi suchen Nehmen Sie Slashi in Ihre Freundesliste auf
rodelheimer
Mitglied


Dabei seit: 20.05.2007
Beiträge: 227

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
gibt es eine ungefähre Topliste der am besten klingenden audiophilen Rock/Pop LPs ?


bei schon erwähnten Shop von Zounds sind eigentliche alle LPs zu empfehlen, besonders die aus dem Jazz-Rock klingen hammermäßig gut
17.11.2010 16:36 rodelheimer ist offline Beiträge von rodelheimer suchen Nehmen Sie rodelheimer in Ihre Freundesliste auf
Slashi Slashi ist männlich
Nightclub-Barkeeper


Dabei seit: 17.05.2003
Beiträge: 1.050
Herkunft: Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

sagt mal
von Spectral Mornings (Steve Hackett) gibts wohl keine gute audiophile LP oder?

__________________
" Wir sitzen doch alle im gleichen Boot, wenn auch auf verschiedenen Decks."

Slash
20.11.2010 19:23 Slashi ist offline Beiträge von Slashi suchen Nehmen Sie Slashi in Ihre Freundesliste auf
Cerberus Cerberus ist männlich
Chefredakteur


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 11.656
Herkunft: Lübeck

Themenstarter Thema begonnen von Cerberus
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hi Slashi
das dürfte sehr schwierig werden, meines Wissens nach existiert so eine LP nicht
das Original ist aber diesbezüglich schon von guter Qualität
ich hab meine gewaschen und sie klingt wie am ersten Tag fröhlich


cu

Cerberus

__________________
Unsere Suchfunktion , unsere Artikel und Workshops , unsere Forenregeln , Kein Support über E-Mail oder PN ! .
21.11.2010 01:05 Cerberus ist online Homepage von Cerberus Beiträge von Cerberus suchen Nehmen Sie Cerberus in Ihre Freundesliste auf
woodpeckerli woodpeckerli ist männlich
Stamm-Gast


Dabei seit: 04.11.2007
Beiträge: 125
Herkunft: Hamburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo und nachträglich frohe Weihnachten

welche hochwertigen LPS von Kansas aus den 70er sind zu empfehlen?
27.12.2010 17:45 woodpeckerli ist offline Beiträge von woodpeckerli suchen Nehmen Sie woodpeckerli in Ihre Freundesliste auf
Cerberus Cerberus ist männlich
Chefredakteur


Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 11.656
Herkunft: Lübeck

Themenstarter Thema begonnen von Cerberus
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hi
wenn mich nicht alles täuscht, sind sowohl "Leftoverture" als auch "Point of no Return" als aufbereitete 180gramm LPs erhältlich

schau mal in den schon genannten Shops oder auch bei Ebay


Cerberus

__________________
Unsere Suchfunktion , unsere Artikel und Workshops , unsere Forenregeln , Kein Support über E-Mail oder PN ! .
29.12.2010 00:53 Cerberus ist online Homepage von Cerberus Beiträge von Cerberus suchen Nehmen Sie Cerberus in Ihre Freundesliste auf
woodpeckerli woodpeckerli ist männlich
Stamm-Gast


Dabei seit: 04.11.2007
Beiträge: 125
Herkunft: Hamburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

danke Cerberus
das wären ja auch die Kracher von Kansas
ich mach mich mal auf die Suche Augenzwinkern
30.12.2010 14:48 woodpeckerli ist offline Beiträge von woodpeckerli suchen Nehmen Sie woodpeckerli in Ihre Freundesliste auf
Seiten (13): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
PC-Experience » sonstige Foren : » Entertainment, Musik, Sport und Freizeit : » HIFI Enthusiasten Stammtisch

Impressum/Datenschutz


Designed by PC-Experience.de, online seit 06.August 2002
Copyright © 2002 - 2017 PC-Experience.de